• Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren

Der Schlaf in den Uhren

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

32,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Schlaf in den Uhren

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 32,00 €
eBook

eBook

ab 27,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.05.2022

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

904

Beschreibung

Rezension


»[
Der Schlaf der Uhren
]

ist groß angelegt und tief gedacht und oftmals glänzend in Sprache gesetzt. ... Ein Roman, mit dem man sich nach der ersten Welle von – überwiegend – Brachialkritik sehr genau auseinandersetzen sollte.«
("der Freitag")

»[
Der Schlaf in den Uhren
] glänzt mit Passagen, die beim Lesen beglücken.«
("Berliner Zeitung")
»Dass Tellkamp ein fantastischer Stilist ist, ein Schriftsteller, der in wenigen Sätzen eine ganze Welt zum Leuchten bringen kann, zeigt sich auf den 900 Seiten ...« ("DIE ZEIT")

»
Der Schlaf in den Uhren
ist keine normale Buchveröffentlichung mehr, sondern ein Paukenschlag ... Es ist eine fantastische, mit allen Lizenzen der Poesie ausgestattete Alternativversion einer [herkömmlichen Weitererzählung].«
("WELT AM SONNTAG")

»Uwe Tellkamp ist ein brillanter Prosaist; sein
Schlaf in den Uhren
... verdient jeden Leseaufwand.«
("derstandard.de")
»Tellkamp versetzt Gesellschaftsgeschichte in ein Naturkundemuseum. In Herbarien, toxikologischen Silberstiftzeichnungen, Schmetterlingssammlungen kommt der Roman zu sich selbst ...« ("Esslinger Zeitung")
»Es geht um Unterdrückung, Bevormundung, Politik, Verrat, Konspiration, Zensur und Sprechverbote, um Erbe, Tradition, Magie, Erzählen, Angst, Festhalten. Mythisch überhöht, romantisch illuminiert und imaginativ durch Totalbeschreibung, kein Ding zu klein, detailliert ausgepinselt zu werden, unterminiert.« ("Buchkultur - Das internationale Buchmagazin")
»Aus vielen Strömen fließt in diesem Roman Geschichte zusammen, ob es die Wendeereignisse sind, die Arroganz westdeutscher Eliten gegenüber den Ostdeutschen, denen man die Friedliche Revolution vorwarf, die die biedermeierliche Welt des westdeutschen juste milieu störte, oder die Erfindung der Klimaapokalyptik oder Merkels Migrationspolitik – all das wird mit feiner Parodie in überraschenden Episoden erzählt.« ("tichyseinblick.de")
»[Tellkamp] blickt auf die Welt und schreibt kunstvoll das Gesehene auf. Fotografiert es in Worte. Was er, und das sei nicht nebenbei gesagt, so exquisit kann, dass er sogar ohne eine Story auskommt.« ("Freie Presse")
»Glänzend in Sprache gesetzt, Uwe Tellkamp ist ein brillanter Prosaist, der Lohn des Lesens: Ein Reichtum faszinierender und originell beschriebener Details. Und höchstes intellektuelles Vergnügen. Und Erkenntnis.« ("kultbote.de")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.05.2022

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

904

Maße (L/B/H)

21,2/13,6/5,4 cm

Gewicht

898 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-43100-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren
  • Der Schlaf in den Uhren