Geist und Natur

Geist und Natur

Eine notwendige Einheit

Buch (Taschenbuch)

18,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


In diesem Buch expliziert Gregory Bateson seine Erkenntnistheorie, die auf der allgemeinen Annahme beruht, daß evolutionäre Prozesse wie Prozesse individuellen Lernens stochastische Prozesse sind. Bateson zeigt, wie diese beiden auf verschiedenen Ebenen der logischen Typisierung sich bewegenden Prozesse der Evolution und des Lernens zusammenpassen und ihre Einheit - eben die von Geist und Natur - notwendig ist.

Gregory Bateson (1904–1980) war ab 1942 zusammen mit Norbert Wiener an den ersten Entwicklungen der Kybernetik und der Informationstheorie beteiligt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.09.1987

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

285

Maße (L/B/H)

17,7/10,8/1,7 cm

Gewicht

172 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.09.1987

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

285

Maße (L/B/H)

17,7/10,8/1,7 cm

Gewicht

172 g

Auflage

12. Auflage

Originaltitel

Mind and Nature. A Neccesary Unity

Übersetzer

Hans Günter Holl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-28291-5

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Epistemologie und Biologie

Zitronenblau am 13.08.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Biologe Bateson legt uns hier seine Überlegungen dar, die uns vor allem mit epistemologischen u. biologischen (z.B. evolutionstheoretischen) Problemen konfrontieren. Ihm geht es vor allem um die notwendig gedachte Einheit von Geist und Materie, die sich gegen einen Dualismus stellt, welchen wir auch kaum ernst nehmen können. Schwierig bleibt, vielleicht habe ich es auch nur überlesen, inwieweit er das eine auf das andere monistisch reduziert. Gerade die genetischen Aspekte, z.B. Mutationen und die Problematik des logischen Informationstransfers oder die Einhaltung der Form erfordern einen nicht nur interessierten, sondern auch einen diesbezüglich unterrichteten Leser. Bateson prangert an, dass die Syntax bestehender Sprachsysteme teilweise nicht angepasst ist, um biologische Phänomene exakt zu beschreiben. Somit kommt es z.B. zu pseudophysikalischen Metaphern wie Macht oder Energie. Ich persönlich würde den Begriff der Syntax hier aber eher durch den der Semantik ersetzen. Insgesamt zwar strukturiert, aber mitunter sehr fachspezifisch und interdisziplinär, sodass der Lesenutzen wohl relativ bleibt. Dennoch, durchaus empfehlenswerte Lektüre!

Epistemologie und Biologie

Zitronenblau am 13.08.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Biologe Bateson legt uns hier seine Überlegungen dar, die uns vor allem mit epistemologischen u. biologischen (z.B. evolutionstheoretischen) Problemen konfrontieren. Ihm geht es vor allem um die notwendig gedachte Einheit von Geist und Materie, die sich gegen einen Dualismus stellt, welchen wir auch kaum ernst nehmen können. Schwierig bleibt, vielleicht habe ich es auch nur überlesen, inwieweit er das eine auf das andere monistisch reduziert. Gerade die genetischen Aspekte, z.B. Mutationen und die Problematik des logischen Informationstransfers oder die Einhaltung der Form erfordern einen nicht nur interessierten, sondern auch einen diesbezüglich unterrichteten Leser. Bateson prangert an, dass die Syntax bestehender Sprachsysteme teilweise nicht angepasst ist, um biologische Phänomene exakt zu beschreiben. Somit kommt es z.B. zu pseudophysikalischen Metaphern wie Macht oder Energie. Ich persönlich würde den Begriff der Syntax hier aber eher durch den der Semantik ersetzen. Insgesamt zwar strukturiert, aber mitunter sehr fachspezifisch und interdisziplinär, sodass der Lesenutzen wohl relativ bleibt. Dennoch, durchaus empfehlenswerte Lektüre!

Unsere Kund*innen meinen

Geist und Natur

von Gregory Bateson

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Geist und Natur