Still missing you
Band 1

Still missing you

Die erste New-Adult-Reihe der Bestsellerautorin

Buch (Taschenbuch)

13,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Still missing you

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.05.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

384

Beschreibung

Rezension

Jedes Buch hat eine Persönlichkeit und die von "Still missing you" ist selbstbewusst, wild und gutmütig.
Kaum ein New Adult Roman ist so Authentisch wie "Still Missing you", kaum ein Buch hat mich so mitgenommen, hat mich so fühlen lassen wie dieses.
Ich liebe wirklich alles an diesem Buch. Es hat Humor, Emotion, Spannung und Ecken und Kanten. Von Anfang bis Ende hing ich an den Zeilen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.05.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,7/13,4/3,5 cm

Gewicht

508 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-71901-8

Weitere Bände von Still You-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

71 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

eine wundervolle Geschichte

Maria L. am 01.09.2023

Bewertungsnummer: 2012780

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Still Missing You" von Valentina Fast, erschienen im dtv Verlag, ist ein fesselnder New Adult Roman, der über 366 Seiten eine aufregende und unterhaltsame Geschichte erzählt. Mit einem angenehmen Schreibstil und einer herzerwärmenden Handlung nimmt das Buch den Leser mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Die Geschichte dreht sich um den Versuch, ein Hotel wieder auf die Beine zu bringen und gleichzeitig eine Familie wieder näher zusammenzubringen. Dieser Ansatz verleiht der Handlung Tiefe und emotionale Resonanz. Die humorvolle und witzige Darstellung der Bemühungen, das Hotel auf Vordermann zu bringen, sorgt für leichte Momente und ein Lächeln auf den Lippen. Besonders bemerkenswert sind die Charaktere im Buch. Die Oma und ihre Schwestern bringen mit ihrem Humor und ihrer Lockerheit eine erfrischende Leichtigkeit in die Geschichte, die das Buch auflockert und bereichert. Sie waren zweifellos mein Highlight. Die Charaktere im Buch sind sehr unterschiedlich und auf ihre eigene Art besonders. Die Bandbreite der Persönlichkeiten trägt zur Vielfalt der Geschichte bei und verleiht jedem Charakter eine eigene Tiefe. Obwohl einige Charaktere sind, bei denen man am liebsten den Hals umdrehen würde, tragen sie dennoch zur Spannung und Entwicklung der Handlung bei. Valentina Fast hat es geschafft, eine Geschichte zu kreieren, die den Leser von Anfang bis Ende fesselt. Die Balance zwischen emotionalen Momenten, humorvollen Szenen und spannenden Wendungen ist gekonnt umgesetzt und macht das Buch zu einem wahren Leseerlebnis. Insgesamt ist "Still Missing You" ein äußerst gelungener New Adult Roman, der mit einer angenehmen Mischung aus Humor, Herzlichkeit und Spannung punktet. Ein rundum empfehlenswertes Buch, das nicht nur unterhält, sondern auch berührt.
Melden

eine wundervolle Geschichte

Maria L. am 01.09.2023
Bewertungsnummer: 2012780
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Still Missing You" von Valentina Fast, erschienen im dtv Verlag, ist ein fesselnder New Adult Roman, der über 366 Seiten eine aufregende und unterhaltsame Geschichte erzählt. Mit einem angenehmen Schreibstil und einer herzerwärmenden Handlung nimmt das Buch den Leser mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Die Geschichte dreht sich um den Versuch, ein Hotel wieder auf die Beine zu bringen und gleichzeitig eine Familie wieder näher zusammenzubringen. Dieser Ansatz verleiht der Handlung Tiefe und emotionale Resonanz. Die humorvolle und witzige Darstellung der Bemühungen, das Hotel auf Vordermann zu bringen, sorgt für leichte Momente und ein Lächeln auf den Lippen. Besonders bemerkenswert sind die Charaktere im Buch. Die Oma und ihre Schwestern bringen mit ihrem Humor und ihrer Lockerheit eine erfrischende Leichtigkeit in die Geschichte, die das Buch auflockert und bereichert. Sie waren zweifellos mein Highlight. Die Charaktere im Buch sind sehr unterschiedlich und auf ihre eigene Art besonders. Die Bandbreite der Persönlichkeiten trägt zur Vielfalt der Geschichte bei und verleiht jedem Charakter eine eigene Tiefe. Obwohl einige Charaktere sind, bei denen man am liebsten den Hals umdrehen würde, tragen sie dennoch zur Spannung und Entwicklung der Handlung bei. Valentina Fast hat es geschafft, eine Geschichte zu kreieren, die den Leser von Anfang bis Ende fesselt. Die Balance zwischen emotionalen Momenten, humorvollen Szenen und spannenden Wendungen ist gekonnt umgesetzt und macht das Buch zu einem wahren Leseerlebnis. Insgesamt ist "Still Missing You" ein äußerst gelungener New Adult Roman, der mit einer angenehmen Mischung aus Humor, Herzlichkeit und Spannung punktet. Ein rundum empfehlenswertes Buch, das nicht nur unterhält, sondern auch berührt.

