Frühlings Erwachen

Frühlings Erwachen

Eine Kindertragödie (Band 69, Klassiker in neuer Rechtschreibung)

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Frühlings Erwachen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 0,49 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 3,00 €
eBook

eBook

ab 0,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.01.2021

Herausgeber

Klara Neuhaus-Richter

Verlag

Henricus - Klassiker in neuer Rechtschreibung

Seitenzahl

72

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.01.2021

Herausgeber

Klara Neuhaus-Richter

Verlag

Henricus - Klassiker in neuer Rechtschreibung

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

22,6/16/1 cm

Gewicht

278 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8478-4984-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

39 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Absurde Reise

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 08.11.2023

Bewertungsnummer: 2064466

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Buch, das man gelesen haben muss, aber nicht unbedingt will. Kafka nimmt uns mit auf eine absurde Reise in die Welt des Bürokratismus und der Ausweglosigkeit. Der Schreibstil ist so beklemmend und düster, dass man das Gefühl hat, selbst in einem Albtraum gefangen zu sein. Der Protagonist, Josef K., wird ohne ersichtlichen Grund verhaftet und wird von einem undurchsichtigen Gerichtssystem verfolgt. Kafka zeigt auf verstörende Weise, wie die individuelle Freiheit und Würde in einer entfremdeten und undurchsichtigen Gesellschaft verloren gehen können. Definitiv kein leichter Lesestoff, aber er regt zum Nachdenken an und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.
Melden

Absurde Reise

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 08.11.2023
Bewertungsnummer: 2064466
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Buch, das man gelesen haben muss, aber nicht unbedingt will. Kafka nimmt uns mit auf eine absurde Reise in die Welt des Bürokratismus und der Ausweglosigkeit. Der Schreibstil ist so beklemmend und düster, dass man das Gefühl hat, selbst in einem Albtraum gefangen zu sein. Der Protagonist, Josef K., wird ohne ersichtlichen Grund verhaftet und wird von einem undurchsichtigen Gerichtssystem verfolgt. Kafka zeigt auf verstörende Weise, wie die individuelle Freiheit und Würde in einer entfremdeten und undurchsichtigen Gesellschaft verloren gehen können. Definitiv kein leichter Lesestoff, aber er regt zum Nachdenken an und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Melden

,ein paar Keksen und gefilmten Licht ist es noch viel schöner.

Carla aus Hamburg am 03.08.2023

Bewertungsnummer: 1993459

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

tolles Buch. es liest sich wirklich sehr sehr gut. ich war schon immer ein Franz Kafka Fan und dieses Buch ist wirklich toll. ich habe es von meiner Tochter zum Geburtstag bekommen und mich noch am gleichen Abend drauf gestürzt. sehr empfehlenswert. ich werde mir definitiv weitere Bücher von ihm holen und verschlingen. ich habe es auch schon an meinen Vater weiter gegeben, der mir bisher auch nur positives zurück gemeldet hat. ich habe mich sehr in diesem Buch verloren, die Zeit vergessen und es lieben gelernt. Tipp: neben einer Tasse Tee, einer Wolldecke ,ein paar Keksen und gefilmten Licht ist es noch viel schöner.
Melden

,ein paar Keksen und gefilmten Licht ist es noch viel schöner.

Carla aus Hamburg am 03.08.2023
Bewertungsnummer: 1993459
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

tolles Buch. es liest sich wirklich sehr sehr gut. ich war schon immer ein Franz Kafka Fan und dieses Buch ist wirklich toll. ich habe es von meiner Tochter zum Geburtstag bekommen und mich noch am gleichen Abend drauf gestürzt. sehr empfehlenswert. ich werde mir definitiv weitere Bücher von ihm holen und verschlingen. ich habe es auch schon an meinen Vater weiter gegeben, der mir bisher auch nur positives zurück gemeldet hat. ich habe mich sehr in diesem Buch verloren, die Zeit vergessen und es lieben gelernt. Tipp: neben einer Tasse Tee, einer Wolldecke ,ein paar Keksen und gefilmten Licht ist es noch viel schöner.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Franz Kafka: Der Prozeß. Text und Kommentar

von Franz Kafka

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Etienne Grieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Etienne Grieger

Thalia Oberhausen - CentrO

Zum Portrait

2/5

Unvollendet

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser postum erschienene Roman war nach "Die Verwandlung",welches eins meiner Lieblingsbücher ist,eine echte Enttäuschung.Kafka selber sah ihn als unfertig an und ich bekam den gleichen Eindruck. Das Buch ist nicht besonders lang,zieht sich jedoch stark.Zu lange und komplexe Sätze zieren diese gänzlich inhaltslose,uninteressante und unspannnende Geschichte.Das Ende kommt sehr plötzlich,schockiert aber dank fehlendem Spannungsaufbau und Unsympathie zum Protagonisten nicht. Die möglich hineinzuinterpretierende Gesellschaftskritik ,die zahlreichen möglichen Andeutungen auf K.´s Schuld und Straftat,sowie die möglichen Metaphern aus Kafkas eigenem Leben machen das Buch für mich weder spannender,noch aussagekräftiger.Für viele ein geniales Buch,spannender als jeder Krimi.Für mich ein überbewerteter Klassiker. Für Fans von Klassikern jedoch möglicherweise interessant und lesenswert.
2/5

Unvollendet

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser postum erschienene Roman war nach "Die Verwandlung",welches eins meiner Lieblingsbücher ist,eine echte Enttäuschung.Kafka selber sah ihn als unfertig an und ich bekam den gleichen Eindruck. Das Buch ist nicht besonders lang,zieht sich jedoch stark.Zu lange und komplexe Sätze zieren diese gänzlich inhaltslose,uninteressante und unspannnende Geschichte.Das Ende kommt sehr plötzlich,schockiert aber dank fehlendem Spannungsaufbau und Unsympathie zum Protagonisten nicht. Die möglich hineinzuinterpretierende Gesellschaftskritik ,die zahlreichen möglichen Andeutungen auf K.´s Schuld und Straftat,sowie die möglichen Metaphern aus Kafkas eigenem Leben machen das Buch für mich weder spannender,noch aussagekräftiger.Für viele ein geniales Buch,spannender als jeder Krimi.Für mich ein überbewerteter Klassiker. Für Fans von Klassikern jedoch möglicherweise interessant und lesenswert.

Etienne Grieger
  • Etienne Grieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Felicitas zur Horst

Felicitas zur Horst

Thalia Cuxhaven

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker! Nach diesem Schriftsteller wurde sogar ein Adjektiv benannt: kafkaesk(auf rätselhafte Wesie unheimlich). Definitiv ein unheimliches Vergnügen sich durch den Text zu winden.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker! Nach diesem Schriftsteller wurde sogar ein Adjektiv benannt: kafkaesk(auf rätselhafte Wesie unheimlich). Definitiv ein unheimliches Vergnügen sich durch den Text zu winden.

Felicitas zur Horst
  • Felicitas zur Horst
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Proceß

von Franz Kafka

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Frühlings Erwachen