Nur ein einziger Tag (Ungekürzt)
Artikelbild von Nur ein einziger Tag (Ungekürzt)
Caroline Khoury

1. Nur ein einziger Tag (Ungekürzt)

Nur ein einziger Tag (Ungekürzt)

Beschreibung

Als Abbie Jones einen internationalen Kongress in Paris besucht, traut sie ihren Augen nicht: Einer der Redner ist Özgür. 15 Jahre zuvor trafen sich die beiden in London und verliebten sich unsterblich. Doch damals war ihnen nur ein einziger Tag vergönnt, denn Özgür musste nach Istanbul zurückkehren, um in das Familienunternehmen einzusteigen. Ihre Versuche, einander wiederzusehen, standen unter keinem guten Stern. Das Schicksal funkte jedes Mal dazwischen ...
Nun ist Abbie eine erfolgreiche Anwältin und steht kurz vor der Hochzeit, doch diese unerwartete Begegnung wirft sie aus der Bahn. Sie erkennt, dass sie Özgür nie wirklich vergessen konnte. Hat ihre Liebe diesmal eine Chance?
Ein dramatischer und ereignisreicher Roman um eine schicksalhafte Liebe.
Die Originalausgabe erscheint 2022 unter dem Titel "It Must Be Love" bei Arrow Books Ltd, London.
© 2021 by Caroline Khoury
© der deutschen Ausgabe Insel Verlag Berlin 2021

Details

  • Sprecher Ella Gaiser
  • Spieldauer

    738 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Sprecher Ella Gaiser
  • Spieldauer

    738 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    19.11.2021

  • Verlag Insel Audio
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783458920168

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Liebesgeschichte mit Potential

AboutLovestoriesAndFairytales am 23.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Abbie und Oz lernen sich auf einer Demo während ihrer Studienzeit kennen. Allerdings einen Tag, bevor Oz Auslandssemester endet und er wieder zurück in die Türkei fliegt. Sie versprechen sich, sich in 9 Jahren wiederzutreffen. Doch auch schon zuvor versuchen beide immer wieder den andern zu finden und zu treffen. Doch beiden spielt das Leben immer wieder dazwischen. Ob ihre Liebe stark genug ist und sie schlussendlich zusammen finden werden? Mich konnte das Buch leider nicht so sehr überzeugen. Der Schreibstil war an und für sich sehr angenehm. Dadurch das Oz allerdings Türke ist und Englisch nicht seine Muttersprache ist der Schreibstil seiner Aussagen manchmal etwas gebrochen. Was das Ganze natürlich recht realistisch erscheinen lässt - ich fand es allerdings teilweise etwas störend für den Lesefluss. Dann ist das Buch mit sehr vielen Zeitsprüngen geschrieben. Ich hatte zwar keine Probleme damit, dem ganzen folgen zu können, allerdings fand ich es doch recht störend. Fast bei jedem Kapitel gibt es einen Zeitsprung, so dass man immer erst wieder kurz überlegen muss, wo man überhaupt ist. Vor allem, da es nicht einfach zwei Zeiten gibt in denen es spielt, sondern man springt in einem Zeitraum von 15 Jahren immer an unterschiedliche Stellen. Die beiden Protagonisten fand ich teilweise auch etwas schwierig. Oz mochte ich generell, auch wenn ich seine Entscheidungen nicht immer ganz nachvollziehen konnte. Abbie ist an und für sich auch eine starke, junge Frau - doch auch ihre Entscheidungen fand ich teilweise mehr als fragwürdig. Zudem kommt noch, dass ich es teilweise etwas unrealistisch fand. Wenn man sich wirklich so liebt wie die beiden es angeblich tun, kann ich mir nicht vorstellen in der heutigen Zeit keine Kommunikationsmöglichkeit zu finden. Alles in allem eine Liebesgeschichte die definitiv Potential hat. Die Grundidee fand ich auf jeden Fall sehr spannend. Nur konnte mich die Ausarbeitung der Geschichte einfach nicht fesseln.

Liebesgeschichte mit Potential

AboutLovestoriesAndFairytales am 23.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Abbie und Oz lernen sich auf einer Demo während ihrer Studienzeit kennen. Allerdings einen Tag, bevor Oz Auslandssemester endet und er wieder zurück in die Türkei fliegt. Sie versprechen sich, sich in 9 Jahren wiederzutreffen. Doch auch schon zuvor versuchen beide immer wieder den andern zu finden und zu treffen. Doch beiden spielt das Leben immer wieder dazwischen. Ob ihre Liebe stark genug ist und sie schlussendlich zusammen finden werden? Mich konnte das Buch leider nicht so sehr überzeugen. Der Schreibstil war an und für sich sehr angenehm. Dadurch das Oz allerdings Türke ist und Englisch nicht seine Muttersprache ist der Schreibstil seiner Aussagen manchmal etwas gebrochen. Was das Ganze natürlich recht realistisch erscheinen lässt - ich fand es allerdings teilweise etwas störend für den Lesefluss. Dann ist das Buch mit sehr vielen Zeitsprüngen geschrieben. Ich hatte zwar keine Probleme damit, dem ganzen folgen zu können, allerdings fand ich es doch recht störend. Fast bei jedem Kapitel gibt es einen Zeitsprung, so dass man immer erst wieder kurz überlegen muss, wo man überhaupt ist. Vor allem, da es nicht einfach zwei Zeiten gibt in denen es spielt, sondern man springt in einem Zeitraum von 15 Jahren immer an unterschiedliche Stellen. Die beiden Protagonisten fand ich teilweise auch etwas schwierig. Oz mochte ich generell, auch wenn ich seine Entscheidungen nicht immer ganz nachvollziehen konnte. Abbie ist an und für sich auch eine starke, junge Frau - doch auch ihre Entscheidungen fand ich teilweise mehr als fragwürdig. Zudem kommt noch, dass ich es teilweise etwas unrealistisch fand. Wenn man sich wirklich so liebt wie die beiden es angeblich tun, kann ich mir nicht vorstellen in der heutigen Zeit keine Kommunikationsmöglichkeit zu finden. Alles in allem eine Liebesgeschichte die definitiv Potential hat. Die Grundidee fand ich auf jeden Fall sehr spannend. Nur konnte mich die Ausarbeitung der Geschichte einfach nicht fesseln.

