Die Liebe der Kellerwesen

Die Liebe der Kellerwesen

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Furcht vor dem Übernatürlichen - ein Gefühl, das Lydia bisher nicht kannte. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass das wahre Leben weit erschreckender ist, als es Geister oder Untote je sein könnten. Doch als sie den mysteriösen Firmenkeller betritt, taucht sie in eine fremde Welt ein, die sie in Angst versetzt und gleichzeitig fasziniert ...
~~~
Benno, der junge Hausmeister, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geheimnisse des Kellers zu bewahren. Er ist ein Einzelgänger und hält sich die Menschen so gut es geht vom Hals, bis die Büroangestellte Lydia in sein Leben stolpert und seine Gefühle gehörig durcheinanderbringt.
Bald sind es nicht mehr die Kellerwesen, die er schützen muss, sondern Lydia! Denn ein unheilvoller dunkler Mann streckt bereits die Finger nach ihr aus und zieht sie immer tiefer in seinen Bann.
~~~
Eine außergewöhnliche Geschichte voller Mystik, Spannung und Leidenschaft.

Anna Gasthauser hatte schon immer eine Vorliebe für mystische Geschichten. Auch ihre eigenen Romane handeln zumeist von seltsamen Geschehnissen und eigenartigen Figuren, und versetzen ihre Leser in eine wohlig-düstere Gänsehautstimmung.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.12.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

312

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.12.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Gewicht

334 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7504-2764-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Beklemmende Mystery Romance mit originellem Ende

Bewertung am 20.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorgefunden habe ich eine etwas andere "Liebes"-Geschichte (wobei die Liebeshandlung hier wenig Raum zu Gunsten des Mystery einnimmt), die fast durchgängig nur an einem schaurigen Schauplatz spielt. Ich habe mich ein wenig an diese Einszenentheaterstücke erinnert gefühlt. Eine Geschichte, in der wenig Rahmenhandlung passiert, mit so viel Gruselatmosphäre zu füllen, ist eine Kunst. Durchgehend war da so ein beklemmendes, greifbares Gefühl beim Lesen. Großartig! Hatte noch einen Abend etwas Bedenken in der Dunkelheit . Was mich fasziniert hat, war der so authentisch verstörend gezeichnete Hauptcharakter und die schleichende Veränderung, die diese Figur gemacht hat. Es war gruselig, es Stück für Stück mitzuerleben. Gerne mehr hätte ich vom Kellerwesen selbst gehabt, aber da bin ich wohl etwas vorbelastet . Die Idee ist sehr originell. Das Ende war ungewöhnlich Mal was anderes für mich, die keine creepy mystery Literatur liest. Wieder ein erstes Mal. Aufregend.

Beklemmende Mystery Romance mit originellem Ende

Bewertung am 20.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorgefunden habe ich eine etwas andere "Liebes"-Geschichte (wobei die Liebeshandlung hier wenig Raum zu Gunsten des Mystery einnimmt), die fast durchgängig nur an einem schaurigen Schauplatz spielt. Ich habe mich ein wenig an diese Einszenentheaterstücke erinnert gefühlt. Eine Geschichte, in der wenig Rahmenhandlung passiert, mit so viel Gruselatmosphäre zu füllen, ist eine Kunst. Durchgehend war da so ein beklemmendes, greifbares Gefühl beim Lesen. Großartig! Hatte noch einen Abend etwas Bedenken in der Dunkelheit . Was mich fasziniert hat, war der so authentisch verstörend gezeichnete Hauptcharakter und die schleichende Veränderung, die diese Figur gemacht hat. Es war gruselig, es Stück für Stück mitzuerleben. Gerne mehr hätte ich vom Kellerwesen selbst gehabt, aber da bin ich wohl etwas vorbelastet . Die Idee ist sehr originell. Das Ende war ungewöhnlich Mal was anderes für mich, die keine creepy mystery Literatur liest. Wieder ein erstes Mal. Aufregend.

Unsere Kund*innen meinen

Die Liebe der Kellerwesen

von Anna Gasthauser

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Liebe der Kellerwesen