Mondorchidee
Orchideentrilogie 1 Band 1

Mondorchidee

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Nutze die Elemente der Natur, wandere durch den Spiegel der Zeit und erschaffe Träume der Schlafenden! In Encantador ist mit der Magie der Orchideen alles möglich.

Lea lebt seit Jahren in Ungewissheit, welches ihr Element ist: Wasser, Feuer oder Erde? Außerdem sehnt sie sich nach Encantador, dem Land voller Magie. Dabei weiß ihr Vater nichts davon. Als ihr Freund Schluss macht, beschließt sie, nicht länger zu warten. Lea tischt ihrem Vater eine Ausrede auf und freut sich auf unvergessliche Ferien in Encantador, die gläserne Akademie und eine rauschende Orchideen-Nacht.

Doch Lea und ihre Freunde ahnen nicht, wer sich auch auf den Weg gemacht hat. Können der diebische Traummagier Slate und die Schneiderin Vicky ihnen helfen, den Feind in ihrer Nähe zu erkennen?

Yvonne Merschmann wurde 1993 geboren und ist in NRW aufgewachsen. Für ihr Studium der Buchwissenschaft zog sie nach Bayern und kehrte nach dessen Ende in die Heimat zurück. Seit 2018 bloggt sie über Bücher auf ihrem Blog Seitenglueck. Geplant sind weitere Romane, auch in anderen Genres, sowie eine Fantasy Trilogie mit ihrer Zwillingsschwester.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

372

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

372

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,5 cm

Gewicht

503 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7519-5665-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein magischer Jugendroman mit tollen neuen Ideen!

so_leviosa aus Magdeburg am 31.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Mondorchidee“ ist der vielversprechende erste Band der neuen Trilogie von der Jungautorin Yvonne Merschmann rund um Leas Reise nach Encantador – ein Land der Magie. Zunächst war ich von dem unglaublich hübschen Cover beeindruckt. Eine traumhafte nächtliche Szene – im Mittelpunkt die Luna Akademie, in welcher sich Großteile der Handlung abspielen. Einfach wunderschön verträumt, was auch auf die weiteren Bände der Trilogie zutrifft. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Klar in der Wortwahl und flüssig geschrieben, taucht man schnell in die Geschichte ein. Durch spannende, nicht vorhersehbare Wendungen, war ich bis zum Ende gefesselt und konnte mich gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen. Allerdings hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem häufigen Perspektivenwechsel. Die Geschichte wird aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt. Zwar fand ich alle Charaktere – und hier insbesondere Vicky und Slate – sympathisch und habe sie schnell ins Herz geschlossen. Trotzdem war es für mich nicht so einfach, die einzelnen Beweggründe für ihr Handeln zu verstehen und nachzuvollziehen. Es hat hier den Protagonisten meiner Ansicht nach an Tiefe gefehlt, die sich bestimmt in den weiteren Teilen noch entwickeln wird. Gleiches gilt für das Worldbuilding, das für mich mehr Details verdient hätte. Insgesamt war ich aber von dem beschriebenen Magiesystems total positiv überrascht – meine wäre dann bestimmt die Traummagie. Die Welt, die die Autorin hier erschaffen hat lädt zum Verweilen ein und verspricht auch in Band 2 und 3 viele Überraschungen, die eventuell die ein oder andere Lücke füllen werden.

Ein magischer Jugendroman mit tollen neuen Ideen!

so_leviosa aus Magdeburg am 31.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Mondorchidee“ ist der vielversprechende erste Band der neuen Trilogie von der Jungautorin Yvonne Merschmann rund um Leas Reise nach Encantador – ein Land der Magie. Zunächst war ich von dem unglaublich hübschen Cover beeindruckt. Eine traumhafte nächtliche Szene – im Mittelpunkt die Luna Akademie, in welcher sich Großteile der Handlung abspielen. Einfach wunderschön verträumt, was auch auf die weiteren Bände der Trilogie zutrifft. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Klar in der Wortwahl und flüssig geschrieben, taucht man schnell in die Geschichte ein. Durch spannende, nicht vorhersehbare Wendungen, war ich bis zum Ende gefesselt und konnte mich gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen. Allerdings hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem häufigen Perspektivenwechsel. Die Geschichte wird aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt. Zwar fand ich alle Charaktere – und hier insbesondere Vicky und Slate – sympathisch und habe sie schnell ins Herz geschlossen. Trotzdem war es für mich nicht so einfach, die einzelnen Beweggründe für ihr Handeln zu verstehen und nachzuvollziehen. Es hat hier den Protagonisten meiner Ansicht nach an Tiefe gefehlt, die sich bestimmt in den weiteren Teilen noch entwickeln wird. Gleiches gilt für das Worldbuilding, das für mich mehr Details verdient hätte. Insgesamt war ich aber von dem beschriebenen Magiesystems total positiv überrascht – meine wäre dann bestimmt die Traummagie. Die Welt, die die Autorin hier erschaffen hat lädt zum Verweilen ein und verspricht auch in Band 2 und 3 viele Überraschungen, die eventuell die ein oder andere Lücke füllen werden.

