Leben mit Sauerstoff-Langzeittherapie

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Teil 1: Erfahrungen
1 Wie gelähmt
2 Eine zauberhafte Idee
3 Endstation Realität
4 Hoffnung
5 Selbsthilfegruppe
6 Alltag
7 Zweifel und Zuversicht
8 Neuanfang
9 Wirklichkeit
10 Neue Perspektiven
11 Zwei Jahre später
12 Dank
Teil 2: Hinweise, Erläuterungen,
Infos, Tipps und hilfreiche Adressen
Lungenerkrankungen: Erläuterungen
Atemerleichternde Körperstellungen, Lippenbremse
Schwimmen mit Sauerstoffgerät
Reisen mit Sauerstoff
Sicherheit im Umgang mit Sauerstoff
Hilfreiche Kontaktstellen und Internetseiten

Leben mit Sauerstoff-Langzeittherapie

Erfahrungen, Infos und Tipps

Buch (Taschenbuch)

12,80 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Annette Hendls Buch wendet sich an alle Menschen, die mit einer Lungenerkrankung und einer Sauerstoff-Langzeittherapie leben müssen, sowie an Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenpfleger(innen) und Angehörige. Es gliedert sich in zwei Teile:
Im ersten Teil schildert die Autorin, wie ihre Lungenerkrankung Asthma-COPD-Overlap-Syndrom ausbrach und wie sich dadurch ihr Leben veränderte. Sie erzählt, wie sie die Probleme rund um die Krankheit gemeistert hat und durch medizinische und therapeutische Hilfen und insbesondere auch durch eine Selbsthilfegruppe neuen Lebensmut fand.
Der zweite Teil des Buches vermittelt Betroffenen zahlreiche Tipps und Hilfen für den Alltag: Erläuterungen zu den häufigsten Lungenerkrankungen, Hinweise auf atemerleichternde Körperhaltungen, Ratschläge für Reisen mit Sauerstoffgerät und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Sauerstoff. Hilfreiche Kontaktadressen und Internetseiten runden diesen sehr informativen Patientenratgeber ab.

Annette Hendl, Jahrgang 1962, erkrankte 2013 am Asthma-COPD-Overlap-Syndrom (ACOS) und lebt seitdem mit einer Sauerstoff-Langzeittherapie. Seit 2014 ist sie Leiterin einer Sauerstoffgruppe in Mühldorf, Oberbayern, und 2017 wurde sie in den Vorstand der Deutschen Sauerstoff- und Beatmungsliga LOT e. V. als Gruppensprecherin gewählt. 2017 erschien ihr erstes Buch: »Der Schatten, der nicht weichen wollte – Wie sexueller Missbrauch unsere Familie bestimmte, bis uns endlich die Befreiung gelang«.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Becker, Hartmut

Seitenzahl

100

Maße (L/B/H)

21,3/14,9/0,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Becker, Hartmut

Seitenzahl

100

Maße (L/B/H)

21,3/14,9/0,9 cm

Gewicht

199 g

Auflage

1

Reihe

Patientenratgeber

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-929480-61-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Leben mit Sauerstoff-Langzeittherapie
  • Vorwort
    Teil 1: Erfahrungen
    1 Wie gelähmt
    2 Eine zauberhafte Idee
    3 Endstation Realität
    4 Hoffnung
    5 Selbsthilfegruppe
    6 Alltag
    7 Zweifel und Zuversicht
    8 Neuanfang
    9 Wirklichkeit
    10 Neue Perspektiven
    11 Zwei Jahre später
    12 Dank
    Teil 2: Hinweise, Erläuterungen,
    Infos, Tipps und hilfreiche Adressen
    Lungenerkrankungen: Erläuterungen
    Atemerleichternde Körperstellungen, Lippenbremse
    Schwimmen mit Sauerstoffgerät
    Reisen mit Sauerstoff
    Sicherheit im Umgang mit Sauerstoff
    Hilfreiche Kontaktstellen und Internetseiten