Kommissar Norbert Hübner ermittelt / ICH WILL NICHT MEHR: Kriminalroman
Band 2
Kommissar Norbert Hübner ermittelt Band 2

Kommissar Norbert Hübner ermittelt / ICH WILL NICHT MEHR: Kriminalroman

Kommissar Norbert Hübner (Band 2) - Cover matt, Format: 12x19 cm

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Ausgabe für den Buchhandel: Covergestaltung = matt, Format = 12 x 19 cm

Ein neuer, alter Fall. Zwei Kommissare. Derselbe Mörder?

Ein Serienmord erschüttert die Metropole Holtberg.

Die Sache in Königsburg war offenbar kein Einzelfall. Als Kommissar Norbert Hübner das erfährt, würde er am liebsten gleich wieder aussteigen. Er und seine Kollegin Katharina Baumann müssen nun die Fehler der Vergangenheit wieder geradebiegen.

Doch das ist leichter gesagt, als getan.
Während Norbert verzweifelt versucht, an der Oberfläche zu bleiben, sinkt Katharina immer tiefer in den Sumpf ihrer eigenen Konflikte.

Die Ereignisse überschlagen sich.
Wird Norbert es schaffen, einen Durchbruch zu erzielen, oder wird die mangelnde Zurechnungsfähigkeit seiner Kollegin ihn mitsamt des Falles ins Verderben reißen?

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

308

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

19/12,5/1,8 cm

Gewicht

307 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7549-0039-0

Weitere Bände von Kommissar Norbert Hübner ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Norbert Hübners zweiter Fall

Helgas Bücherparadies am 10.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich hatte sich Kommissar Norbert Hübner gefreut, dass der Fall in Holtburg abgeschlossen ist, da ereicht ihn der Anruf seiner nervigen Kollegin Katharina Baumann. Er ist zwar froh, dass er den Gartenarbeiten am Nachbargrundstück entkommen ist, aber ob die Zusammenarbeit mit Katharina das Richtige sei, zweifelt er dann doch sehr an. Ein Serienmord erschüttert Holtburg. Es wird in Frage gestellt, ob sie beim letzten Fall den richtigen verhaftet hatten. Katharina ist ihm diesmal keine Hilfe, hat sie doch ihre eigenen Probleme. Zum Glück gibt es noch Eddy, aber auch dieses Glück ist nur von kurzer Dauer. Kann er trotzdem den Fall lösen? Dies ist der zweite Teil mit Kommissar Hübner, kann aber unabhängig voneinander gelesen werden. Diesmal erfahren wir mehr über Katharina. Jetzt wird klar, warum sie so ungeduldig und nervös immer ist. Dabei gerät sie immer mehr in einem Strudel der Kriminalität. Sie wurde mir zwar nicht sympathisch, aber der Schlagabtausch mit Norbert war wieder klasse. Norbert ist erwachsener geworden und tritt nicht mehr in jedes Fettnäpfchen. Das hat mir ein wenig gefehlt. Er geht auf seine Weise an die Ermittlungen ran. Sehr gut gefiel mir Eddy, wie er über sich hinauswächst. Spannung ist von Anfang an vorhanden und endet mit einem Cliffhanger, der neugierig macht. Fazit: Ein nicht ganz ernstgemeinter Krimi, der durch bildhafte Sprache besticht und mit Satire untermalt ist. Die skurillen Charakter gefallen mir und heben sich von anderen Krimis ab. Hier kam der Humor ein wenig zu kurz, den ich sonst vom Autorenpaar gewohnt bin. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne

Norbert Hübners zweiter Fall

Helgas Bücherparadies am 10.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich hatte sich Kommissar Norbert Hübner gefreut, dass der Fall in Holtburg abgeschlossen ist, da ereicht ihn der Anruf seiner nervigen Kollegin Katharina Baumann. Er ist zwar froh, dass er den Gartenarbeiten am Nachbargrundstück entkommen ist, aber ob die Zusammenarbeit mit Katharina das Richtige sei, zweifelt er dann doch sehr an. Ein Serienmord erschüttert Holtburg. Es wird in Frage gestellt, ob sie beim letzten Fall den richtigen verhaftet hatten. Katharina ist ihm diesmal keine Hilfe, hat sie doch ihre eigenen Probleme. Zum Glück gibt es noch Eddy, aber auch dieses Glück ist nur von kurzer Dauer. Kann er trotzdem den Fall lösen? Dies ist der zweite Teil mit Kommissar Hübner, kann aber unabhängig voneinander gelesen werden. Diesmal erfahren wir mehr über Katharina. Jetzt wird klar, warum sie so ungeduldig und nervös immer ist. Dabei gerät sie immer mehr in einem Strudel der Kriminalität. Sie wurde mir zwar nicht sympathisch, aber der Schlagabtausch mit Norbert war wieder klasse. Norbert ist erwachsener geworden und tritt nicht mehr in jedes Fettnäpfchen. Das hat mir ein wenig gefehlt. Er geht auf seine Weise an die Ermittlungen ran. Sehr gut gefiel mir Eddy, wie er über sich hinauswächst. Spannung ist von Anfang an vorhanden und endet mit einem Cliffhanger, der neugierig macht. Fazit: Ein nicht ganz ernstgemeinter Krimi, der durch bildhafte Sprache besticht und mit Satire untermalt ist. Die skurillen Charakter gefallen mir und heben sich von anderen Krimis ab. Hier kam der Humor ein wenig zu kurz, den ich sonst vom Autorenpaar gewohnt bin. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Kommissar Norbert Hübner ermittelt / ICH WILL NICHT MEHR: Kriminalroman

von Svarlen Edhor

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kommissar Norbert Hübner ermittelt / ICH WILL NICHT MEHR: Kriminalroman