Violet und Bones Band 2 - Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena
Band 2

Violet und Bones Band 2 - Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena

Zweiter Fall der jungen Meisterdetektivin aus England – Kinderkrimi ab 11 Jahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.10.2022

Verlag

Mixtvision

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.10.2022

Verlag

Mixtvision

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

20/14,6/2,4 cm

Gewicht

433 g

Übersetzt von

Cordula Setsman

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95854-194-8

Weitere Bände von Violet und Bones

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der vielleicht letzte Fall

Nicole aus Nürnberg am 17.09.2023

Bewertungsnummer: 2023901

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Jugendbuch: Violet und Bones 2 Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena Inhalt in meinen Worten: Violet hat eine ganz besondere Gabe, sie kann mit den Toten sprechen, umso heftiger ist es, wenn sie zu einem Fall gerufen wird, wo eine Frau vermeintlich mit den Toten zu spricht und anderen Menschen Informationen gibt, doch dabei wird ein Mord angedroht, eine Katze wird ausgetauscht und was da noch alles passiert und weswegen es überhaupt dazu kam, das erzählt euch dieses Buch. Wer im Oktober gerne auch Schauergeschichten liest, die aber eigentlich eher detektivische Geschichten sind, der sollte unbedingt zu Violet greifen! Wie ich das Gelesene empfinde: Primär steht eine Detektivin im Mittelpunkt des Geschehens, deren Vater ein Friedhofunternehmen führt und ihr Freund Oliver. Doch das ist nur Primär so. Sekundär ist es ein liebenswertes Mädchen, das in der Pubertät steckt und schon echt viel Wissen hat, und die eine ganz besondere Gabe hat, denn sie kann Tote sehen und mit ihnen sprechen, was sogar für den neuen Fall, denn sie annimmt, direkt nützlich ist. Was steckt Sekundär in der Geschichte? Sicherlich kennt ihr das, jemand wird krank, und es bleiben Folgen übrig, so geht es auch dem Mädchen, die im Theater, wo Victoria gerade ermittelt, wohnt und mitarbeitet. Sie sitzt im Rollstuhl. Doch was hat das mit ihrem Bruder und der vermeintlichen Geisterseherin zu tun? Wer ist der Täter und warum setzt man einer Person einfach eine fremde Katze ins Haus? Das kann euch in dem Fall nur Violet erzählen. Spannung: Wenn ich an einem Buch länger als sonst lese und es fast in einem Rutsch durchlese, dann ist klar, dieses Buch ist spannend. Einerseits wollte ich gerne wissen, warum und wieso es zu diesem Fall kam, zum anderen fand ich die Handlungen und Gespräche zwischen Oliver und Violet so besonders, so lernt einfach jede*r etwas zwischen den Zeilen, der Hund, der mit im Spiel ist, ist einfach ein cooler Freund den ich jedem Kind nur ans Herz legen kann, das es einen solchen Freund haben darf. Die Charakter: Violet ist definitiv in der Pubertät, das sieht man daran wie sie mit Freunden umgeht und manchmal ziemlich schnell in ihr Abenteuer rennt, zeitgleich ist es ein sehr liebenswertes Mädchen, das man schnell in das Herz schließt und die ganz viel zu sagen hat. Sie ist ein Mädchen mit Träumen und hat Angst Freunde zu verlieren und zeitgleich macht sie einen verrückten Schritt nach dem anderen, erkennt aber wo sie falsch liegt und was sie tun soll, damit es wieder glatt gebügelt wird, was schief lief. Ich finde es schön ihren Werdegang mit zu bekommen und zu staunen, wie sich etwas entwickelt. Oliver, der im ersten Buch eine ultra wichtige Rolle einnahm, ist auch in diesem Buch sehr wichtig und am Ende erkennt Violet auch seine Besonderheit. deswegen kann ich euch die Charaktere sehr an das Herz legen. Empfehlung: Ein toller detektivischer Roman der aber mehr zu bieten hat. Es ist für 11 jährige eine schöne Geschichte, wenn sie eh schon gern und viel lesen, ansonsten würde ich es eher an 13 jährige Leser an das Herz legen. Bewertung: Mir hat diese Geschichte wieder richtig gut gefallen und ich bin gespannt, ob und wann ein dritter Teil erscheinen wird. Es ist auf jeden Fall immer wieder schön Oliver und Violet zu begegnen. Der Schreibstil ist toll die Spannung ist sehr hoch und angenehm.
Melden

