• Die schwarze Schar
  • Die schwarze Schar
Band 2

Die schwarze Schar

Roman

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,99 €
eBook

eBook

13,99 €

Die schwarze Schar

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

20,8/13,7/5,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

20,8/13,7/5,2 cm

Gewicht

714 g

Originaltitel

Bloody Rose

Übersetzt von

Michael Siefener

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-32089-5

Weitere Bände von Könige der Finsternis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 24.06.2023

Bewertungsnummer: 1967357

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Girls just wanna have fun", so lautet die Devise, als Tam beschließt Fable beizutreten. Das Buch war einfach ein Ritt, oft war ich so sauer wegen Rose, dass ich das Buch am liebsten gegen die Wand geworfen hätte. Die Charaktere sind so gut geschrieben, so tiefgründig und echt.
Melden

Bewertung am 24.06.2023
Bewertungsnummer: 1967357
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Girls just wanna have fun", so lautet die Devise, als Tam beschließt Fable beizutreten. Das Buch war einfach ein Ritt, oft war ich so sauer wegen Rose, dass ich das Buch am liebsten gegen die Wand geworfen hätte. Die Charaktere sind so gut geschrieben, so tiefgründig und echt.

Melden

Eames zweiter Streich

Bewertung am 08.01.2022

Bewertungsnummer: 1635247

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist nicht ganz so gut wie sein Vorgänger, die Könige der Finsternis. Tam stößt zur Truppe der Söldnerin Rose, die im ersten Buch von ihrem vater und seinen gealterten Gefährten gerettet wurde. Gemeinsam lösen Sie fast den Weltuntergang aus, als die Truppe den Auftrag zur Tötung eines Ungeheuers annimmt. Der Witz des ersten Buches flammt gelegentlich wieder auf kann ihm aber nicht ganz das Wasser reichen. Trotzdem eine ordentliche Fantasygeschichte die man so weglesen kann.
Melden

Eames zweiter Streich

Bewertung am 08.01.2022
Bewertungsnummer: 1635247
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist nicht ganz so gut wie sein Vorgänger, die Könige der Finsternis. Tam stößt zur Truppe der Söldnerin Rose, die im ersten Buch von ihrem vater und seinen gealterten Gefährten gerettet wurde. Gemeinsam lösen Sie fast den Weltuntergang aus, als die Truppe den Auftrag zur Tötung eines Ungeheuers annimmt. Der Witz des ersten Buches flammt gelegentlich wieder auf kann ihm aber nicht ganz das Wasser reichen. Trotzdem eine ordentliche Fantasygeschichte die man so weglesen kann.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die schwarze Schar

von Nicholas Eames

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Woldemar Deines

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Woldemar Deines

Thalia Worms

Zum Portrait

4/5

Eine gelungenge Fortsetzung des Debuts von Nicholas Eames! Wann kommt endlich Teil 3?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie kennt sie alle - den Goldenen Gabe, Clay "Die langsame Hand" Cooper, den sehr eigenen Zauberer Arcandius Moog und natürlich die Blutige Rose! Tam ist Fan von all den Helden der Söldnertrupps, die in Arenen kämpfen und über die die berühmtesten Lieder gesungen werden. Am liebsten würde sie mit all ihnen mitfahren und die Heldengeschichten miterleben. Als die "Fabel", die Söldnertruppe rund um die Tochter des Goldenen Gabe, bei ihr im Gasthaus übernachtet, ergibt sich für Tam eine einmalige Gelegenheit - die Fabel sucht einen neuen Barden und Tam ist die perfekte Person dafür. Sie wird die Bardin! Die Schwarze Schar ist die Fortsetzung des Erfolgsdebuts "Die Könige der Finsternis" des kanadischen Autors Nicholas Eames und setzt knapp fünf Jahre nach den Geschehnissen des ersten Bandes an. Das Erfolgsrezept aus rasanter Fantasyaction und knackigem Humor wird auch im zweiten Band erfolgreich angewandt, allerdings ist "Die Schwarze Schar" stellenweise ernster als sein Vorgänger. Dennoch ist es ein Fantasy-Roman, der in jedem Bücherregal stehen sollte!
4/5

