Der Rattenfänger

Ein Hamelner Totentanz

Michael Ende

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Legende vom Flötenspieler, der nach den verhassten Ratten die geliebten Kinder aus der Stadt Hameln führte und auf Nimmerwiedersehen mit ihnen verschwand, ist uralt. Ihr geheimnisvoller Grusel wirkt jedoch bis heute fort, und ihre Rätsel sind ungelöst:
Wer war der seltsame Mann, der sich auf so grausame Weise an den Bürgern von Hameln rächte? Ein Magier, ein Dämon, ein Vagabund, der Unheil mit Unheil vergalt? Woher kam er, wohin ging er, was geschah mit den Kindern, die arglos den Klängen seiner Flöte folgten?
In seinem ‚Hamelner Totentanz’ spürt Michael Ende, der König der Geschichtenerzähler, diesen Fragen nach und kommt zu Antworten, die selbst eingefleischte Kenner verblüffen werden.

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.05.2020
Verlag Hockebooks
Seitenzahl 72
Maße 21,5/13,5/0,5 cm
Gewicht 100 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95751-329-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0