Verstorben
Band 3
Kammowski ermittelt Band 3

Verstorben

Kriminalroman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Verstorben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3790

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3790

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

905 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426455616

Weitere Bände von Kammowski ermittelt

  • Verrat
    Verrat Sabine Fitzek
    Band 1

    Verrat

    von Sabine Fitzek

    eBook

    9,99 €

    (9)

  • Verrückt
    Verrückt Sabine Fitzek
    Band 2

    Verrückt

    von Sabine Fitzek

    eBook

    9,99 €

    (6)

  • Verstorben
    Verstorben Sabine Fitzek
    Band 3

    Verstorben

    von Sabine Fitzek

    eBook

    9,99 €

    (3)

  • Vertuscht
    Vertuscht Sabine Fitzek
    Band 4

    Vertuscht

    von Sabine Fitzek

    eBook

    9,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tödliche Engel

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 21.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Dies war das erste Buch, welches ich von dieser Autorin gelesen habe. Und – ich gestehe – ich bin mit Vorbehalten an dieses Buch herangegangen. Der Nachname der Autorin kommt mir sehr bekannt vor und ich bin dann immer ein wenig skeptisch. Zu Unrecht, wie sich recht schnell herausgestellt hat. Die ersten Seiten waren ein wenig gewöhnungsbedürftig, da die Perspektive von Kapitel zu Kapitel wechselt, und der Beginn ein wenig zäh und überladen daherkommt. Doch recht schnell war ich von diesem Buch begeistert. Man merkt der Autorin an, dass sie das Thema Krankenhaus gut kennt und interne Einsicht hat. Als allgemeingebildeter Leser merkt man schnell, dass das Buch auf einen recht bekannten realen Fall anspielt. Niels Högl, der sich ,ähnlich wie der Protagonist dieses Buches , zum Herren über Leben und Tod aufgeschwungen hatte. Normal denkende Menschen sagen Serienmörder dazu. Die Autorin hat das Thema fachlich gekonnt beschrieben und auch als Laie versteht man gut, was alles passiert. Toll fand ich die verschiedenen Erzählperspektiven. Jeder kommt zu Wort und hat eine Stimme. Der Ermittler, der Täter, die Menschen, die mit den Konsequenzen umgehen müssen und eventuell mit der Schuld leben müssen nicht tätig geworden zu sein. Das weckt Emotionen und macht die ganze Sachlage ebenso dramatisch wie verständlich. Da man den Täter vorgesetzt bekommt, lebt das Buch alleine durch die Perfidität des Verbrechens. Dort, wo geholfen werden soll, wird getötet. Der Schreibstil ist klasse und hat mich als Leser immer perfekt in die jeweilige Situation mitgenommen. Auch Missstände, wie z. B. Personalmangel und unrealistische Betreuungsschlüssel nimmt die Autorin mit in diesem Thema auf. Kammowski, der Ermittler, war mir manchmal ein wenig zu flapsig, aber dies könnte durchaus auch gewollt sein als Konterpart zur unfassbar angsteinflößenden Thematik. Fazit: Dies war mit Sicherheit nicht das letzte Buch , welches ich von dieser Autorin gelesen habe. Eine absolute Leseempfehlung im Genre Medizinthriller.

