Wintermord
Band 13

Wintermord

Ein Rügen-Krimi

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wintermord

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

197

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.02.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

197

Erscheinungsdatum

14.02.2024

Verlag

Aufbau Verlage GmbH

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

797 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783841235459

Weitere Bände von Romy Beccare ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wintermord

Bewertung am 03.03.2024

Bewertungsnummer: 2145413

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe von Katharina Peters schon einige Krimis gelesen, sowohl mit Rügen-Kommissarin Romy Beccare als auch aus den Reihe Kriminalpsychologin Hannah Jakob, Emma Klar und Sarah Pirohl ermittelt. Der Schreibstil gefällt mir gut, die Fälle sind zwar allesamt nicht ohne, aber nicht so blutig, sondern auf andere Art erschreckend und brutal. Doch die Autorin hat etwas, das sie in ihren Büchern versteckt, das diese so packend macht. Im neuesten Band "Wintermord" sind der Fall bzw. die Fälle scheinen schnell geklärt und abgeschlossen, das wäre jedoch zu einfach für Romy und Ruth und es hätte sich vermutlich nicht gelohnt, dieses Buch zu schreiben. Die beiden Frauen und ihre Kollegen haken nach, wo andere gar keinen Ansatzpunkt sehen würden oder wollen. Man kommt über Unfall, Suizid und Mord zunächste auf organisierte Kriminalität und immer weitere Verknüpfungen. Nichts ist, wie es scheint und einige Personen fühlen sich sicher, zu sicher. Ungünstig für den oder die Täter, dass nach und nach doch irgendwo etwas zur Polizei durchsickert und damit Altes wieder aufgerissen und genauer betrachtet wird. Ich finde Romy und ihr Team sehr engagiert und sympathisch, Ruth ist auf ihre eigene Art eine bemerkenswerte, starke Frau, die tatsächlich nur tut, was sie will. Zum Inhalt möchte ich nichts schreiben, dafür gibt's die Inhaltsangabe - ansonsten einfach das Buch selbst lesen und ein paar Stunden Zeit dafür nehmen. Es ist spannend geschrieben, es gibt so viele Wendungen und Überraschungen, man kann Romy Beccares 13. Fall mit 374 Seiten kaum aus der Hand legen. Wenn ich im Herbst auf Rügen bin, entdecke ich vielleicht den einen oder anderen Schauplatz. Vorerst vergebe ich für fesselnde und verzwickte Lesestunden 5 Sterne mit Leseempfehlung.
Melden

Wintermord

Bewertung am 03.03.2024
Bewertungsnummer: 2145413
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe von Katharina Peters schon einige Krimis gelesen, sowohl mit Rügen-Kommissarin Romy Beccare als auch aus den Reihe Kriminalpsychologin Hannah Jakob, Emma Klar und Sarah Pirohl ermittelt. Der Schreibstil gefällt mir gut, die Fälle sind zwar allesamt nicht ohne, aber nicht so blutig, sondern auf andere Art erschreckend und brutal. Doch die Autorin hat etwas, das sie in ihren Büchern versteckt, das diese so packend macht. Im neuesten Band "Wintermord" sind der Fall bzw. die Fälle scheinen schnell geklärt und abgeschlossen, das wäre jedoch zu einfach für Romy und Ruth und es hätte sich vermutlich nicht gelohnt, dieses Buch zu schreiben. Die beiden Frauen und ihre Kollegen haken nach, wo andere gar keinen Ansatzpunkt sehen würden oder wollen. Man kommt über Unfall, Suizid und Mord zunächste auf organisierte Kriminalität und immer weitere Verknüpfungen. Nichts ist, wie es scheint und einige Personen fühlen sich sicher, zu sicher. Ungünstig für den oder die Täter, dass nach und nach doch irgendwo etwas zur Polizei durchsickert und damit Altes wieder aufgerissen und genauer betrachtet wird. Ich finde Romy und ihr Team sehr engagiert und sympathisch, Ruth ist auf ihre eigene Art eine bemerkenswerte, starke Frau, die tatsächlich nur tut, was sie will. Zum Inhalt möchte ich nichts schreiben, dafür gibt's die Inhaltsangabe - ansonsten einfach das Buch selbst lesen und ein paar Stunden Zeit dafür nehmen. Es ist spannend geschrieben, es gibt so viele Wendungen und Überraschungen, man kann Romy Beccares 13. Fall mit 374 Seiten kaum aus der Hand legen. Wenn ich im Herbst auf Rügen bin, entdecke ich vielleicht den einen oder anderen Schauplatz. Vorerst vergebe ich für fesselnde und verzwickte Lesestunden 5 Sterne mit Leseempfehlung.