Eine gelungenge Fortsetzung des Debuts von Nicholas Eames! Wann kommt endlich Teil 3?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie kennt sie alle - den Goldenen Gabe, Clay "Die langsame Hand" Cooper, den sehr eigenen Zauberer Arcandius Moog und natürlich die Blutige Rose! Tam ist Fan von all den Helden der Söldnertrupps, die in Arenen kämpfen und über die die berühmtesten Lieder gesungen werden. Am liebsten würde sie mit all ihnen mitfahren und die Heldengeschichten miterleben. Als die "Fabel", die Söldnertruppe rund um die Tochter des Goldenen Gabe, bei ihr im Gasthaus übernachtet, ergibt sich für Tam eine einmalige Gelegenheit - die Fabel sucht einen neuen Barden und Tam ist die perfekte Person dafür. Sie wird die Bardin! Die Schwarze Schar ist die Fortsetzung des Erfolgsdebuts "Die Könige der Finsternis" des kanadischen Autors Nicholas Eames und setzt knapp fünf Jahre nach den Geschehnissen des ersten Bandes an. Das Erfolgsrezept aus rasanter Fantasyaction und knackigem Humor wird auch im zweiten Band erfolgreich angewandt, allerdings ist "Die Schwarze Schar" stellenweise ernster als sein Vorgänger. Dennoch ist es ein Fantasy-Roman, der in jedem Bücherregal stehen sollte!

Woldemar Deines
  • Woldemar Deines
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Celine Schüttler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Celine Schüttler

Thalia Frankenthal

Zum Portrait

5/5

Wie der Vater, so die Tochter?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im zweiten Band der Reihe begleiten wir die Söldnertruppe der "Die Fabel" zu allerhand Abenteuern. Deren Anführerin ist niemand geringeres als die blutige Rose, die Tochter des "Goldenen Gabe" aus dem ersten Band. Diese möchte endlich aus dem Schatten ihres berühmten Vaters treten und mit ihrer Truppe die gleiche Berühmtheit erlangen. Was wäre dazu besser geeignet, als eine Mission, an deren Ende Ruhm oder der Tod wartet? Die Bardin Tam Hashford kann ihr Glück kaum glauben, als sie bei der Söldnertruppe aufgenommen wird. Doch niemals hätte sie sich vorstellen können, was auf sie zukommt... Auch der zweite Band hat mich umgehauen. Eames schlägt hier jedoch auch andere, ernstere Töne an. Verlust und Niederlagen werden neben den bekannten Elementen mit aufgenommen, wodurch die ganze Geschichte düsterer und bedrohlicher wird. Es gelingt ihm wieder, durch seine Beschreibungen szenische Bilder vor dem inneren Auge entstehen zu lassen und sich gut in die Charaktere hineinzufühlen. Wem der erste Band gefallen hat, dem sei dieser auch ans Herz gelegt! Ich erwarte jedenfalls schon mit Spannung die Fortsetzung...
5/5

Wie der Vater, so die Tochter?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im zweiten Band der Reihe begleiten wir die Söldnertruppe der "Die Fabel" zu allerhand Abenteuern. Deren Anführerin ist niemand geringeres als die blutige Rose, die Tochter des "Goldenen Gabe" aus dem ersten Band. Diese möchte endlich aus dem Schatten ihres berühmten Vaters treten und mit ihrer Truppe die gleiche Berühmtheit erlangen. Was wäre dazu besser geeignet, als eine Mission, an deren Ende Ruhm oder der Tod wartet? Die Bardin Tam Hashford kann ihr Glück kaum glauben, als sie bei der Söldnertruppe aufgenommen wird. Doch niemals hätte sie sich vorstellen können, was auf sie zukommt... Auch der zweite Band hat mich umgehauen. Eames schlägt hier jedoch auch andere, ernstere Töne an. Verlust und Niederlagen werden neben den bekannten Elementen mit aufgenommen, wodurch die ganze Geschichte düsterer und bedrohlicher wird. Es gelingt ihm wieder, durch seine Beschreibungen szenische Bilder vor dem inneren Auge entstehen zu lassen und sich gut in die Charaktere hineinzufühlen. Wem der erste Band gefallen hat, dem sei dieser auch ans Herz gelegt! Ich erwarte jedenfalls schon mit Spannung die Fortsetzung...

Celine Schüttler
  • Celine Schüttler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die schwarze Schar

von Nicholas Eames

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die schwarze Schar
  • Die schwarze Schar