Das Schicksal und die Liebe

Nicki.Sally aus Mülheim am 19.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Roman „Nur ein einziger Tag“ begibt man sich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Hier geht es um die Protagonisten Abbie und Özgür, die sich vor 15 Jahren in London kennengelernt haben. Sie verliebten sich unsterblich ineinander. Leider meinte das Schicksal es nicht gut mit ihnen, denn den beiden blieb nur ein einziger Tag zusammen. In den darauf folgenden Jahren begegneten sie sich immer mal wieder zufällig, doch eine ernsthafte Beziehung ist den beiden nicht vergönnt gewesen. Immer kam ihnen etwas in die Quere und so sind sie ihren Weg gegangen. Als Abbie einen Kongress in Paris besucht, traut sie ihren Augen nicht. Der Redner, den sie dort stehen sieht, ist Oz Direkt beginnt ein Wechselbad der Gefühle in Abbie. Sie konnte Oz nie richtig vergessen, steht aber nun kurz vor ihrer Hochzeit. Ist es Schicksal, dass die beiden sich gerade jetzt nochmals wieder sehen? Die Geschichte im Buch wird aus der Sicht von Abbie erzählt und man begibt sich auf verschiedenen Zeitebenen. So erhält der Leser immer wieder Einblicke von der Vergangenheit der beiden und was der Grund gewesen ist, warum es nicht zwischen ihnen geklappt hat. Die einzelnen Szenen konnte ich mir durch den angenehmen Schreibstil der Autorin sehr gut vorstellen. Insgesamt las sich die Story sehr flüssig, nur leider hatte ich ab und an meine Probleme mit den vielen Zeit-Sprüngen. Letztendlich kam ich durch die kurz gehaltenen Kapitel im Laufe des Buches besser mit den Sprüngen zurecht. Nur leider fehlte mir in der ganzen Geschichte die Sichtweise von Oz. Da es sich um Erzählungen aus der Sicht von Abbie handelt, kam für mich nicht klar hervor, wieso Oz manchmal so gehandelt hat. Das hätte ich mir etwas anders gewünscht. FAZIT Durch die verschiedenen Zeitebenen kam leider kein komplettes Bild von der Story in mir auf. Auch hätte ich mir eine zweite Sicht gewünscht. Auch wenn die Story mich letztendlich nicht überzeugt hat, hat mich aber der Schreibstil der Autorin überzeugt. Deshalb vergebe ich dem Buch insgesamt 3 von 5 Sterne

Das Schicksal und die Liebe

Nicki.Sally aus Mülheim am 19.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Roman „Nur ein einziger Tag“ begibt man sich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Hier geht es um die Protagonisten Abbie und Özgür, die sich vor 15 Jahren in London kennengelernt haben. Sie verliebten sich unsterblich ineinander. Leider meinte das Schicksal es nicht gut mit ihnen, denn den beiden blieb nur ein einziger Tag zusammen. In den darauf folgenden Jahren begegneten sie sich immer mal wieder zufällig, doch eine ernsthafte Beziehung ist den beiden nicht vergönnt gewesen. Immer kam ihnen etwas in die Quere und so sind sie ihren Weg gegangen. Als Abbie einen Kongress in Paris besucht, traut sie ihren Augen nicht. Der Redner, den sie dort stehen sieht, ist Oz Direkt beginnt ein Wechselbad der Gefühle in Abbie. Sie konnte Oz nie richtig vergessen, steht aber nun kurz vor ihrer Hochzeit. Ist es Schicksal, dass die beiden sich gerade jetzt nochmals wieder sehen? Die Geschichte im Buch wird aus der Sicht von Abbie erzählt und man begibt sich auf verschiedenen Zeitebenen. So erhält der Leser immer wieder Einblicke von der Vergangenheit der beiden und was der Grund gewesen ist, warum es nicht zwischen ihnen geklappt hat. Die einzelnen Szenen konnte ich mir durch den angenehmen Schreibstil der Autorin sehr gut vorstellen. Insgesamt las sich die Story sehr flüssig, nur leider hatte ich ab und an meine Probleme mit den vielen Zeit-Sprüngen. Letztendlich kam ich durch die kurz gehaltenen Kapitel im Laufe des Buches besser mit den Sprüngen zurecht. Nur leider fehlte mir in der ganzen Geschichte die Sichtweise von Oz. Da es sich um Erzählungen aus der Sicht von Abbie handelt, kam für mich nicht klar hervor, wieso Oz manchmal so gehandelt hat. Das hätte ich mir etwas anders gewünscht. FAZIT Durch die verschiedenen Zeitebenen kam leider kein komplettes Bild von der Story in mir auf. Auch hätte ich mir eine zweite Sicht gewünscht. Auch wenn die Story mich letztendlich nicht überzeugt hat, hat mich aber der Schreibstil der Autorin überzeugt. Deshalb vergebe ich dem Buch insgesamt 3 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Nur ein einziger Tag

von Caroline Khoury

3.9

0 Bewertungen filtern

  • Nur ein einziger Tag (Ungekürzt)