Der Hund, der die Welt rettet

Der Hund, der die Welt rettet

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Hund, der die Welt rettet

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

"Mein Hund heißt Mister Masch, weil er ein Mischling ist. Eine echte Promenadenmischung. Er stinkt fürchterlich und frisst wirklich alles, was ihm unter die Schnauze kommt. Er ist nicht mal besonders clever. Aber ich liebe ihn abgöttisch ... und er wird die Welt retten, ob ihr's glaubt oder nicht."

Scheinbar zufällig freundet sich die elfjährige Georgie, stets in Begleitung ihres Hundes Mister Masch, mit einer exzentrischen Wissenschaftlerin an, die eine spannende Erfindung gemacht hat: eine Virtual-Reality-Brille, durch die man eine völlig realistische 3D-Version der Zukunft sehen kann. Und Georgie darf sie testen!

Doch plötzlich bricht in der Stadt eine tödliche Krankheit aus und bedroht alle Hunde. Bald wird auch Georgies geliebter Mister Masch krank! Den beiden bleibt nur eine Wahl: Eine Reise in die Zukunft soll alle Hunde der Erde retten. Und vielleicht sogar die gesamte Menschheit ...

Nach "Der 1000-jährige Junge" der neue Kinderroman vom britischen Erzähltalent Ross Welford.

Details

Verkaufsrang

26101

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

26101

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2020

Verlag

Coppenrath Verlag

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

1594 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783649636434

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein passendes Buch zu einer passenden Zeit

Nicole aus Nürnberg am 01.11.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Kinder und Jugendbuch: Der Hund der die Welt rettet Inhalt in meinen Worten: Mögt ihr Hunde? Stellt euch vor ein böses Virus geht herum, und trifft zu erst alle Hunde und dann auch noch die Menschen. Würdet ihr alles tun, um euren Vierbeinigen Freund zu retten? Georgie hat eine ganz besondere Möglichkeit geschenkt bekommen um alles zu retten, doch wird das klappen, denn eigentlich ist das alles ziemlich unmöglich. Denn mal ehrlich, in die Zukunft kann man ja noch nicht reisen. Wie mir das Gelesene gefallen hat: WOW! Ein besseres Buch als dieses kann ich mir für diese Zeit gar nicht vorstellen. Ich denke der Autor wusste nicht, das auf uns etwas zu kommt, wo auch ein Virus sein Unwesen treibt und alle Kopflos werden, wobei Georgie wird gar nicht so recht kopflos und ihr bester Freund ist auch eine tolle Stütze für sie. Doch kann es klappen was die Beiden vor haben? Themen: Einerseits geht es um das Virus. Andererseits geht es aber um Freundschaft, um Zusammenhalt und das man auch befreundet sein kann, wenn der eine mehr Geld hat als der Andere, dennoch sollte man stets den Blick für den Anderen haben und ihm vielleicht sogar helfen. Zudem geht es um die Frage was in der Zukunft mit der Technik möglich ist und was auch nicht unbedingt möglich ist. Es geht darum eine neue Familie zu finden, wenn die eigene Mama verstorben ist und es geht darum, das man manchmal etwas wagen muss, auch wenn es gefährlich wird. Charaktere: Ich mag die Charakter, die der Autor erfindet. Doch bei Georgie war ich jedes Mal erstaunt das es eigentlich ein Mädchen ist und kein Junge, denn vom Verhalten und Auftreten stellte ich mir immer einen Jungen beim Lesen vor. Nicht tragisch und so recht fassen warum ich das Gefühl von einem Jungen hatte, kann ich auch nicht benennen. Dennoch mag ich die Charakterin und auch ihren besten Freund. Der im Buch für einen Augenöffner der besonderen Art sorgt. Es geht aber um Georgie mehr als nur um ihren geliebten Hund. Es geht auch um die neue Lebenspartnerin von ihrem Papa. Wird diese passend für die Familie sein? Das werdet ihr merken, wenn ihr das Buch lesen dürft. Spannung: Gerade die Elemente die im Buch mir begegnen finde ich total spannend. Einerseits diese besondere Art in die Zukunft zu reisen, was nur durch "Zufall" entdeckt wird, eigentlich wollte eine seltsam anmutende Professorin ein Virtual-Reality Spiel mit einer Brille austesten. Was Georgie hier alles erlebt, ich sag nur, Achtung Gefährlich. Empfehlung: Die Bücher die ich bisher vom Autor gelesen habe, haben mir alle gefallen, ich finde aber gerade dieses neue Buch vom ihm ist ultra zutreffend für die Zeit in der wir uns gerade mit dem Corona Virus befinden. Es zeigt aber auf, das man manchmal nicht sofort eine Lösung parat hat, sondern tatsächlich etwas warten muss und herausfinden muss was wirklich gut hilft. Und für Kinder ist es auch nicht zu grausam das Schicksal von Georgie zu lesen. Bewertung: Ich bin begeistert von der Geschichte, auch wenn ich das Gefühl hatte eher einen Jungen als Protagonisten zu haben, als ein Mädchen, das ist aber mein ganz eigenes Gefühl. Deswegen gebe ich auch fünf Sterne und kann nur sagen, lest es!