Melden

Grusel - Psycho - Spannung

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 27.02.2024

Bewertungsnummer: 2141496

Bewertet: eBook (ePUB)

Wintermord, der mittlerweile dreizehnte Band der Reihe, sticht für mich irgendwie heraus. Das Thema ist tragisch, eine ganze Familie wird ausgelöscht, durch einen Unfall, Selbstmord und nun kommt auch noch ein aktueller Mord hinzu. Wie immer ist das besondere Flair der Insel Rügen sehr gut eingefangen, gerade die touristenarme Winterzeit bietet hier noch einmal eine ganz besonders ruhige Atmosphäre. Auch die Ermittlungen verlaufen sehr ruhig, es passiert relativ wenig außer der teilweise ermüdenden Ermittlungsarbeit. Besonders hervorzuheben ist hier der Einschub einer Gerichtsverhandlung in der Mitte des Buches, was normalerweise in einem Krimi nicht so üblich ist. Dass die Ermittlungen trotzdem weitergehen, ist Romys Instinkt zu verdanken, und mittlerweile hat sie viel weniger Ecken und Kanten und ist eine wirklich sympathische Hauptfigur. Genauso wie alle anderen Ermittler im Team, was die Serie ganz klar auf die Bösen auf der anderen Seite des Gesetzes polarisiert. Das finde ich als Leser sehr entspannend, ich kann mich zurücklehnen und weiß, dass das Team ohne Wenn und Aber auf der richtigen Seite steht. Der Fall an sich ist eher ruhig und unspektakulär und geübte Krimileser erkennen recht schnell den richtigen roten Faden, aber, und das macht das Buch für mich so besonders, ich fand die Charakterisierungen so gelungen, dass ich den richtigen Täter zwar leicht erraten konnte, aber erst ganz am Schluss zu glauben begann. Klasse. Gerade die Suche nach dem Täter beinhaltet unglaublich spannende Wendungen, die man als Leser eben nicht für möglich hält. Teilweise habe ich mich vor der Ungeheuerlichkeit der Vermutungen wirklich gegruselt. Trotzdem bleiben Romy und ihr Team am Ball und geben nicht auf, bis alle roten Fäden sinnvoll zusammenlaufen. Ich habe das Buch bis zwei Uhr morgens gelesen, um die Auflösung zu erfahren, ich konnte nicht aufhören. Fazit: Ein Krimi, der routinierte Ermittlungsarbeit zeigt, eine sehr schnelle Ahnung des Täters beschreibt, aber unglaublich viel Spannung aus der Ungeheuerlichkeit der Taten und den emotionalen Reaktionen des Lesers auf die Auflösung zieht. Ein Krimi mit psychologischem Gruselfaktor.
Melden

Grusel - Psycho - Spannung

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 27.02.2024
Bewertungsnummer: 2141496
Bewertet: eBook (ePUB)

Wintermord, der mittlerweile dreizehnte Band der Reihe, sticht für mich irgendwie heraus. Das Thema ist tragisch, eine ganze Familie wird ausgelöscht, durch einen Unfall, Selbstmord und nun kommt auch noch ein aktueller Mord hinzu. Wie immer ist das besondere Flair der Insel Rügen sehr gut eingefangen, gerade die touristenarme Winterzeit bietet hier noch einmal eine ganz besonders ruhige Atmosphäre. Auch die Ermittlungen verlaufen sehr ruhig, es passiert relativ wenig außer der teilweise ermüdenden Ermittlungsarbeit. Besonders hervorzuheben ist hier der Einschub einer Gerichtsverhandlung in der Mitte des Buches, was normalerweise in einem Krimi nicht so üblich ist. Dass die Ermittlungen trotzdem weitergehen, ist Romys Instinkt zu verdanken, und mittlerweile hat sie viel weniger Ecken und Kanten und ist eine wirklich sympathische Hauptfigur. Genauso wie alle anderen Ermittler im Team, was die Serie ganz klar auf die Bösen auf der anderen Seite des Gesetzes polarisiert. Das finde ich als Leser sehr entspannend, ich kann mich zurücklehnen und weiß, dass das Team ohne Wenn und Aber auf der richtigen Seite steht. Der Fall an sich ist eher ruhig und unspektakulär und geübte Krimileser erkennen recht schnell den richtigen roten Faden, aber, und das macht das Buch für mich so besonders, ich fand die Charakterisierungen so gelungen, dass ich den richtigen Täter zwar leicht erraten konnte, aber erst ganz am Schluss zu glauben begann. Klasse. Gerade die Suche nach dem Täter beinhaltet unglaublich spannende Wendungen, die man als Leser eben nicht für möglich hält. Teilweise habe ich mich vor der Ungeheuerlichkeit der Vermutungen wirklich gegruselt. Trotzdem bleiben Romy und ihr Team am Ball und geben nicht auf, bis alle roten Fäden sinnvoll zusammenlaufen. Ich habe das Buch bis zwei Uhr morgens gelesen, um die Auflösung zu erfahren, ich konnte nicht aufhören. Fazit: Ein Krimi, der routinierte Ermittlungsarbeit zeigt, eine sehr schnelle Ahnung des Täters beschreibt, aber unglaublich viel Spannung aus der Ungeheuerlichkeit der Taten und den emotionalen Reaktionen des Lesers auf die Auflösung zieht. Ein Krimi mit psychologischem Gruselfaktor.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wintermord

von Katharina Peters

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Hannelore Wolter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannelore Wolter

Thalia Zentrale

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es scheint ein Fluch auf der Familie zu liegen. Innerhalb kürzester Zeit sterben Vater, Mutter und ein Sohn. Wo ist der Zusammenhang. Romy Beccare löst auch diesen verzwickten Fall. Wie immer großartiger Spannungsbogen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es scheint ein Fluch auf der Familie zu liegen. Innerhalb kürzester Zeit sterben Vater, Mutter und ein Sohn. Wo ist der Zusammenhang. Romy Beccare löst auch diesen verzwickten Fall. Wie immer großartiger Spannungsbogen.

Hannelore Wolter
  • Hannelore Wolter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Wintermord

von Katharina Peters

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wintermord