Tödliche Engel

mellidiezahnfee aus Upgant - Schott am 21.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Dies war das erste Buch, welches ich von dieser Autorin gelesen habe. Und – ich gestehe – ich bin mit Vorbehalten an dieses Buch herangegangen. Der Nachname der Autorin kommt mir sehr bekannt vor und ich bin dann immer ein wenig skeptisch. Zu Unrecht, wie sich recht schnell herausgestellt hat. Die ersten Seiten waren ein wenig gewöhnungsbedürftig, da die Perspektive von Kapitel zu Kapitel wechselt, und der Beginn ein wenig zäh und überladen daherkommt. Doch recht schnell war ich von diesem Buch begeistert. Man merkt der Autorin an, dass sie das Thema Krankenhaus gut kennt und interne Einsicht hat. Als allgemeingebildeter Leser merkt man schnell, dass das Buch auf einen recht bekannten realen Fall anspielt. Niels Högl, der sich ,ähnlich wie der Protagonist dieses Buches , zum Herren über Leben und Tod aufgeschwungen hatte. Normal denkende Menschen sagen Serienmörder dazu. Die Autorin hat das Thema fachlich gekonnt beschrieben und auch als Laie versteht man gut, was alles passiert. Toll fand ich die verschiedenen Erzählperspektiven. Jeder kommt zu Wort und hat eine Stimme. Der Ermittler, der Täter, die Menschen, die mit den Konsequenzen umgehen müssen und eventuell mit der Schuld leben müssen nicht tätig geworden zu sein. Das weckt Emotionen und macht die ganze Sachlage ebenso dramatisch wie verständlich. Da man den Täter vorgesetzt bekommt, lebt das Buch alleine durch die Perfidität des Verbrechens. Dort, wo geholfen werden soll, wird getötet. Der Schreibstil ist klasse und hat mich als Leser immer perfekt in die jeweilige Situation mitgenommen. Auch Missstände, wie z. B. Personalmangel und unrealistische Betreuungsschlüssel nimmt die Autorin mit in diesem Thema auf. Kammowski, der Ermittler, war mir manchmal ein wenig zu flapsig, aber dies könnte durchaus auch gewollt sein als Konterpart zur unfassbar angsteinflößenden Thematik. Fazit: Dies war mit Sicherheit nicht das letzte Buch , welches ich von dieser Autorin gelesen habe. Eine absolute Leseempfehlung im Genre Medizinthriller.

Endlich wieder ein Kammowski

MartinS aus Berlin am 29.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch diesmal gelingt es wieder Sabine Fitzek ein düsteres Kapitel der Medizin ins Licht zu ziehen. Ihre durchweg menschlichen lebendigen Charaktere sind mir schon seit dem ersten Band ans Herz gewachsen und man freut sich ihnen wieder zu begegnen. Dieser Kriminalroman verbindet erneut einen leicht lesbaren Roman mit fundiert recherchierten medizinischen Fakten mit Einblicken in menschliche Abgründe. Wer hofft: „Das darf doch alles nicht wahr sein“ wird eines besseren belehrt. Und ich hoffe sehr, dass die Reihe weitergeht. Es gibt noch sooooo viel zu ermitteln und aufzudecken. Danke für diesen tollen Roman, den ich wieder in einer Nacht verschlungen habe. Man kann sie übrigens auch in beliebiger Reihenfolge (und mehrmals) lesen. Eines der Bücher, die man gerne aufschlägt, um daraus zu zitieren oder vorzulesen weil ihre Hauptdarsteller über natürliche Weisheit und Sprachwitz verfügen.

Endlich wieder ein Kammowski

MartinS aus Berlin am 29.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch diesmal gelingt es wieder Sabine Fitzek ein düsteres Kapitel der Medizin ins Licht zu ziehen. Ihre durchweg menschlichen lebendigen Charaktere sind mir schon seit dem ersten Band ans Herz gewachsen und man freut sich ihnen wieder zu begegnen. Dieser Kriminalroman verbindet erneut einen leicht lesbaren Roman mit fundiert recherchierten medizinischen Fakten mit Einblicken in menschliche Abgründe. Wer hofft: „Das darf doch alles nicht wahr sein“ wird eines besseren belehrt. Und ich hoffe sehr, dass die Reihe weitergeht. Es gibt noch sooooo viel zu ermitteln und aufzudecken. Danke für diesen tollen Roman, den ich wieder in einer Nacht verschlungen habe. Man kann sie übrigens auch in beliebiger Reihenfolge (und mehrmals) lesen. Eines der Bücher, die man gerne aufschlägt, um daraus zu zitieren oder vorzulesen weil ihre Hauptdarsteller über natürliche Weisheit und Sprachwitz verfügen.

Unsere Kund*innen meinen

Verstorben

von Sabine Fitzek

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verstorben