Ein passendes Buch zu einer passenden Zeit

Nicole aus Nürnberg am 01.11.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Kinder und Jugendbuch: Der Hund der die Welt rettet Inhalt in meinen Worten: Mögt ihr Hunde? Stellt euch vor ein böses Virus geht herum, und trifft zu erst alle Hunde und dann auch noch die Menschen. Würdet ihr alles tun, um euren Vierbeinigen Freund zu retten? Georgie hat eine ganz besondere Möglichkeit geschenkt bekommen um alles zu retten, doch wird das klappen, denn eigentlich ist das alles ziemlich unmöglich. Denn mal ehrlich, in die Zukunft kann man ja noch nicht reisen. Wie mir das Gelesene gefallen hat: WOW! Ein besseres Buch als dieses kann ich mir für diese Zeit gar nicht vorstellen. Ich denke der Autor wusste nicht, das auf uns etwas zu kommt, wo auch ein Virus sein Unwesen treibt und alle Kopflos werden, wobei Georgie wird gar nicht so recht kopflos und ihr bester Freund ist auch eine tolle Stütze für sie. Doch kann es klappen was die Beiden vor haben? Themen: Einerseits geht es um das Virus. Andererseits geht es aber um Freundschaft, um Zusammenhalt und das man auch befreundet sein kann, wenn der eine mehr Geld hat als der Andere, dennoch sollte man stets den Blick für den Anderen haben und ihm vielleicht sogar helfen. Zudem geht es um die Frage was in der Zukunft mit der Technik möglich ist und was auch nicht unbedingt möglich ist. Es geht darum eine neue Familie zu finden, wenn die eigene Mama verstorben ist und es geht darum, das man manchmal etwas wagen muss, auch wenn es gefährlich wird. Charaktere: Ich mag die Charakter, die der Autor erfindet. Doch bei Georgie war ich jedes Mal erstaunt das es eigentlich ein Mädchen ist und kein Junge, denn vom Verhalten und Auftreten stellte ich mir immer einen Jungen beim Lesen vor. Nicht tragisch und so recht fassen warum ich das Gefühl von einem Jungen hatte, kann ich auch nicht benennen. Dennoch mag ich die Charakterin und auch ihren besten Freund. Der im Buch für einen Augenöffner der besonderen Art sorgt. Es geht aber um Georgie mehr als nur um ihren geliebten Hund. Es geht auch um die neue Lebenspartnerin von ihrem Papa. Wird diese passend für die Familie sein? Das werdet ihr merken, wenn ihr das Buch lesen dürft. Spannung: Gerade die Elemente die im Buch mir begegnen finde ich total spannend. Einerseits diese besondere Art in die Zukunft zu reisen, was nur durch "Zufall" entdeckt wird, eigentlich wollte eine seltsam anmutende Professorin ein Virtual-Reality Spiel mit einer Brille austesten. Was Georgie hier alles erlebt, ich sag nur, Achtung Gefährlich. Empfehlung: Die Bücher die ich bisher vom Autor gelesen habe, haben mir alle gefallen, ich finde aber gerade dieses neue Buch vom ihm ist ultra zutreffend für die Zeit in der wir uns gerade mit dem Corona Virus befinden. Es zeigt aber auf, das man manchmal nicht sofort eine Lösung parat hat, sondern tatsächlich etwas warten muss und herausfinden muss was wirklich gut hilft. Und für Kinder ist es auch nicht zu grausam das Schicksal von Georgie zu lesen. Bewertung: Ich bin begeistert von der Geschichte, auch wenn ich das Gefühl hatte eher einen Jungen als Protagonisten zu haben, als ein Mädchen, das ist aber mein ganz eigenes Gefühl. Deswegen gebe ich auch fünf Sterne und kann nur sagen, lest es!