Melden

Schöne New Adult Geschichte.

Jackys_world_of_books am 25.08.2023

Bewertungsnummer: 2007726

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie konnte nicht bleiben, er wollte niemals weg... Mit fünf kommt Hazel in eine Pflegefamilie zusammen mit Amber und Ryan. Bis ihr Pflegevater starb ging es ihr dort gut, doch ihre Pflegemutter hat sie nie gut behandelt also ging sie irgendwann durch die Hölle. Ein paar Monate vor ihrem achtzehnten Geburtstag kam Derek in die Familie und beide verliebten sich. Für Hazel stand fest das sie trotzdem einen Tag nach ihrem Geburtstag flieht, sie bittet Derek mitzukommen doch anstatt sie zu begleiten bricht er ihr das Herz... 7 Jahre später stirbt ihre Pflegeoma und hinterlässt den vier " Geschwistern " ein altes baufälliges Hotel unter der Bedingung das die vier es zusammen Sanieren müssen oder sie verlieren das Erbe...Hazel ist schockiert aber möchte die Chance nutzen um endlich mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Die Storyline fand ich super interessant. Vier Pflegekinder die total unterschiedlich sind und sich verzweifelt nach einer Familie sehnen ist neben einer Lovestory mal was anderes. Wirklich überraschend war die Geschichte zwar nicht aber wirklich schön zu verfolgen. Neben Hazel und Derek, die beide diese Geschichte aus zwei Perspektiven erzählen, hat mir vor allem auch gefallen das die Nebencharaktere wie Amber und Ryan ebenfalls eine Möglichkeit zur Entwicklung bekommen haben. Alle vier sind an dieser Aufgabe auf ihre Weise gewachsen und das hat man tatsächlich nicht oft in New Adult Geschichten. Meistens dreht sich doch alles um die Hauptprotagonisten. So macht es die Autorin natürlich noch mal spannend denn die beiden Geschwister von Hazel und Derek bekommen auch ihre ganz eigene Geschichte. Von mir gibt es für den ersten Band der Still- Reihe definitiv eine Leseempfehlung.
Melden

Schöne New Adult Geschichte.

Jackys_world_of_books am 25.08.2023
Bewertungsnummer: 2007726
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie konnte nicht bleiben, er wollte niemals weg... Mit fünf kommt Hazel in eine Pflegefamilie zusammen mit Amber und Ryan. Bis ihr Pflegevater starb ging es ihr dort gut, doch ihre Pflegemutter hat sie nie gut behandelt also ging sie irgendwann durch die Hölle. Ein paar Monate vor ihrem achtzehnten Geburtstag kam Derek in die Familie und beide verliebten sich. Für Hazel stand fest das sie trotzdem einen Tag nach ihrem Geburtstag flieht, sie bittet Derek mitzukommen doch anstatt sie zu begleiten bricht er ihr das Herz... 7 Jahre später stirbt ihre Pflegeoma und hinterlässt den vier " Geschwistern " ein altes baufälliges Hotel unter der Bedingung das die vier es zusammen Sanieren müssen oder sie verlieren das Erbe...Hazel ist schockiert aber möchte die Chance nutzen um endlich mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Die Storyline fand ich super interessant. Vier Pflegekinder die total unterschiedlich sind und sich verzweifelt nach einer Familie sehnen ist neben einer Lovestory mal was anderes. Wirklich überraschend war die Geschichte zwar nicht aber wirklich schön zu verfolgen. Neben Hazel und Derek, die beide diese Geschichte aus zwei Perspektiven erzählen, hat mir vor allem auch gefallen das die Nebencharaktere wie Amber und Ryan ebenfalls eine Möglichkeit zur Entwicklung bekommen haben. Alle vier sind an dieser Aufgabe auf ihre Weise gewachsen und das hat man tatsächlich nicht oft in New Adult Geschichten. Meistens dreht sich doch alles um die Hauptprotagonisten. So macht es die Autorin natürlich noch mal spannend denn die beiden Geschwister von Hazel und Derek bekommen auch ihre ganz eigene Geschichte. Von mir gibt es für den ersten Band der Still- Reihe definitiv eine Leseempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Still missing you

