• Die große Hörspiel-Edition
  • Die große Hörspiel-Edition

Die große Hörspiel-Edition

Hörspiele mit Eva Garg, Ignaz Kirchner, Leslie Malton u.v.a. (10 CDs)

Hörbuch (CD)

39,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 10 CD (2021)

Die große Hörspiel-Edition

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 5,90 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €

Beschreibung

Die zeitlosen Werke Fjodor Dostojewskis sind Weltliteratur. Sie geben Einblick in die menschliche Seele und in das Russland des 19. Jahrhunderts. Dostojewski widmet sich in seinen häufig autobiographisch inspirierten Werken politisch-gesellschaftlichen Ideen und stellt religiös-philosophische Fragen: Was ist Schuld? Gibt es Gott? Bekannt ist der Autor aber auch für seine humoristischen Erzählungen, deren alberne Skurrilität sie jedoch nicht ihres Tiefgangs enthebt. Die Edition vereint ausgewählte Hörspiele zu Romanen und Erzählungen Dostojewskis und vermittelt die Vielfalt des beeindruckenden Gesamtwerks.

Hörspiel mit Leslie Malton, Ignaz Kirchner, Eva Garg
10 CDs | ca. 8 h 50 min

»Von Anfang an ist es ihm klar, das wichtigste Merkmal des Menschen ist sein Bedürfnis nach Freiheit.« Swetlana Geier

Dostojewski, FjodorFjodor Dostojewski, geboren 1821 in Moskau, hinterließ Jahrhundertromane wie »Schuld und Sühne«, »Der Idiot« und »Die Dämonen«. Nach seinem Studium an der Technischen Universität Sankt Petersburg und seiner Arbeit als Militärzeichner widmete er sich ab 1844 ganz dem Schreiben. Bereits zu Lebzeiten fand Dostojewski für seine zahlreichen Werke große Anerkennung. Er starb 1881 in Sankt Petersburg.

Malton, LeslieLeslie Malton, geboren 1958 in Washington D. C., begann ihre Karriere am Theater. Sie war jahrelang festes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater. Einem großen Publikum wurde sie mit ihrer Rolle in »Der große Bellheim« bekannt, für die sie auch mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Leslie Malton lebt mit ihrem Mann, dem Schauspieler Felix von Manteuffel, in Berlin.

Kirchner, IgnazIgnaz Kirchner (1946 - 2018) war erfolgreicher Theaterschauspieler. Er war lange Mitglied des Wiener Burgtheaters und erhielt 2004 das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Bereits seine Antrittsrolle als Schlomo Herzl in Taboris »Mein Kampf« wurde als großer Erfolg gefeiert. In den kommenden Jahrzehnten spielte er in nahezu allen bedeutenden Inszenierungen mit und galt als unverzichtbare Stütze des Hauses. Er war außerdem ein gefragter Hörspielsprecher.

Garg, EvaEva Garg ist Schauspielerin und hatte Engagements an vielen verschiedenen Theatern. Außerdem war sie häufig in Film und Fernsehen zu sehen. Darüber hinaus ist sie seit vielen Jahren als Synchronsprecherin und als Sprecherin für Hörspiele und Lesungen tätig. Bei DAV erschien »Was Bleibt« von Christa Wolf gesprochen von Eva Garg.

Details

Medium

CD

Sprecher

Leslie Malton + weitere

Spieldauer

8 Stunden und 50 Minuten

Erscheinungsdatum

23.07.2021

Verlag

Der Audio Verlag

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

8 Stunden und 50 Minuten

Erscheinungsdatum

23.07.2021

Verlag

Der Audio Verlag

Anzahl

10

Hörtyp

Hörspiel

Sprache

Deutsch

EAN

9783742420367

Das meinen unsere Kund*innen

3.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Kürzung?

Bewertung am 19.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir dieses Buch gekauft, da es an meiner Matur geprüft wird. Nirgends steht in dem Beschreib, dass dies keineswegs eine vollständige Übersetzung ist. Das Buch enthält gefühlt 10 % des ganzen Geschehens. In Mitten der Handlung der Geschichte hört es einfach auf. Woher hätte ich wissen sollen, dass das keine vollständige Übersetzung ist? Mehrmals habe ich noch einmal geschaut, ob nicht irgendwo stehe, dass es nur ein Teil der Geschichte von Père Goriot ist. Ich verstehe bis jetzt nicht, wer denn überhaupt so etwas kaufen wollen würde?? Wenn man sich die deutsche Version des Buchs von Honoré de Balzac kaufen will, will man ja nicht nur den Anfang lesen? 14.90 Franken für nichts bezahlt!

