Seven Sins 1: Hochmütiges Herz
Band 1
Seven Sins Band 1

Seven Sins 1: Hochmütiges Herz

Romantische Urban Fantasy über einen teuflischen Pakt und die Sünden-Prüfungen der Hölle

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Seven Sins 1: Hochmütiges Herz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.03.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

390

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.03.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

390

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/3 cm

Gewicht

578 g

Auflage

3

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30234-2

Weitere Bände von Seven Sins

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Anon am 14.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The book has a great concept, and is easy to read. One thing that does bother is that it’s extremely slow-burn. The main character Avery has less depth in her personality than some side characters like the fairy princess Alyssa. This is very unfortunate and the book would be a lot better if this was not the case. Also, the writer seems to love the “I’m not like other girls” trope since the main character keeps pulling it, which gives the story a cheap and sometimes even cringe feeling. Avery is also not the smartest main character, she needs lots of time to understand something. Other than that, the demon Nox is very interesting. He has some flaws as well, as he keeps calling Avery “little one”, which feels creepy. Some dialogues even came twice and it gave the feeling as if the writer just really wants to keep dragging it on. Still, the story is interesting enough to read and entertains one.

Anon am 14.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The book has a great concept, and is easy to read. One thing that does bother is that it’s extremely slow-burn. The main character Avery has less depth in her personality than some side characters like the fairy princess Alyssa. This is very unfortunate and the book would be a lot better if this was not the case. Also, the writer seems to love the “I’m not like other girls” trope since the main character keeps pulling it, which gives the story a cheap and sometimes even cringe feeling. Avery is also not the smartest main character, she needs lots of time to understand something. Other than that, the demon Nox is very interesting. He has some flaws as well, as he keeps calling Avery “little one”, which feels creepy. Some dialogues even came twice and it gave the feeling as if the writer just really wants to keep dragging it on. Still, the story is interesting enough to read and entertains one.

Seven sins

Anika F am 08.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es handelt sich bei diesem Buch um den Auftakt der Urban-Fantasy Reihe von Lana Rotaru. Das Cover gefällt mir persönlich richtig gut. Es wirkt sehr edel und die rosegoldene Rose ist ein toller Kontrast zu dem düsteren Hintergrund. Lana Rotaru ihr Schreibstil hat mich absolut fasziniert. Ich wurde sicher, flüssig und vor allem schlüssig durch die Handlung geführt. Die ein oder andere Stelle war mir zwar etwas zu langatmig, aber dies ergeht mir persönlich sehr oft in Reihenaufrakten so. Also null Kritik, einfach mein Empfinden. Man bedenke, das ein Auftakt einer mehrteiligen Reihe auch viel zu erklären hat. Es dauert ja daher meist etwas, bevor die Story richtig an Fahrt aufnimmt. Als es dann genauso war, konnte ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Ich gestehe,die Protagonisten mag ich unglaublich gern. Avery ist tough, mutig, direkt und sehr sympathisch. Ich mag es sehr, dass sie so einen starken Charakter hat. Sie steht ihre Frau und gefühlt kann sie kein Wind aus der Bahn werfen. Freunde und Familie sind absolut ihr Dreh und Angelpunkt. Mir war sofort klar für welche Option sie sich entscheiden wird. Etwas anderes hätte ich definitiv nicht erwartet. Adam ist Averys bester Freund seit Kindheitstagen. Er ist ihr unglaublich nah, wohnt sogar bei Avery und ihrer Mutter. Dennoch wurde ich das Gefühl nicht los, dass er etwas zu verbergen hat. Warum verhält er sich immer merkwürdiger je näher ihr Geburtstag kommt? Weiß er etwas was kommen wird?  Welche Rolle wird er für Avery spielen auf ihrem Weg? Ein taucht noch eine weitere wichtige Figur für diese Story auf, nämlich Nox. Ein düsterer Typ. Der Avery absolut aus der Fassung bringt. Was möchte er? Sympathisch sieht irgendwie anders aus... mal schauen was er bei allen für eine Rolle spielt?! Das Ende ist echt fies. Warum endet es genau da? Also die Story hat Potential und wer wissen will wie es weiter geht, wird um Teil zwei nicht herum kommen. Viel zur Handlung möchte ich euch gar nicht verraten, denn ich habe Angst vor zu greifen oder etwas wichtiges zu verraten. Auch wenn dieser Teil sehr informativ und vielleicht etwas ruhiger daher kommt, ist es ein grandioser Einstieg in die Fantasy-Reihe von Lana Rotaru. Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 von 5 Sterne

