Jugend ohne Gott
Artikelbild von Jugend ohne Gott
Ödön von Horváth

1. Jugend ohne Gott

Jugend ohne Gott

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,90 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 9,49 €

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Beschreibung

Ein Klassiker von zeitloser BrisanzIrgendwo in Deutschland kurz vor der Machtübernahme Hitlers: Lehrer L bemüht sich um die moralische Erziehung seiner Zöglinge, er möchte Sätze wie „Alle Neger sind hinterlistig, feig und faul“ nicht in Schulaufsätzen lesen. Doch der Druck von Eltern, Schülern und Schulleitung wächst. Als ein Mord geschieht und Lehrer L sich mehr und mehr in einem Netz aus Lügen verstrickt, wird der Aufenthalt in einem Zeltlager für die ganze Klasse zur Zerreißprobe.(Laufzeit: 53 min)

Ödön von Horváth, geboren 1901, studierte Germanistik in München. Bis 1933 lebt er in Berlin und Murnau (Oberbayern). Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten übersiedelt Horváth nach Wien und nach dem 'Anschluß' Österreichs emigriert Horváth nach Paris. Am 1. Juni 1938 wird Ödön von Horváth auf den Champs-Élysées während eines Gewitters von einem Ast erschlagen.Zu seinen bekanntesten Werken gehören u. a. »Der ewige Spießer«, »Geschichten aus dem Wienerwald« (dafür erhielt er 1931 den renommierten Kleist-Preis), und »Jugend ohne Gott«..
Uwe Schareck arbeitet seit 1989 als freier Regisseur, Autor und Bearbeiter, vor allem für den Westdeutschen Rundfunk. Dort hat er u.a. die Sendereihen "Märchenmarathon" oder "Die Unsinkbaren Drei" initiiert und bei zahlreichen Hörspielen die Regie geführt..
Matthias Bundschuh, 1966 in Gütersloh geboren, wuchs in Bonn auf. Er studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Nach Engagements u. a. am Deutschen Schauspiel Hamburg, an den Münchner Kammerspielen, am Deutschen Theater Berlin und als Gast am Schauspielhaus Zürich gehörte er von 2013 bis 2015 wieder dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg an. Seit 1992 ist er auch häufig in Film- und TV-Rollen zu sehen. Einem breiten Publikum ist er durch die Rolle des Thorsten im mehrfach ausgezeichneten Kinofilm »Shoppen« bekannt..
Gereon Nussbaum, 1964 in Köln geboren, arbeitete als Schauspieler, Sprecher und Regisseur u.a. für die Bühnen der Stadt Köln, die Comedia Colonia und für verschiedene Rundfunksender. Seine Erfahrungen in der Bühnen-, Kamera- und Mikrofonarbeit gibt er seit 1997 als Gründer der Arturo-Schauspielschule an Nachwuchstalente weiter..
Jean Paul Baeck, 1983 geboren, studierte bis 2010 Schauspiel an der Universität der Künste in Berlin. Seither führten ihn Engagements ans Maxim Gorki Theater Berlin, ans Deutsche Theater Berlin, ans BAT Berlin, ans Theater im Bauturm und ans Theater "Der Keller" in Köln. Seit 2011 ist er festes Mitglied des Kölner Theater-Ensembles "Acting Accomplices". Zudem arbeitet er als Hörspielprecher für den Rundfunk und als Synchronsprecher. Im Hörverlag ist er u.a. in der Lesung "Ulysses" von James Joyce und in "Das stille Haus" von Orhan Pamuk zu hören..
Max von der Groeben, 1992 in Köln geboren, studierte Schauspiel an der Otto-Falkenberg-Schule in München. 2004 spielte er seine erste TV-Rolle in der Serie "Bernds Hexe". Seitdem war er immer wieder in Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen. 2013 wurde er bei der Goldenen Kamera-Gala mit dem HÖRZU-Nachwuchspreis für seine Rollen in den Filmen "Inklusion – Gemeinsam anders" und in "Polizeiruf 110 – Eine andere Welt" als bester Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Einem breiten Publikum wurde er durch seine Rolle als Daniel/Danger in "Fack Ju Göhte" bekannt.

Details

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

23 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

joa

Bewertung aus Zweibrücken am 16.12.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben das Buch im Unterricht gelesen. War leicht verstört und die Arbeit lief auch nicht so gut. Immerhin war das Buch einigermaßen verständlich. joa.

joa

Bewertung aus Zweibrücken am 16.12.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben das Buch im Unterricht gelesen. War leicht verstört und die Arbeit lief auch nicht so gut. Immerhin war das Buch einigermaßen verständlich. joa.

Ein klassisches Werk der Epoche Vormärz!

Bewertung aus Bremen am 14.12.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben es in der Schule gelesen und ich war positiv überrascht! Nicht nur war die Geschichte gut, im hinteren Teil des Buches waren dazu noch interessante Informationen über die Epoche, sowie den Autor und seine Geschichte und Werke zu finden!

Ein klassisches Werk der Epoche Vormärz!

Bewertung aus Bremen am 14.12.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben es in der Schule gelesen und ich war positiv überrascht! Nicht nur war die Geschichte gut, im hinteren Teil des Buches waren dazu noch interessante Informationen über die Epoche, sowie den Autor und seine Geschichte und Werke zu finden!

Unsere Kund*innen meinen

EinFach Deutsch Textausgaben

von Johannes Diekhans

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Jugend ohne Gott