Ein Buch - spucky, wahnsinn und einfach toll geschrieben

Bewertung aus Bonn am 21.05.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich den Titel und das Cover gesehen habe, dachte ich mir das Buch musst du lesen und der Klappentext passt auch. Das Buch lag seit Februar 2020 bei mir. Dann im April 2020 begann ich das Buch meiner Tochter vorzulesen. Und je weiter wir lasen und so spuckiger wurde es. Eine andere Krankheit kommt im Buch vor, aber diie Einschränkungen sind fast identisch zur reellen Welt, wahnsinn. In dem Buch trifft Georgie mit ihrem Hund Mister Masch auf eine Spieleentwicklerin. Diese ist geheimnisvoll. Zusammen mit Ramzy , Georgies Freund geht es auf ein besonderes Abenteuer. Aber lest selbst, es lohnt auf alle Fälle. Das Buch ist ein Hardcover, was dick ist mit seinen 368 Seiten und 77 Kapiteln, aber sehr gut zu lesen. Das Buch ist für Kinder ab 12 Jahren gedacht, aber auch Erwachsenen empfehle ich es. Der Schreibstil des Autors hat uns gut gefallen. Von meiner Tochter und mir bekommt das Buch fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Die Rezension hat meine Frau K. Schmale erstellt.

Ein Buch - spucky, wahnsinn und einfach toll geschrieben

Bewertung aus Bonn am 21.05.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich den Titel und das Cover gesehen habe, dachte ich mir das Buch musst du lesen und der Klappentext passt auch. Das Buch lag seit Februar 2020 bei mir. Dann im April 2020 begann ich das Buch meiner Tochter vorzulesen. Und je weiter wir lasen und so spuckiger wurde es. Eine andere Krankheit kommt im Buch vor, aber diie Einschränkungen sind fast identisch zur reellen Welt, wahnsinn. In dem Buch trifft Georgie mit ihrem Hund Mister Masch auf eine Spieleentwicklerin. Diese ist geheimnisvoll. Zusammen mit Ramzy , Georgies Freund geht es auf ein besonderes Abenteuer. Aber lest selbst, es lohnt auf alle Fälle. Das Buch ist ein Hardcover, was dick ist mit seinen 368 Seiten und 77 Kapiteln, aber sehr gut zu lesen. Das Buch ist für Kinder ab 12 Jahren gedacht, aber auch Erwachsenen empfehle ich es. Der Schreibstil des Autors hat uns gut gefallen. Von meiner Tochter und mir bekommt das Buch fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Die Rezension hat meine Frau K. Schmale erstellt.

Unsere Kund*innen meinen

Der Hund, der die Welt rettet

von Ross Welford

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nadine Sommer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadine Sommer

Thalia Mülheim - Forum City

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Hund, der die Welt rettet und in die Zukunft reisen kann? Blödsinn! - Oder? Lest am besten selbst nach, wie Mister Masch, Gerogie und Ramzy das anstellen! Eine abenteuerliche und moderne Version der Fünf Freunde.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Hund, der die Welt rettet und in die Zukunft reisen kann? Blödsinn! - Oder? Lest am besten selbst nach, wie Mister Masch, Gerogie und Ramzy das anstellen! Eine abenteuerliche und moderne Version der Fünf Freunde.

Nadine Sommer
  • Nadine Sommer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Diana Goldack

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Diana Goldack

Thalia Dortmund - Thier-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Welford ist ein echter Geheimtipp; seine Bücher sind alle genial, er supertolle Ideen, schreibt einfach klasse - humorvoll und tiefgründig. Richtig gut!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Welford ist ein echter Geheimtipp; seine Bücher sind alle genial, er supertolle Ideen, schreibt einfach klasse - humorvoll und tiefgründig. Richtig gut!

Diana Goldack
  • Diana Goldack
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Hund, der die Welt rettet

von Ross Welford

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Hund, der die Welt rettet