Seven sins

Anika F am 08.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es handelt sich bei diesem Buch um den Auftakt der Urban-Fantasy Reihe von Lana Rotaru. Das Cover gefällt mir persönlich richtig gut. Es wirkt sehr edel und die rosegoldene Rose ist ein toller Kontrast zu dem düsteren Hintergrund. Lana Rotaru ihr Schreibstil hat mich absolut fasziniert. Ich wurde sicher, flüssig und vor allem schlüssig durch die Handlung geführt. Die ein oder andere Stelle war mir zwar etwas zu langatmig, aber dies ergeht mir persönlich sehr oft in Reihenaufrakten so. Also null Kritik, einfach mein Empfinden. Man bedenke, das ein Auftakt einer mehrteiligen Reihe auch viel zu erklären hat. Es dauert ja daher meist etwas, bevor die Story richtig an Fahrt aufnimmt. Als es dann genauso war, konnte ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Ich gestehe,die Protagonisten mag ich unglaublich gern. Avery ist tough, mutig, direkt und sehr sympathisch. Ich mag es sehr, dass sie so einen starken Charakter hat. Sie steht ihre Frau und gefühlt kann sie kein Wind aus der Bahn werfen. Freunde und Familie sind absolut ihr Dreh und Angelpunkt. Mir war sofort klar für welche Option sie sich entscheiden wird. Etwas anderes hätte ich definitiv nicht erwartet. Adam ist Averys bester Freund seit Kindheitstagen. Er ist ihr unglaublich nah, wohnt sogar bei Avery und ihrer Mutter. Dennoch wurde ich das Gefühl nicht los, dass er etwas zu verbergen hat. Warum verhält er sich immer merkwürdiger je näher ihr Geburtstag kommt? Weiß er etwas was kommen wird?  Welche Rolle wird er für Avery spielen auf ihrem Weg? Ein taucht noch eine weitere wichtige Figur für diese Story auf, nämlich Nox. Ein düsterer Typ. Der Avery absolut aus der Fassung bringt. Was möchte er? Sympathisch sieht irgendwie anders aus... mal schauen was er bei allen für eine Rolle spielt?! Das Ende ist echt fies. Warum endet es genau da? Also die Story hat Potential und wer wissen will wie es weiter geht, wird um Teil zwei nicht herum kommen. Viel zur Handlung möchte ich euch gar nicht verraten, denn ich habe Angst vor zu greifen oder etwas wichtiges zu verraten. Auch wenn dieser Teil sehr informativ und vielleicht etwas ruhiger daher kommt, ist es ein grandioser Einstieg in die Fantasy-Reihe von Lana Rotaru. Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Seven Sins 1: Hochmütiges Herz

von Lana Rotaru

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sina Neumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sina Neumann

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Avery ist taff, mutig und absolut nicht bereit ihre Seele kampflos aufzugeben. Blöderweise der Teufel auch nicht... In verschiedenen Prüfungen wird ihr alles abverlangt. Freundschaft geht einher mit Verrat, Treue mit Verlust. Ein cooler Reihenauftakt mit vielen frischen Ideen!
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Avery ist taff, mutig und absolut nicht bereit ihre Seele kampflos aufzugeben. Blöderweise der Teufel auch nicht... In verschiedenen Prüfungen wird ihr alles abverlangt. Freundschaft geht einher mit Verrat, Treue mit Verlust. Ein cooler Reihenauftakt mit vielen frischen Ideen!

Sina Neumann
  • Sina Neumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Seven Sins 1: Hochmütiges Herz

von Lana Rotaru

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Seven Sins 1: Hochmütiges Herz