Mörderische Kieler Förde

Mörderische Kieler Förde

Krimis

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €

Mörderische Kieler Förde

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Herausgeber

Kurt Geisler

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

283

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Herausgeber

Kurt Geisler

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

283

Maße (L/B/H)

19,5/12,2/2,5 cm

Gewicht

300 g

Auflage

2022

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-0178-7

Weitere Bände von Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mörderisches Urlaubsparadies

aebbies.buechertruhe am 18.08.2022

Bewertungsnummer: 1769811

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurt Geisler hat in seiner Anthologie "Mörderische Kieler Förde" einige seiner Autorenkollegen versammelt, die wunderbare Geschichten zu diesem Buch beigesteuert haben. Natürlich hat er auch selbst einige Geschichten beigetragen, in denen man auf den aus seiner Krimiserie bekannten Helge Stuhr trifft. Ebenso dabei ist Cornelia Leymann, die mit ihrem ganz eigenen Schreibstil z. B. die Besonderheiten der Kieler Förde erläutert. Dabei lernt man glatt noch etwas dazu! Weitere Geschichten finden sich von Jörg Rönnau, Henning Schöttke, Sina Beerwald, Nadine Sorgenfrei, Sylvia Gruchot, Simon Voss und Björn Högsdal. Die Kurzgeschichten sind allesamt gut lesbar und unterhaltsam. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann bei einigen Geschichten herzhaft lachen, während die nächste gespenstisch daherkommt und die wiederum nächste einfach richtig spannend ist. Allen gemein ist der wunderbare Handlungsort Kieler Förde. Diese herrliche Region erhält hier eine tolle Bühne. Ich selbst bin bereits großer Fan dieser Region, sonst wäre ich spätestens mit diesem Buch dazu inspiriert worden, dort einmal meinen Urlaub zu verbringen. Denn eines vermittelt das Buch neben richtig guter Unterhaltung noch: Einen Einblick in die schöne Fördelandschaft, die hier lebendig wird. Man fühlt sich mit auf dem Fördedampfer, sieht das Marine-Ehrenmal von Laboe und riecht die salzige Luft der Ostsee. Wer nicht ohnehin schon verliebt in die Kieler Förde ist, der wird es mit diesem Buch garantiert!
Melden

Mörderisches Urlaubsparadies

aebbies.buechertruhe am 18.08.2022
Bewertungsnummer: 1769811
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurt Geisler hat in seiner Anthologie "Mörderische Kieler Förde" einige seiner Autorenkollegen versammelt, die wunderbare Geschichten zu diesem Buch beigesteuert haben. Natürlich hat er auch selbst einige Geschichten beigetragen, in denen man auf den aus seiner Krimiserie bekannten Helge Stuhr trifft. Ebenso dabei ist Cornelia Leymann, die mit ihrem ganz eigenen Schreibstil z. B. die Besonderheiten der Kieler Förde erläutert. Dabei lernt man glatt noch etwas dazu! Weitere Geschichten finden sich von Jörg Rönnau, Henning Schöttke, Sina Beerwald, Nadine Sorgenfrei, Sylvia Gruchot, Simon Voss und Björn Högsdal. Die Kurzgeschichten sind allesamt gut lesbar und unterhaltsam. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann bei einigen Geschichten herzhaft lachen, während die nächste gespenstisch daherkommt und die wiederum nächste einfach richtig spannend ist. Allen gemein ist der wunderbare Handlungsort Kieler Förde. Diese herrliche Region erhält hier eine tolle Bühne. Ich selbst bin bereits großer Fan dieser Region, sonst wäre ich spätestens mit diesem Buch dazu inspiriert worden, dort einmal meinen Urlaub zu verbringen. Denn eines vermittelt das Buch neben richtig guter Unterhaltung noch: Einen Einblick in die schöne Fördelandschaft, die hier lebendig wird. Man fühlt sich mit auf dem Fördedampfer, sieht das Marine-Ehrenmal von Laboe und riecht die salzige Luft der Ostsee. Wer nicht ohnehin schon verliebt in die Kieler Förde ist, der wird es mit diesem Buch garantiert!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mörderische Kieler Förde

von Sina Beerwald, Kurt Geisler, Sylvia Gruchot, Björn Högsdal, Cornella Leymann

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mörderische Kieler Förde