Quecksilber
Band 23382
detebe Band 23382

Quecksilber

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2004

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18,1/11,5/1,5 cm

Gewicht

158 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2004

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18,1/11,5/1,5 cm

Gewicht

158 g

Auflage

05. Auflage

Originaltitel

Mercure

Übersetzer

Wolfgang Krege

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23382-7

Weitere Bände von detebe

  • Die Hochzeit von Auschwitz
    Die Hochzeit von Auschwitz Erich Hackl
    Band 23377

    Die Hochzeit von Auschwitz

    von Erich Hackl

    Buch

    11,00 €

    (0)

  • Ein perfekter Freund
    Ein perfekter Freund Martin Suter
    Band 23378

    Ein perfekter Freund

    von Martin Suter

    Buch

    14,00 €

    (16)

  • Abbitte
    Abbitte Ian McEwan
    Band 23380

    Abbitte

    von Ian McEwan

    Buch

    13,00 €

    (14)

  • Quecksilber
    Quecksilber Amélie Nothomb
    Band 23382

    Quecksilber

    von Amélie Nothomb

    Buch

    12,00 €

    (2)

  • Der Garten der Lüste
    Der Garten der Lüste John Vermeulen
    Band 23383

    Der Garten der Lüste

    von John Vermeulen

    Buch

    15,00 €

    (2)

  • Der Dämon und Fräulein Prym
    Der Dämon und Fräulein Prym Paulo Coelho
    Band 23388

    Der Dämon und Fräulein Prym

    von Paulo Coelho

    Buch

    11,00 €

    (5)

  • Idioten. Fünf Märchen
    Idioten. Fünf Märchen Jakob Arjouni
    Band 23389

    Idioten. Fünf Märchen

    von Jakob Arjouni

    Buch

    11,00 €

    (1)

  • Kleine Schwester
    Kleine Schwester Martina Borger
    Band 23390

    Kleine Schwester

    von Martina Borger

    Buch

    12,00 €

    (3)

  • Selam Berlin
    Selam Berlin Yadé Kara
    Band 23391

    Selam Berlin

    von Yadé Kara

    Buch

    13,00 €

    (1)

  • Zusammenstöße
    Zusammenstöße Yael Hedaya
    Band 23397

    Zusammenstöße

    von Yael Hedaya

    Buch

    16,00 €

    (0)

  • Metaphysik der Röhren
    Metaphysik der Röhren Amélie Nothomb
    Band 23399

    Metaphysik der Röhren

    von Amélie Nothomb

    Buch

    12,00 €

    (2)

  • Der Stümper
    Der Stümper Patricia Highsmith
    Band 23403

    Der Stümper

    von Patricia Highsmith

    Buch

    14,00 €

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Absolut empfehlenswert

Bewertung am 07.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie weit kann Liebe gehen und wo hört sie auf um in etwas Schrecklichem, Toxischem zu enden? Hiermit beschäftigt sich die Autorin dieses Meisterwerks. Wer lange Dialoge voller Denkspiele mag ist hier genau richtig

Absolut empfehlenswert

Bewertung am 07.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie weit kann Liebe gehen und wo hört sie auf um in etwas Schrecklichem, Toxischem zu enden? Hiermit beschäftigt sich die Autorin dieses Meisterwerks. Wer lange Dialoge voller Denkspiele mag ist hier genau richtig

naaa jaaa

MonaMayfair aus karlsruhe am 10.01.2006

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

es handelt sich hierbei um das dritte buch, das ich von amélie nothomb gelesen habe.. und ich bin ein bisschen enttäuscht.. die geschichte als solches gefällt mir nicht sonderlich gut.. die dialoge sind teilweise recht langatmig.. und das buch besteht zum grössten teil aus dialogen :-(

naaa jaaa

MonaMayfair aus karlsruhe am 10.01.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

es handelt sich hierbei um das dritte buch, das ich von amélie nothomb gelesen habe.. und ich bin ein bisschen enttäuscht.. die geschichte als solches gefällt mir nicht sonderlich gut.. die dialoge sind teilweise recht langatmig.. und das buch besteht zum grössten teil aus dialogen :-(