Kürzung?

Bewertung am 19.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir dieses Buch gekauft, da es an meiner Matur geprüft wird. Nirgends steht in dem Beschreib, dass dies keineswegs eine vollständige Übersetzung ist. Das Buch enthält gefühlt 10 % des ganzen Geschehens. In Mitten der Handlung der Geschichte hört es einfach auf. Woher hätte ich wissen sollen, dass das keine vollständige Übersetzung ist? Mehrmals habe ich noch einmal geschaut, ob nicht irgendwo stehe, dass es nur ein Teil der Geschichte von Père Goriot ist. Ich verstehe bis jetzt nicht, wer denn überhaupt so etwas kaufen wollen würde?? Wenn man sich die deutsche Version des Buchs von Honoré de Balzac kaufen will, will man ja nicht nur den Anfang lesen? 14.90 Franken für nichts bezahlt!

Alte Bücher können sehr gut sein

Bewertung aus Nürnberg am 15.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch aus alter Zeit in Paris. Es dauert ein paar Seiten, bis man sich in die Zeit eingefunden hat und liest dann aber das Buch gerne weiter. Es ist spannend und gut geschrieben. Man fühlt und leidet mit und bekommt einen Einblick in die herzlose Welt der fanzösichen High-Society von damals. Ein Klassiker der Weltliteratur!

Alte Bücher können sehr gut sein

Bewertung aus Nürnberg am 15.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch aus alter Zeit in Paris. Es dauert ein paar Seiten, bis man sich in die Zeit eingefunden hat und liest dann aber das Buch gerne weiter. Es ist spannend und gut geschrieben. Man fühlt und leidet mit und bekommt einen Einblick in die herzlose Welt der fanzösichen High-Society von damals. Ein Klassiker der Weltliteratur!

Unsere Kund*innen meinen

Vater Goriot

von Honore de Balzac

3.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Haike Zimmer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Haike Zimmer

Thalia Dresden - Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Undank ist der Väter Lohn

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Erst auf dem Totenbett gesteht sich der einst reiche Goriot ein, dass seine Töchter die er abgöttisch liebt und denen er sein Vermögen geopfert hat, diese Liebe nicht erwidern und ihn ein Leben lang nur ausgenommen haben. Ein Klassiker der Weltliteratur.
5/5

Undank ist der Väter Lohn

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Erst auf dem Totenbett gesteht sich der einst reiche Goriot ein, dass seine Töchter die er abgöttisch liebt und denen er sein Vermögen geopfert hat, diese Liebe nicht erwidern und ihn ein Leben lang nur ausgenommen haben. Ein Klassiker der Weltliteratur.

Haike Zimmer
  • Haike Zimmer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Agnieszka Fejfer

Agnieszka Fejfer

Thalia Bremen - Vegesack

Zum Portrait

4/5

Realistisch-Historisch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich das Buch schon einmal vor Jahren in der Schule gelesen und mochte es. Es spielt in Paris des 19. Jh. in einer schäbigen Pension, in der der Student Rastignac und der alte Kaufmann Goriot leben. Rastignac kommt aus der Provinz, ist anständig erzogen und hat Prinzipien. Langsam lernt er die Gesellschaft kennen und ist verblüfft und überrascht über die Herzlosigkeit einiger Menschen un die Macht des Geldes über sie. Balzac schildert uns realistisch in landen Dialogen seiner Figuren den Alltag und die Regeln, die in der Gesellschaft herrschen. Paris wird als Stadt vieler Chancen und Stadt des Verderbens dargestellt. Jedoch macht es Spaß das Buch zu lesen.
4/5

Realistisch-Historisch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich das Buch schon einmal vor Jahren in der Schule gelesen und mochte es. Es spielt in Paris des 19. Jh. in einer schäbigen Pension, in der der Student Rastignac und der alte Kaufmann Goriot leben. Rastignac kommt aus der Provinz, ist anständig erzogen und hat Prinzipien. Langsam lernt er die Gesellschaft kennen und ist verblüfft und überrascht über die Herzlosigkeit einiger Menschen un die Macht des Geldes über sie. Balzac schildert uns realistisch in landen Dialogen seiner Figuren den Alltag und die Regeln, die in der Gesellschaft herrschen. Paris wird als Stadt vieler Chancen und Stadt des Verderbens dargestellt. Jedoch macht es Spaß das Buch zu lesen.

Agnieszka Fejfer
  • Agnieszka Fejfer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vater Goriot

von Honore de Balzac

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die große Hörspiel-Edition
  • Die große Hörspiel-Edition