Der vielleicht letzte Fall

Nicole aus Nürnberg am 17.09.2023
Bewertungsnummer: 2023901
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Jugendbuch: Violet und Bones 2 Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena Inhalt in meinen Worten: Violet hat eine ganz besondere Gabe, sie kann mit den Toten sprechen, umso heftiger ist es, wenn sie zu einem Fall gerufen wird, wo eine Frau vermeintlich mit den Toten zu spricht und anderen Menschen Informationen gibt, doch dabei wird ein Mord angedroht, eine Katze wird ausgetauscht und was da noch alles passiert und weswegen es überhaupt dazu kam, das erzählt euch dieses Buch. Wer im Oktober gerne auch Schauergeschichten liest, die aber eigentlich eher detektivische Geschichten sind, der sollte unbedingt zu Violet greifen! Wie ich das Gelesene empfinde: Primär steht eine Detektivin im Mittelpunkt des Geschehens, deren Vater ein Friedhofunternehmen führt und ihr Freund Oliver. Doch das ist nur Primär so. Sekundär ist es ein liebenswertes Mädchen, das in der Pubertät steckt und schon echt viel Wissen hat, und die eine ganz besondere Gabe hat, denn sie kann Tote sehen und mit ihnen sprechen, was sogar für den neuen Fall, denn sie annimmt, direkt nützlich ist. Was steckt Sekundär in der Geschichte? Sicherlich kennt ihr das, jemand wird krank, und es bleiben Folgen übrig, so geht es auch dem Mädchen, die im Theater, wo Victoria gerade ermittelt, wohnt und mitarbeitet. Sie sitzt im Rollstuhl. Doch was hat das mit ihrem Bruder und der vermeintlichen Geisterseherin zu tun? Wer ist der Täter und warum setzt man einer Person einfach eine fremde Katze ins Haus? Das kann euch in dem Fall nur Violet erzählen. Spannung: Wenn ich an einem Buch länger als sonst lese und es fast in einem Rutsch durchlese, dann ist klar, dieses Buch ist spannend. Einerseits wollte ich gerne wissen, warum und wieso es zu diesem Fall kam, zum anderen fand ich die Handlungen und Gespräche zwischen Oliver und Violet so besonders, so lernt einfach jede*r etwas zwischen den Zeilen, der Hund, der mit im Spiel ist, ist einfach ein cooler Freund den ich jedem Kind nur ans Herz legen kann, das es einen solchen Freund haben darf. Die Charakter: Violet ist definitiv in der Pubertät, das sieht man daran wie sie mit Freunden umgeht und manchmal ziemlich schnell in ihr Abenteuer rennt, zeitgleich ist es ein sehr liebenswertes Mädchen, das man schnell in das Herz schließt und die ganz viel zu sagen hat. Sie ist ein Mädchen mit Träumen und hat Angst Freunde zu verlieren und zeitgleich macht sie einen verrückten Schritt nach dem anderen, erkennt aber wo sie falsch liegt und was sie tun soll, damit es wieder glatt gebügelt wird, was schief lief. Ich finde es schön ihren Werdegang mit zu bekommen und zu staunen, wie sich etwas entwickelt. Oliver, der im ersten Buch eine ultra wichtige Rolle einnahm, ist auch in diesem Buch sehr wichtig und am Ende erkennt Violet auch seine Besonderheit. deswegen kann ich euch die Charaktere sehr an das Herz legen. Empfehlung: Ein toller detektivischer Roman der aber mehr zu bieten hat. Es ist für 11 jährige eine schöne Geschichte, wenn sie eh schon gern und viel lesen, ansonsten würde ich es eher an 13 jährige Leser an das Herz legen. Bewertung: Mir hat diese Geschichte wieder richtig gut gefallen und ich bin gespannt, ob und wann ein dritter Teil erscheinen wird. Es ist auf jeden Fall immer wieder schön Oliver und Violet zu begegnen. Der Schreibstil ist toll die Spannung ist sehr hoch und angenehm.

