Auris
Ein Jula und Hegel-Thriller Band 1

Auris

Thriller. Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Interview mit Vincent Kliesch zum Entstehen von Auris
Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat er nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr ...
Ihr Ermittler Matthias Hegel ist forensischer Phonetiker. Eine sehr ungewöhnliche Berufsbezeichnung. Woher kam diese Idee, und kennen Sie persönlich jemanden mit diesem Beruf?
Es ist in der Tat ein seltener, aber auch ein sehr spannender Beruf, und er ist außerdem in der Literatur kaum vertreten. Ein forensischer Phonetiker arbeitet allein mit seinem Gehör. Er kann an der Stimme eines Menschen erkennen, ob dieser lügt, ob er die Wahrheit sagt, ob er traurig oder fröhlich ist. Er kann an Hintergrundgeräuschen hören, wo sich jemand befindet, oder ob diese Geräusche vielleicht nur von einem Tonband eingespielt worden sind. Er kann alleine am Klang eines Glockenläutens die Entfernung zum entsprechenden Glockenturm berechnen.
Ihr Freund Sebastian Fitzek hatte die Idee zu »Auris«. Wie sah denn Ihre Zusammenarbeit aus?
Sebastian und ich haben uns schon früher bei Begegnungen über unsere Projekte unterhalten und hatten immer schon die vage Idee, man könnte ja mal was zusammen machen. Konkret wurde das aber erst, als Sebastian mir von seiner Idee zu »Auris« erzählt hat. Wir hatten in dem Moment beide das Gefühl, dass das die perfekte Gelegenheit für eine Zusammenarbeit ist. Man kann sich das wie bei einem Film vorstellen, wo es zum einen den Drehbuchautor gibt, der das Ganze schreibt, und zum anderen den Regisseur, der das gesamte Projekt im Blick hat und alles bespricht, durcharbeitet, brainstormed. Mit der Vereinigung unserer beiden Kräfte und Stile haben wir quasi diese Geschichte auf den bestmöglichen Punkt gebracht.
Verraten Sie uns Ihre Pläne für diese neue Thrillerserie? Begegnen wir Matthias Hegel und/oder Jula Ansorge wieder?
Schon während der Arbeit an »Auris« war klar, dass sehr viel Potenzial in der Geschichte und besonders in den Figuren von Jula und Hegel steckt. Ihr Zusammenspiel ist einfach faszinierend, und es macht wirklich Spaß, darüber nachzudenken, wie sich diese Figuren weiterentwickeln können und was mit ihnen in Zukunft alles noch passieren wird. Es gibt auch nicht ohne Grund einige Cliffhanger bei »Auris« ...
Sie sind gelernter Gastronom, Stand-Up-Comedian und Moderator. Also sehr friedliche und fröhliche Berufe. Dennoch wandten Sie sich beim Schreiben dem blutigen Krimi- und Thriller-Genre zu. Woher kommt diese Faszination für Mörder und Verbrecher?
Mich interessiert, wie sich ein Mensch in Extremsituationen verhält. Was würde ich tun, wenn ich entführt werden würde? Warum würde ich selbst jemanden entführen? Was könnte mich zum Mörder machen? Wäre ich automatisch grundsätzlich böse, weil ich ein Mörder bin, oder gäbe es Gründe, die mich zum Mörder machen könnten? Was würde ich tun, wenn jemand einen geliebten Menschen entführt? Was würde ich tun, um diesen zu befreien? Ich befasse mich immer wieder mit solchen Extremsituationen und habe als Autor die Gelegenheit, in jede dieser Situationen einzusteigen und sie beim Schreiben selbst zu verstehen.

Ein Profiler, der nur über die Stimme der Täter Erstaunliches herausfindet - und dann selbst in eine Verschwörung gerät: Lässt einen nicht mehr los.
Freundin, 12.06.2019

Details

Verkaufsrang

1930

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.04.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1930

Erscheinungsdatum

26.04.2019

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

885 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426455333

Weitere Bände von Ein Jula und Hegel-Thriller

  • Auris
    Auris Vincent Kliesch
    Band 1

    Auris

    von Vincent Kliesch

    eBook

    9,99 €

    (210)

  • Die Frequenz des Todes
    Die Frequenz des Todes Vincent Kliesch
    Band 2

    Die Frequenz des Todes

    von Vincent Kliesch

    eBook

    9,99 €

    (77)

  • Todesrauschen
    Todesrauschen Vincent Kliesch
    Band 3

    Todesrauschen

    von Vincent Kliesch

    eBook

    9,99 €

    (42)

  • Der Klang des Bösen
    Der Klang des Bösen Vincent Kliesch
    Vorbesteller Band 4

    Der Klang des Bösen

    von Vincent Kliesch

    eBook

    9,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

210 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Extrem spannend und fesselnd

Mika aus Deutschland am 24.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist sehr spannend und fesselnd. Fast jedes Kapitel hat einen "Aufhänger" sodass es Schwert fällt, nicht weiterzulesen. Ständige Wendungen und wenig Vorhersehbares bis zum Ende. Sehr unterhaltsam.