Ein spannender Einstieg, in eine Welt die noch viel Potenzial hat

Booksaremybestfriends aus Osnabrück am 14.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lasst mich euch in eine Welt voller Magie entführen. Nach Encantador. Die Welt ist nur einen Spur ins Ungewisse entfernt. Lea möchte endlich erfahren welche Magie sie in sich trägt. Am liebsten würde sie diese Ferien sofort mit ihrer besten Freundin Amalia und ihrem Freund Mike hinreisen. Kurz vor den Ferien kommt nochmal alles anders, aber wenigstens konnte Lea ihren Vater mit einem Trick überzeugen nach Encantador zu reisen. Gemeinsam mit Lukas, Mike und Amalia bricht sie auf an die Luna Akademie. „Mondorchidee“ von der lieben @seitenglueck spielt sowohl in unserer Welt, als auch in einer Paralellwelt voller Magie. Neben Feuer-, Wasser- und Erdmagie, gibt es die Magie der Träume, Zeitreise und das Teleportieren. An der Luna-Akademie lernt man mit seinen Fähigkeiten umzugehen. „Mondorchidee“ wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Einerseits hat es mir den Einstieg in die Geschichte erschwert und mir an anderen Stellen wieder zum Verständnis geholfen. Man muss es definitiv mögen aus mehr als 2 Perspektiven zu lesen. Mir persönlich hat es am Ende aber total Spaß gemacht. Ich habe noch so viele Fragen zu Encantador und der Luna Akademie und vor allem zur Orchideen Magie. Ja die filigrane Blume kann Magie verleihen. Die Idee gefällt mir so gut! Ich hoffe einfach sehr, dass Band 2 der Trilogie mir mehr über die Hintergründe verrät. Band 1 führt einen wirklich erstmal in diese Welt ein und macht mit seinen vielen Handlungssträngen neugierig auf mehr. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen, weil mich die Welt so fasziniert und ich meine Fragen gern geklärt hätte. Übrigens ja, es gibt auch eine Loveline, aber auch diese entwickelt sich nur behutsam in Teil 1. Für mich ein mega Debüt, liebe Yvonne! Ich hoffe noch auf einiges mehr von dir

Ein spannender Einstieg, in eine Welt die noch viel Potenzial hat

Booksaremybestfriends aus Osnabrück am 14.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lasst mich euch in eine Welt voller Magie entführen. Nach Encantador. Die Welt ist nur einen Spur ins Ungewisse entfernt. Lea möchte endlich erfahren welche Magie sie in sich trägt. Am liebsten würde sie diese Ferien sofort mit ihrer besten Freundin Amalia und ihrem Freund Mike hinreisen. Kurz vor den Ferien kommt nochmal alles anders, aber wenigstens konnte Lea ihren Vater mit einem Trick überzeugen nach Encantador zu reisen. Gemeinsam mit Lukas, Mike und Amalia bricht sie auf an die Luna Akademie. „Mondorchidee“ von der lieben @seitenglueck spielt sowohl in unserer Welt, als auch in einer Paralellwelt voller Magie. Neben Feuer-, Wasser- und Erdmagie, gibt es die Magie der Träume, Zeitreise und das Teleportieren. An der Luna-Akademie lernt man mit seinen Fähigkeiten umzugehen. „Mondorchidee“ wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Einerseits hat es mir den Einstieg in die Geschichte erschwert und mir an anderen Stellen wieder zum Verständnis geholfen. Man muss es definitiv mögen aus mehr als 2 Perspektiven zu lesen. Mir persönlich hat es am Ende aber total Spaß gemacht. Ich habe noch so viele Fragen zu Encantador und der Luna Akademie und vor allem zur Orchideen Magie. Ja die filigrane Blume kann Magie verleihen. Die Idee gefällt mir so gut! Ich hoffe einfach sehr, dass Band 2 der Trilogie mir mehr über die Hintergründe verrät. Band 1 führt einen wirklich erstmal in diese Welt ein und macht mit seinen vielen Handlungssträngen neugierig auf mehr. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen, weil mich die Welt so fasziniert und ich meine Fragen gern geklärt hätte. Übrigens ja, es gibt auch eine Loveline, aber auch diese entwickelt sich nur behutsam in Teil 1. Für mich ein mega Debüt, liebe Yvonne! Ich hoffe noch auf einiges mehr von dir

Unsere Kund*innen meinen

Mondorchidee

von Yvonne Merschmann

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mondorchidee