von Valentina Fast

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Die Charaktere haben mich auf ihre Art in den Bann gezogen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Valentina Fast ist mit dem ein oder anderen Buch aus dem Genre Fantasy bekannt und mit "Still missing you" hat sie ihr erstes New Adult Buch geschrieben. Während der Klappentext keine Besonderheiten verrät, versprechen schon die ersten Seiten eine Geschichte, die sich mit ihren Charakteren ein Stück weit von anderen Liebesgeschichten abheben kann. Hazel verschlägt es durch die Beerdigung ihrer Großmutter in ihre Heimat zurück. Geflohen mit einem gebrochenen Herzen von ihrem Pflegebruder Derek, hat sie der Kleinstadt den Rücken gekehrt. Doch dann erfährt sie, dass sie zusammen mit ihren Pflegegeschwistern von ihrer Großmutter ein Hotel geerbt hat. Während das nicht schon Überraschung genug ist, ist das Erbe auch mit der Bedingung verknüpft, dass sie sich zu viert um die Renovierung kümmern sollen. Da scheinen Konflikte und verrückte Gefühle vorprogrammiert. Gleich mit den ersten Kapiteln haben mich die Protagonisten, allen voran Hazel, mit ihrem Charakter fesseln können. Beim Lesen ist mir schnell aufgefallen, dass mit diesem Buch Figuren auf mich warten, die eben mal nicht mit Perfektion glänzen, sondern mit ihrer eigenen Art auch mal anecken. Es findet sich eine kleine Gruppe aus drei älteren Damen, die von Hazel nur die Hexen von Eastwood genannt werden, worunter auch ihre Großmutter zählt. Die unverblümte und bissige Art findet nicht bei jedem in dem Dorf zu Spruch und auch sicher nicht bei jedem Leser, aber für mich war es eine tolle Abwechslung und hat mir die ein oder andere Szene geboten in der ich geschmunzelt habe. Auch bei Hazel findet sich ein ähnlicher Charaktere und sie nimmt in keiner Szene ein Blatt vor den Mund. Dabei hat sie auf mich aber nie beleidigend oder forsch gewirkt. Jede Unterhaltung bringt dadurch Abwechslung und kleine Überraschungen mit sich, wodurch es nie wirklich langweilig geworden ist. Beim Lesen hat sich bei mir einfach der Gedanke "Perfekt Unperfekt" eingeschlichen, der Hazel und die meisten anderen Charaktere im Buch für mich sehr gut beschreibt und war mich schon am Anfang gut gefallen hat. Am Anfang passiert eine Zeitlang nichts überraschendes, da der Klappentext viel von der Grundhandlung vorweg nimmt. Dabei lag es allein bei den Charakteren, dass ich dennoch sehr gerne weitergelesen habe. Aber auch danach nimmt die Geschichte einen eher vorhersehbaren Verlauf. Dennoch gelingt es der Autorin sehr gut den Szenen Abwechslung zu verleihen und hält die ein oder andere Überraschung bereit, wodurch die Geschichte fahrt bekommt. Auch Drama kommt in dem Buch garantiert nicht zu kurz, wobei ich von dem gewählten Verlauf nie genervt war und nicht unnötig erschien. Mir hat die Mischung zwischen den unterschiedlichen Charakteren, mit denen es nie langweilig wird und den abwechslungsreichen und an der ein oder anderen Stelle überraschenden Szenen sehr gut gefallen. Dabei lädt auch der Schreibstil schön dazu ein, einfach mal ein ganzes Stück des Buches auf einmal zu lesen. Einmal angefangen hat mich das Buch ganz heimlich eingenommen. Während mir das Lesen wirklich auf jeder Seite Spaß gemacht hat, waren mir die Gefühle zwischen Hazel und Derek ein wenig zu schwach. Obwohl auf den beiden der Fokus liegt und durch die verschiedenen Erzählperspektiven von beiden die Gefühle deutlich werden, ist bei mir der Funke nicht ganz übergesprungen. Ihre Konflikte und die Gefühlachterbahn ist dabei aber trotzdem nachvollziehbar und authentisch gestaltet. Vielleicht haben an der Stelle die vier Pflegegeschwister und ihre Differenzen etwas zu viel Raum eingenommen und so weniger Platz für Hazel und Derek gelassen. Das bedeutet jedoch nicht, dass mir diese Richtung nicht gefallen hätte, denn ich habe sie durchaus gerne gelesen. Mir hat "Still missing you" gerade im Hinblick auf die Protagonisten und ihre unverblümten Charaktere sehr gut gefallen. Zwischen abwechslungsreichen Szenen und authentischem Drama findet sich eine Liebesgeschichte, der es an der ein oder anderen Stelle jedoch etwas an Tiefe gefehlt hat. Ich habe Hazel und Derek auf jeder Seite gerne verfolgt und es wurde nie langweilig mit den beiden. Der erste Teil hat bei mir die Lust auf mehr geweckt und ich freue mich schon auf die Geschichte von Amber, denn Band 1 lässt schon auf eine mindestens genauso holprige Liebesgeschichte hoffen.
4/5