Extrem spannend und fesselnd

Mika aus Deutschland am 24.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist sehr spannend und fesselnd. Fast jedes Kapitel hat einen "Aufhänger" sodass es Schwert fällt, nicht weiterzulesen. Ständige Wendungen und wenig Vorhersehbares bis zum Ende. Sehr unterhaltsam.

Super spannend

Bewertung aus Ostermundigen am 11.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Lohnt es sich zu lesen,konnte es kaum weglegen.Fitzek ist einer meiner lieblings Autoren

Super spannend

Bewertung aus Ostermundigen am 11.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Lohnt es sich zu lesen,konnte es kaum weglegen.Fitzek ist einer meiner lieblings Autoren

Unsere Kund*innen meinen

Auris

von Vincent Kliesch

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Helene Ewald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Helene Ewald

Thalia Berlin - Wilmersdorfer Arcaden

Zum Portrait

5/5

Unbedingt Lesen!

Bewertet: eBook (ePUB)

Was für ein grandioser Thriller! Ich habe selten ein Buch gelesen, welches mich so überrascht und vor allem auch zum Grübeln gebracht hat. Wer ist denn nun der wahre Täter? Ich hatte mich zwei Mal festgelegt und beide Vermutungen waren falsch und auch am Ende gibt es nochmals eine dramatische und unerwartete Wendung. Für mich hat Vincent Kliesch mit "Auris" einen fantastischen Thriller geschrieben und ich werde definitiv auch noch den zweiten Teil lesen und hoffe, dass sich die Geschichte um Herrn Hegel und Jula weiter aufklären wird. Alle Daumen hoch und eine absolute Leseempfehlung für alle Thriller - Liebhaber!
5/5

Unbedingt Lesen!

Bewertet: eBook (ePUB)

Was für ein grandioser Thriller! Ich habe selten ein Buch gelesen, welches mich so überrascht und vor allem auch zum Grübeln gebracht hat. Wer ist denn nun der wahre Täter? Ich hatte mich zwei Mal festgelegt und beide Vermutungen waren falsch und auch am Ende gibt es nochmals eine dramatische und unerwartete Wendung. Für mich hat Vincent Kliesch mit "Auris" einen fantastischen Thriller geschrieben und ich werde definitiv auch noch den zweiten Teil lesen und hoffe, dass sich die Geschichte um Herrn Hegel und Jula weiter aufklären wird. Alle Daumen hoch und eine absolute Leseempfehlung für alle Thriller - Liebhaber!

Helene Ewald
  • Helene Ewald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Patricia Päßler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Patricia Päßler

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

3/5

Nach einer Idee von Sebastian Fitzek ist wörtlich zu nehmen...

Bewertet: eBook (ePUB)

Man merkt, dass hier die Ideen von Sebastian Fitzek dahinterstecken. Es ist handwerklich gut gemacht und Fitzek-Fans kommen sicherlich auf ihre Kosten. Allerdings fand ich es dadurch - dass ich schon einiges vom ihm gelesen habe - auch ziemlich vorhersehbar. Leider fällt einem nach der Lektüre einiger seiner Bücher doch ein gewisses Schema auf, nach dem die Geschichten dann fast klischeehaft gelöst werden. Man kann mitfiebern, das schon, aber man hat immer schon eine ungefähre Ahnung was kommt. Der Schreibstil ist nicht schlecht, wirkt aber an manchen Stellen auf mich zu gewollt und künstlich. Blumige Beschreibungen wie "kinderbuchblauer Himmel" gleich im 1. Satz lesen sich nett und wären in einem normalen Roman auch seh schön. Auris wird aber als Thriller vermarktet und da erwarte ich: kurz, knapp, spannend, atemraubend. Für mich ein ziemliches großes Manko ist außerdem, dass man das Buch nicht allein für sich lesen kann. *Spoiler!* Es endet mit einem fiesen Cliffhanger, sodass man fast zum zweiten Teil gezwungen wird.
3/5

Nach einer Idee von Sebastian Fitzek ist wörtlich zu nehmen...

Bewertet: eBook (ePUB)

Man merkt, dass hier die Ideen von Sebastian Fitzek dahinterstecken. Es ist handwerklich gut gemacht und Fitzek-Fans kommen sicherlich auf ihre Kosten. Allerdings fand ich es dadurch - dass ich schon einiges vom ihm gelesen habe - auch ziemlich vorhersehbar. Leider fällt einem nach der Lektüre einiger seiner Bücher doch ein gewisses Schema auf, nach dem die Geschichten dann fast klischeehaft gelöst werden. Man kann mitfiebern, das schon, aber man hat immer schon eine ungefähre Ahnung was kommt. Der Schreibstil ist nicht schlecht, wirkt aber an manchen Stellen auf mich zu gewollt und künstlich. Blumige Beschreibungen wie "kinderbuchblauer Himmel" gleich im 1. Satz lesen sich nett und wären in einem normalen Roman auch seh schön. Auris wird aber als Thriller vermarktet und da erwarte ich: kurz, knapp, spannend, atemraubend. Für mich ein ziemliches großes Manko ist außerdem, dass man das Buch nicht allein für sich lesen kann. *Spoiler!* Es endet mit einem fiesen Cliffhanger, sodass man fast zum zweiten Teil gezwungen wird.

Patricia Päßler
  • Patricia Päßler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Auris

von Vincent Kliesch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Auris