• Erzählende Affen
  • Erzählende Affen
  • Erzählende Affen
Vorbesteller Neu

Erzählende Affen

Mythen, Lügen, Utopien - wie Geschichten unser Leben bestimmen | Vom Patriarchat bis zur Klimakrise: Narrative prägen die Welt

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Erzählende Affen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 20,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,99 €

Beschreibung


Eine Geschichte kann die Welt retten – oder sie zerstören.



Eine starke Geschichte kann die Welt retten – oder sie zerstören. Sie kann Wahlen entscheiden, Menschenleben retten, aber auch Kriege auslösen und Ungerechtigkeit zementieren. Samira El Ouassil und Friedemann Karig verfolgen diese ambivalente Wirkungsmacht anhand wichtiger Narrative von der Antike bis zur Gegenwart. Und sie zeigen, welche Erzählungen uns heute gefährden und warum wir neue benötigen. Wie gelingt es, den Klimawandel so zu erzählen, dass er zum Handeln drängt? Aus welchen Überlegenheitsmythen entstehen Rassismus und Antisemitismus? Mit welchen Storys manipulierte Trump seine Anhänger, und weshalb verfangen die Lügen der Querdenker und Verschwörungsideologen? Was erzählen wir seit jeher über uns selbst ‒ als Deutsche, als Europäer, als Humanist:innen, über unsere Republik? Gibt es Alternativen dazu? Wie könnte eine wirkungsmächtige neuen Erzählung der Aufklärung aussehen? Geschichten sind ein maßgeblicher Teil unserer Sozialisation. Sie durchdringen Politik, Medien und Kultur, lehren uns, unterhalten uns, verführen uns, beeinflussen unsere Wirklichkeitswahrnehmung - vom griechischen Drama bis zur Netflix-Serie.

Details

Verkaufsrang

11206

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11206

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

528

Maße (L/B)

18,7/12 cm

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06733-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

mal etwas anderes

Francesca am 02.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

mal etwas anderes, diese Aussage trifft am besten zu diesem Werk. einfach mal lachen, erstaunt sein und sich in den Worten der Schriftsteller verlieren und seinen Horizont erweiterrn. vielen dank

mal etwas anderes

Francesca am 02.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

mal etwas anderes, diese Aussage trifft am besten zu diesem Werk. einfach mal lachen, erstaunt sein und sich in den Worten der Schriftsteller verlieren und seinen Horizont erweiterrn. vielen dank

Bewertung am 10.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie Narrative von Anbeginn der Menschheit bei der Zivilisationswerdung bis zur heutigen politischen Public Relation, Lobbying oder Fake News à la Donald Trump funktionieren, erklärt dieses Buch der beiden Journalist*innen Samira El Ouassil und Friedemann Karig ausgezeichnet.

Bewertung am 10.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie Narrative von Anbeginn der Menschheit bei der Zivilisationswerdung bis zur heutigen politischen Public Relation, Lobbying oder Fake News à la Donald Trump funktionieren, erklärt dieses Buch der beiden Journalist*innen Samira El Ouassil und Friedemann Karig ausgezeichnet.

Unsere Kund*innen meinen

Erzählende Affen

von Samira El Ouassil, Friedemann Karig

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Matthias Unger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Unger

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Wie Geschichten die Geschichte der Menschheit beeinflussen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Adam und Eva über Jesus Christus bis hin zu Batman, Wonderwoman, Frodo, Neo aus Matrix, Disneys Mulan oder sämtliche Influencer der Gegenwart, der Mythos des Helden ist allgegenwärtig und die Erzählungen prägen nicht nur unser Leben, sondern bestimmen viel mehr die Geschichte der gesamten Menschheit. Friedemann Karig und Samira El Ouassil klären in diesem Buch in sehr fundierter und ausführlicher Weise darüber auf, wie unterschiedliche Kulturen beeinflusst werden von ihren Narrativen und dank dieser Denkmuster in uns mittlerweile gezielt Wahlkampf betrieben wird, ein Donald Trump dadurch die Macht ergreifen konnte oder wie dadurch Produkte vermarktet werden und ganze Wirtschaftsimperien entstehen. Die sozialen Medien haben dabei diese narrativen Denkmuster in uns nur noch zusätzlich verschärft und haben sich so zu mächtigen Instrumenten entwickelt. Dabei bezieht das Autorenduo sich auf zahlreiche Studien und Beispiele sämtlicher Denker unserer Zeit von Andreas Reckwitz, Walter Benjamin, Edward Bernays, Harry G. Frankfurt, Daniel Kahneman und noch vielen mehr spannt sich der Bogen so auch zu einen sehr informativen und detaillierten Gesamteinblick.
4/5

