Die Frauen aus der Mulberry Lane
Die große Mulberry Lane Saga Band 1

Die Frauen aus der Mulberry Lane

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Der drohende Krieg überschattet London, doch die Frauen aus der Mulberry Lane kämpfen mit ihren ganz eigenen Sorgen ...

1938, Mulberry Lane, London. Maureen Jackson fühlt sich wie eine Gefangene. Drei Jahre zuvor war ihre Welt noch in Ordnung. Sie wollte Rory, den Mann ihrer Träume, heiraten und mit ihm eine eigene Familie gründen. Aber seit dem Tod Ihrer Mutter muss sie sich um ihren Vater kümmern, der ihr das Leben zur Hölle macht. Nun schuftet sie Tag und Nacht in seinem Lebensmittelgeschäft. Als Rory nach London zurückkehrt und mit ihm seine schwangere Frau, erinnert das Maureen an das Leben, das ihres hätte sein sollen.

Peggy und Laurence Ashley führen den Pub in der Mulberry Lane. Obwohl Laurence sich von seinem Einsatz im ersten Weltkrieg nie wieder ganz erholt hat, liebt Peggy ihren Mann sehr. Ihre Tochter Janet hofft angesichts des drohenden Krieges endlich ihre Jugendliebe Mike heiraten zu dürfen, aber Laurence ist strikt gegen diese Hochzeit. Als Janet schwanger wird und ihr Bruder sich zudem für den Kriegsdienst melden möchte, fasst Peggy den festen Entschluss, ihre Familie um jeden Preis zusammenzuhalten. Aber wird ihr das in diesen Zeiten gelingen?

Liebe, Tod und Hoffnung - Das Schicksal der Mulberry Lane in den Zeiten des Zweiten Weltkrieges. Die große London-Saga für alle Fans von Donna Douglas, Katharina Fuchs und Ulrike Renk. Alle Titel der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

Details

  • Verkaufsrang

    1605

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    01.09.2021

  • Verlag Aufbau Verlage GmbH

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

8 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Weltkrieg to go

Sursulapitschi am 15.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch wenn dieses Buch den Beginn des Zweiten Weltkriegs in London schildert, ist es in erster Linie sehr beschaulich. „Die Bewohner der Mulberry Lane und all der anderen kleinen Gassen rund um den Spitalfields Market waren eine eingeschworene Gemeinschaft und obwohl sie mitten im belebten East End lebten, herrschte eine Atmosphäre, wie in einem Dorf.“ Die Frauen aus der Mulberry Lane sind patent und fleißig, haben nur was Männer angeht, keine glückliche Hand. Vielleicht ist das auch der Zeitgeist, aber da tummeln sich die Patriarchen, Despoten, Choleriker und Großmäuler, während Frau den Laden schmeißt. Peggy führt den Pub und ist berühmt für ihren Apfelkuchen, Maureen leitet den kleinen Haushaltswarenladen an der Ecke und konnte leider nicht heiraten, weil sie sich um ihren Vater kümmern muss. Ja, bei aller Bevormundung, sind die Herren doch im Grunde hilflos ohne die Unterstützung einer Frau, es ist ein Jammer. Dann kommt der Krieg, der tut, was Kriege so tun: Es zieht die Männer an die Front oder zum Zivilschutz, die Frauen stricken, aber solange Peggy noch Apfelkuchen hat, ist das Ganze erträglich. Eigentlich bekommt man den Eindruck, die Autorin konnte sich nicht so recht entscheiden, welches Klischee sie am besten bedienen sollte. Sie möchte von starken Frauen erzählen, die im Leben stehen und unabhängig sind. Nur knicken sie alle ein, sobald ein Ehemann, Vater oder Liebster Forderungen stellt. Man bekommt fast den Eindruck, sie haben mehr unter ihren Männern zu leiden als unter den Kriegsfolgen. Dieses Buch ist nett. Es erzählt nett von mehr oder weniger netten Menschen, die sich höflich durch Kriegszeiten plaudern, Kekse essen und die erwartbaren Probleme durchleben. Vielleicht kann man es als unterhaltsame Einführung in Kriegslektüre sehen, eine Art Weltkrieg to go für blutige Anfänger. Es ist deutlich der erste Teil einer Reihe und lässt einiges offen. Das Hörbuch wird tapfer gelesen von Rebecca Madita Hundt, die die beschauliche Atmosphäre mit schön artikulierten Äs untermalt. Es dauert 11 Stunden, 17 Minuten.