Melden

Mitreißender Gruselkrimi

Bewertung aus Ahrensburg am 04.04.2023

Bewertungsnummer: 1915260

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits der erste Band hat mich bestens unterhalten. Daher war ich natürlich neugierig wie die Geschichte um Violet und ihren Hund Bones fortgesetzt wird. Diesmal geht es um Wahrsagerei und Prophezeiungen, die auch wirklich wahr werden. Was wohl dahintersteckt? Dann wird ein Mord vorhersagt ... Auf Violet, ihren Hund Bones und ihren Gefährten Oliver wartet ein ganz besonderes mitreißendes Abenteuer, das dem ersten Band in nichts nachsteht. Der zweite Band ist ebenfalls spannend, unheimlich und atmosphärisch. Wer bereits den ersten Band mit Freude gelesen hat, wird auch an der Fortsetzung großen Gefallen finden. Gerade wer gerne Krimis im Stil von Sherlock und Enola Holmes liest, sollte sich Violet und Bones genauer ansehen. Diese englischen Kinderkrimis sind nicht nur für Leser ab 11 Jahren bestens geeignet. Auch als Erwachsener wird man bestens unterhalten und bekommt einen spannenden Krimi mit einigen Gruselfaktor geboten. Ich mag vor allem die Atmosphäre die sich während des Lesens einstellt. Ich hoffe das noch viele weitere Bände folgen werden. Hier warten dunkle Geheimnisse, packende Spannung und unheimliche Geisterstimmung auf den Leser. Einfach toll und sehr lesenswert!
Melden

Mitreißender Gruselkrimi

Bewertung aus Ahrensburg am 04.04.2023
Bewertungsnummer: 1915260
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits der erste Band hat mich bestens unterhalten. Daher war ich natürlich neugierig wie die Geschichte um Violet und ihren Hund Bones fortgesetzt wird. Diesmal geht es um Wahrsagerei und Prophezeiungen, die auch wirklich wahr werden. Was wohl dahintersteckt? Dann wird ein Mord vorhersagt ... Auf Violet, ihren Hund Bones und ihren Gefährten Oliver wartet ein ganz besonderes mitreißendes Abenteuer, das dem ersten Band in nichts nachsteht. Der zweite Band ist ebenfalls spannend, unheimlich und atmosphärisch. Wer bereits den ersten Band mit Freude gelesen hat, wird auch an der Fortsetzung großen Gefallen finden. Gerade wer gerne Krimis im Stil von Sherlock und Enola Holmes liest, sollte sich Violet und Bones genauer ansehen. Diese englischen Kinderkrimis sind nicht nur für Leser ab 11 Jahren bestens geeignet. Auch als Erwachsener wird man bestens unterhalten und bekommt einen spannenden Krimi mit einigen Gruselfaktor geboten. Ich mag vor allem die Atmosphäre die sich während des Lesens einstellt. Ich hoffe das noch viele weitere Bände folgen werden. Hier warten dunkle Geheimnisse, packende Spannung und unheimliche Geisterstimmung auf den Leser. Einfach toll und sehr lesenswert!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Violet und Bones Band 2 - Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena

von Sophie Cleverly

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Violet und Bones Band 2 - Die unheilvollen Wahrsagungen der Lady Athena