Wie Geschichten die Geschichte der Menschheit beeinflussen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Adam und Eva über Jesus Christus bis hin zu Batman, Wonderwoman, Frodo, Neo aus Matrix, Disneys Mulan oder sämtliche Influencer der Gegenwart, der Mythos des Helden ist allgegenwärtig und die Erzählungen prägen nicht nur unser Leben, sondern bestimmen viel mehr die Geschichte der gesamten Menschheit. Friedemann Karig und Samira El Ouassil klären in diesem Buch in sehr fundierter und ausführlicher Weise darüber auf, wie unterschiedliche Kulturen beeinflusst werden von ihren Narrativen und dank dieser Denkmuster in uns mittlerweile gezielt Wahlkampf betrieben wird, ein Donald Trump dadurch die Macht ergreifen konnte oder wie dadurch Produkte vermarktet werden und ganze Wirtschaftsimperien entstehen. Die sozialen Medien haben dabei diese narrativen Denkmuster in uns nur noch zusätzlich verschärft und haben sich so zu mächtigen Instrumenten entwickelt. Dabei bezieht das Autorenduo sich auf zahlreiche Studien und Beispiele sämtlicher Denker unserer Zeit von Andreas Reckwitz, Walter Benjamin, Edward Bernays, Harry G. Frankfurt, Daniel Kahneman und noch vielen mehr spannt sich der Bogen so auch zu einen sehr informativen und detaillierten Gesamteinblick.

Matthias Unger
  • Matthias Unger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von A. Ferreira

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Ferreira

Thalia Essen

Zum Portrait

4/5

Nominiert für den Sachbuchpreis

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein "gutes" Sachbuch für Laien in der mythologischen und sozialgeschichtlichen Entwicklung von Erzählungen, Sagen und Gerüchten. Für Fortgeschrittene und Experten wahrs. an einigen Stellen zu europäisch/zentralistisch und vereinfacht. Sprache war flüssig und lesbar. Für Leserschaft, die sich mit der Materie auskennen, wird es recht auffällig, dass die Erzählungen nicht an Vorgriechischer oder vorkolonialistischer Zeit kratzen, diese kurz erwähnen, tadeln oder anderes... Die Präzision oder die Einschränkungsgründe liegen wohl in der Breite oder dem Umfang des Buches. In einem Fachbuch wäre man wohlmöglich büskiert. Aber für ein Sachbuch für die breite Masse finde ich das Werk sehr gelungen.
4/5

Nominiert für den Sachbuchpreis

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein "gutes" Sachbuch für Laien in der mythologischen und sozialgeschichtlichen Entwicklung von Erzählungen, Sagen und Gerüchten. Für Fortgeschrittene und Experten wahrs. an einigen Stellen zu europäisch/zentralistisch und vereinfacht. Sprache war flüssig und lesbar. Für Leserschaft, die sich mit der Materie auskennen, wird es recht auffällig, dass die Erzählungen nicht an Vorgriechischer oder vorkolonialistischer Zeit kratzen, diese kurz erwähnen, tadeln oder anderes... Die Präzision oder die Einschränkungsgründe liegen wohl in der Breite oder dem Umfang des Buches. In einem Fachbuch wäre man wohlmöglich büskiert. Aber für ein Sachbuch für die breite Masse finde ich das Werk sehr gelungen.

A. Ferreira
  • A. Ferreira
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Erzählende Affen

von Samira El Ouassil, Friedemann Karig

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erzählende Affen
  • Erzählende Affen
  • Erzählende Affen