Sprache der Zeit

Sprache der Zeit

Die Nähe zur Sprachlosigkeit

Schulbuch (Taschenbuch)

9,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Da es im Leben keine Vollendung im Sinne der Erfüllung der Erwartungen und ihrer Ideale gibt, gehört der Versuch in seiner grenzenlosen Fortsetzung in das Axiom der Voraussetzung zum Eintritt ins Leben und ist Teil und Inhalt eines jeden Atemzuges. Es begründet das Anlegen der Gedankenasymptote an den ‘Kreis des Menschheitskegels’.
Wirklichkeit ist, was jetzt geschieht in der Vielschichtigkeit der Wirkfelder im Innern der geistig-philosophischen Begegnungen und im Äußeren der praktisch-bildnerischen Tätigkeit. Wirklichkeit ist die Summation der Aktivitäten, die den Seinszustand im Innern und die Umweltbedingungen im Äußeren bewegen, verändern und in die Gegenwart festigen.
Das Leben ist voller Stürze, die den Menschen durch die Jahre begleiten und ihm Schmerzen zufügen, die er oft nicht verkraften und nicht behandeln kann. Jeder Sturz gibt die Erinnerung weiter, dass es eine Treppe mit dem Namen ‘Todesstiege’ gab, auf der Tausende von Menschen im Zustand der Entkräftung ihr Leben verloren.
Träume schäumen davon, dazu kommt der dunkle Ton im Teufelsvibrato irrsinniger List im Gesinge und Gesäusel, was nicht ist. Heftig streiten Rabulistik und Artistik miteinander. Unschuldige Menschen hat es erwischt. Was sagst du vom Nenner der Kritik, wenn es über den Köpfen dröhnt und zischt?
Sprache, bleib mir, ich möchte noch erzählen, wie’s war, als ich in die Steppe ging.
Sprache, auch du bist verwundet nach dem, was geschehen ist. Auch du bist wirklichkeitsverwundet.
Sprache, führ mich zum Wort zurück oder lass mich ein neues finden, um aus der Sprachlosigkeit herauszukommen.
Sprache, wenn du verstummst, verglüht der Stein und mit ihm der Mensch, der fürchterlich erschrak, als er hindurchging, dir sein Vermächtnis vorher anvertraute, bevor er selbst die Sprache verlor.
Sprache, sag, wie Reden gesprochen wurden mit den tausend Finsternissen. Sag, was nach den Reden kam, als Augen in Tränenmeeren versanken und Kinderstimmen mit ihren Müttern verstummten.

- Kindheitserlebnisse von der “Reichskristallnacht” und den Bombennächten über Köln
- Übersiedlung nach Bautzen, wo der Vater als Gynäkologe eine kleine Frauenklinik betreibt
- sieht als 10-Jähriger wenige Monate vor Kriegsende, wie ein Zug von Häftlingen in KZ-Kleidung von der SS bewacht durch die Stadt zieht
- 1951 Rückkehr nach Köln, um dem “roten” Polit-Terror zu entgehen
- Medizinstudium in Köln und München
- seit 1960 Arzt, 1961 promoviert
- dreijährige Ausbildung in der pathologischen Anatomie (Universität Köln)
- Facharzt der Chirurgie (Universität Köln), der Traumatologie und plastisch rekonstruktiven Chirurgie (Ruhr-Universität Bochum)
- 1985-1998 Arzt und Chirurg am Hospital in Oshakati
- zum “Honorary Professor of the University of Namibia” ernannt (1997

Details

ISBN

978-3-7485-7931-1

Auflage

1

Erscheinungsdatum

08.08.2019

Einband

Taschenbuch

Verlag

Epubli

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-7485-7931-1

Auflage

1

Erscheinungsdatum

08.08.2019

Einband

Taschenbuch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

56

Maße (L/B/H)

19/12,5/0,3 cm

Gewicht

66 g

Sprache

Deutsch

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sprache der Zeit