Unsere Kund*innen meinen

Quecksilber

von Amélie Nothomb

3.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Dupré

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Dupré

Thalia Limburg

Zum Portrait

4/5

Pointiertes literarisches Gift

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amélie Nothomb ist die absolute Großmeisterin des giftigen, doppelbödigen Kurzromans. „Quecksilber“ ist da keine Ausnahme. Die 22jährige, im Krieg schlimm verunstaltete Hazel wird von einem alten Kapitän am Verlassen der gemeinsam bewohnten Insel gehindert. Kapitän Loncours sieht sich als Hazels Beschützer und Vaterfigur, was ihn jedoch nicht davon abhält, Sex mit dem über 50 Jahre jüngeren wehrlosen Mädchen zu haben. Die Situation ändert sich, als die resolute Krankenschwester Francoise auf die Insel kommt und die erkrankte Hazel gesundpflegen soll, aber heimlich gegen den Kapitän zu arbeiten beginnt und Hazel befreien will. "Quecksilber" steht ganz in der Tradition des klassischen viktorianischen Schauerromans wie Austens "Northanger Abbey", Wildes "Gespenst von Canterville" oder auch wie Brontes "Jane Eyre". Jedoch kommt der pointierte, dialoglastige Stil von Amélie Nothomb zu jeder Zeit klar durch. Ein besonderes Highlight: die beiden völlig konträren, aber dennoch schlüssigen Enden der Geschichte. "Quecksilber" ist sicherlich nicht für jeden etwas. Nicht ohne Grund ist Amélie Nothomb, trotz ihres Kultstatus in Frankreich und Belgien, ein seltener Gast auf der deutschen Bestsellerliste. Wer jedoch gerne literarisch höherwertige Bücher liest und sich für eine gewisse "verbale Giftigkeit" begeistern kann, sollte diese Autorin unbedingt mal ausprobieren. Mir ist "Quecksilber" 4 Sterne wert.
4/5

Pointiertes literarisches Gift

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amélie Nothomb ist die absolute Großmeisterin des giftigen, doppelbödigen Kurzromans. „Quecksilber“ ist da keine Ausnahme. Die 22jährige, im Krieg schlimm verunstaltete Hazel wird von einem alten Kapitän am Verlassen der gemeinsam bewohnten Insel gehindert. Kapitän Loncours sieht sich als Hazels Beschützer und Vaterfigur, was ihn jedoch nicht davon abhält, Sex mit dem über 50 Jahre jüngeren wehrlosen Mädchen zu haben. Die Situation ändert sich, als die resolute Krankenschwester Francoise auf die Insel kommt und die erkrankte Hazel gesundpflegen soll, aber heimlich gegen den Kapitän zu arbeiten beginnt und Hazel befreien will. "Quecksilber" steht ganz in der Tradition des klassischen viktorianischen Schauerromans wie Austens "Northanger Abbey", Wildes "Gespenst von Canterville" oder auch wie Brontes "Jane Eyre". Jedoch kommt der pointierte, dialoglastige Stil von Amélie Nothomb zu jeder Zeit klar durch. Ein besonderes Highlight: die beiden völlig konträren, aber dennoch schlüssigen Enden der Geschichte. "Quecksilber" ist sicherlich nicht für jeden etwas. Nicht ohne Grund ist Amélie Nothomb, trotz ihres Kultstatus in Frankreich und Belgien, ein seltener Gast auf der deutschen Bestsellerliste. Wer jedoch gerne literarisch höherwertige Bücher liest und sich für eine gewisse "verbale Giftigkeit" begeistern kann, sollte diese Autorin unbedingt mal ausprobieren. Mir ist "Quecksilber" 4 Sterne wert.

M. Dupré
  • M. Dupré
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sarah Scheulen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Scheulen

Thalia Dorsten

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nothomb ist die Meisterin der intelligenten und bitterbösen Dialoge. Auch mit "Quecksilber" enttäuscht sie nicht. Ein hochwertiges Lesevergnügen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nothomb ist die Meisterin der intelligenten und bitterbösen Dialoge. Auch mit "Quecksilber" enttäuscht sie nicht. Ein hochwertiges Lesevergnügen.

Sarah Scheulen
  • Sarah Scheulen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Quecksilber

von Amélie Nothomb

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Quecksilber