Weltkrieg to go

Sursulapitschi am 15.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch wenn dieses Buch den Beginn des Zweiten Weltkriegs in London schildert, ist es in erster Linie sehr beschaulich. „Die Bewohner der Mulberry Lane und all der anderen kleinen Gassen rund um den Spitalfields Market waren eine eingeschworene Gemeinschaft und obwohl sie mitten im belebten East End lebten, herrschte eine Atmosphäre, wie in einem Dorf.“ Die Frauen aus der Mulberry Lane sind patent und fleißig, haben nur was Männer angeht, keine glückliche Hand. Vielleicht ist das auch der Zeitgeist, aber da tummeln sich die Patriarchen, Despoten, Choleriker und Großmäuler, während Frau den Laden schmeißt. Peggy führt den Pub und ist berühmt für ihren Apfelkuchen, Maureen leitet den kleinen Haushaltswarenladen an der Ecke und konnte leider nicht heiraten, weil sie sich um ihren Vater kümmern muss. Ja, bei aller Bevormundung, sind die Herren doch im Grunde hilflos ohne die Unterstützung einer Frau, es ist ein Jammer. Dann kommt der Krieg, der tut, was Kriege so tun: Es zieht die Männer an die Front oder zum Zivilschutz, die Frauen stricken, aber solange Peggy noch Apfelkuchen hat, ist das Ganze erträglich. Eigentlich bekommt man den Eindruck, die Autorin konnte sich nicht so recht entscheiden, welches Klischee sie am besten bedienen sollte. Sie möchte von starken Frauen erzählen, die im Leben stehen und unabhängig sind. Nur knicken sie alle ein, sobald ein Ehemann, Vater oder Liebster Forderungen stellt. Man bekommt fast den Eindruck, sie haben mehr unter ihren Männern zu leiden als unter den Kriegsfolgen. Dieses Buch ist nett. Es erzählt nett von mehr oder weniger netten Menschen, die sich höflich durch Kriegszeiten plaudern, Kekse essen und die erwartbaren Probleme durchleben. Vielleicht kann man es als unterhaltsame Einführung in Kriegslektüre sehen, eine Art Weltkrieg to go für blutige Anfänger. Es ist deutlich der erste Teil einer Reihe und lässt einiges offen. Das Hörbuch wird tapfer gelesen von Rebecca Madita Hundt, die die beschauliche Atmosphäre mit schön artikulierten Äs untermalt. Es dauert 11 Stunden, 17 Minuten.

unglaublich

Daniela aus Ahaus am 30.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch ist erst richtig gut, wenn man beim Lesen der ersten Seite bereits neugierig auf die nächste Seite ist. Und das trifft hier definitiv zu!!!! Viel be Spaß beim Lesen wünsche ich!!

unglaublich

Daniela aus Ahaus am 30.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch ist erst richtig gut, wenn man beim Lesen der ersten Seite bereits neugierig auf die nächste Seite ist. Und das trifft hier definitiv zu!!!! Viel be Spaß beim Lesen wünsche ich!!

Unsere Kund*innen meinen

Die Frauen aus der Mulberry Lane

von Rosie Clarke

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Cornelia Dygatz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Dygatz

Thalia Dinslaken

Zum Portrait

1/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Auftakt einer neuen Serie, die mich überhaupt nicht umgehauen hat. Leider sehr langweilig geschrieben...
1/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Auftakt einer neuen Serie, die mich überhaupt nicht umgehauen hat. Leider sehr langweilig geschrieben...

Cornelia Dygatz
  • Cornelia Dygatz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Frauen aus der Mulberry Lane

von Rosie Clarke

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Frauen aus der Mulberry Lane