Iphigenie auf Tauris

Iphigenie auf Tauris

0,46 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

  • Iphigenie auf Tauris

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Iphigenie auf Tauris

    Henricus

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,90 €

    Henricus
  • Iphigenie auf Tauris

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    19,80 €

    Hofenberg
  • Iphigenie auf Tauris (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Iphigenie auf Tauris

    TP Verone Publishing

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    35,90 €

    TP Verone Publishing
  • Iphigenie auf Tauris

    Salzwasser

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    37,90 €

    Salzwasser
  • Johann Wolfgang von Goethe: Goethe’s Schriften / [Iphigenie auf Tauris - Ein Schauspiel]

    De Gruyter

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    109,95 €

    De Gruyter

eBook

ab 0,46 €

Hörbuch-Download

7,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Johann Wolfgang von Goethe

Najwybitniejszy poeta niemiecki czasu "burzy i naporu". Dal kulturze europejskiej nowy typ romantycznego bohatera, ale nie uwazal sie za romantyka, pozostajac wierny klasycyzmowi. Pochodzil z zamoznej rodziny mieszczanskiej. Juz w mlodosci czul uwielbienie dla sztuki, mial tez w tej dziedzinie gruntowne wyksztalcenie, dlatego porzucil adwokature dla poezji. Jego zainteresowania literackie (Homerem i Biblia jako zapisem "dziecinstwa ludzkosci", Shakespearem, piesniami ludowymi) ukierunkowal J.G. Herder. W 1775 r. Goethe przeniósl sie do Weimaru, gdzie zalozyl szkole dla mlodych artystów. Przyjaznil sie z F. Schillerem. Zywil szczególna sympatie do Polaków, goscil u siebie m.in. A. Mickiewicza, którego kazal sportretowac.



Ur.


28 sierpnia 1749 r. we Frankfurcie



Zm.


22 marca 1832 r. w Weimarze



Najwazniejsze dziela:


Cierpienia mlodego Wertera (1774);
Goetz von Berlichingen (1773),
Król olch (1782),
Herman i Dorota (1798),
Lis Przechera (1794),
Lata nauki Wilhelma Meistra (1796),
Faust (cz.I 1808, cz.II 1831),
Powinowactwo z wyboru (1809),
Lata wedrówki Wilhelma Meistra (1821);
Z mojego zycia. Zmyslenie i prawda (1811-1833)


Johann Wolfgang v. Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken "Götz" und "Werther", Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ("Faust", "Tasso", "Iphigenie" u.v.a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling...)

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    05.08.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    05.08.2016

  • Verlag Booklassic
  • Seitenzahl

    37 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    301 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    6610000010820

Das meinen unsere Kund*innen

2.6

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ewige Gedanken!

Bewertung aus Zug am 25.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr schöne Sprache. Ewige Gedanken. Dieses Werk bewahrt das Herz vor dem Erhärten.

Ewige Gedanken!

Bewertung aus Zug am 25.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr schöne Sprache. Ewige Gedanken. Dieses Werk bewahrt das Herz vor dem Erhärten.

Mies schlecht und völlig unwichtig für die postmoderne Zeit,

Bewertung am 18.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die griechische Antike war zur Zeit der Römer schon ausgelutsch aber Goethe presst wirklich den letzen Haufen Scheiße aus diesen Thema raus. Kurz gesagt "Damit lässt sich kein Geld machen",man sollte sich in der Schule so ein Dreck sparen und lieber lernen wie man effektiv sein Geld anlegt weil daran versagen die meisten achso intelligenten Menschen.

Mies schlecht und völlig unwichtig für die postmoderne Zeit,

Bewertung am 18.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die griechische Antike war zur Zeit der Römer schon ausgelutsch aber Goethe presst wirklich den letzen Haufen Scheiße aus diesen Thema raus. Kurz gesagt "Damit lässt sich kein Geld machen",man sollte sich in der Schule so ein Dreck sparen und lieber lernen wie man effektiv sein Geld anlegt weil daran versagen die meisten achso intelligenten Menschen.

Unsere Kund*innen meinen

Iphigenie auf Tauris

von Johann Wolfgang Goethe

2.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Iphigenie auf Tauris