Die Charaktere haben mich auf ihre Art in den Bann gezogen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Valentina Fast ist mit dem ein oder anderen Buch aus dem Genre Fantasy bekannt und mit "Still missing you" hat sie ihr erstes New Adult Buch geschrieben. Während der Klappentext keine Besonderheiten verrät, versprechen schon die ersten Seiten eine Geschichte, die sich mit ihren Charakteren ein Stück weit von anderen Liebesgeschichten abheben kann. Hazel verschlägt es durch die Beerdigung ihrer Großmutter in ihre Heimat zurück. Geflohen mit einem gebrochenen Herzen von ihrem Pflegebruder Derek, hat sie der Kleinstadt den Rücken gekehrt. Doch dann erfährt sie, dass sie zusammen mit ihren Pflegegeschwistern von ihrer Großmutter ein Hotel geerbt hat. Während das nicht schon Überraschung genug ist, ist das Erbe auch mit der Bedingung verknüpft, dass sie sich zu viert um die Renovierung kümmern sollen. Da scheinen Konflikte und verrückte Gefühle vorprogrammiert. Gleich mit den ersten Kapiteln haben mich die Protagonisten, allen voran Hazel, mit ihrem Charakter fesseln können. Beim Lesen ist mir schnell aufgefallen, dass mit diesem Buch Figuren auf mich warten, die eben mal nicht mit Perfektion glänzen, sondern mit ihrer eigenen Art auch mal anecken. Es findet sich eine kleine Gruppe aus drei älteren Damen, die von Hazel nur die Hexen von Eastwood genannt werden, worunter auch ihre Großmutter zählt. Die unverblümte und bissige Art findet nicht bei jedem in dem Dorf zu Spruch und auch sicher nicht bei jedem Leser, aber für mich war es eine tolle Abwechslung und hat mir die ein oder andere Szene geboten in der ich geschmunzelt habe. Auch bei Hazel findet sich ein ähnlicher Charaktere und sie nimmt in keiner Szene ein Blatt vor den Mund. Dabei hat sie auf mich aber nie beleidigend oder forsch gewirkt. Jede Unterhaltung bringt dadurch Abwechslung und kleine Überraschungen mit sich, wodurch es nie wirklich langweilig geworden ist. Beim Lesen hat sich bei mir einfach der Gedanke "Perfekt Unperfekt" eingeschlichen, der Hazel und die meisten anderen Charaktere im Buch für mich sehr gut beschreibt und war mich schon am Anfang gut gefallen hat. Am Anfang passiert eine Zeitlang nichts überraschendes, da der Klappentext viel von der Grundhandlung vorweg nimmt. Dabei lag es allein bei den Charakteren, dass ich dennoch sehr gerne weitergelesen habe. Aber auch danach nimmt die Geschichte einen eher vorhersehbaren Verlauf. Dennoch gelingt es der Autorin sehr gut den Szenen Abwechslung zu verleihen und hält die ein oder andere Überraschung bereit, wodurch die Geschichte fahrt bekommt. Auch Drama kommt in dem Buch garantiert nicht zu kurz, wobei ich von dem gewählten Verlauf nie genervt war und nicht unnötig erschien. Mir hat die Mischung zwischen den unterschiedlichen Charakteren, mit denen es nie langweilig wird und den abwechslungsreichen und an der ein oder anderen Stelle überraschenden Szenen sehr gut gefallen. Dabei lädt auch der Schreibstil schön dazu ein, einfach mal ein ganzes Stück des Buches auf einmal zu lesen. Einmal angefangen hat mich das Buch ganz heimlich eingenommen. Während mir das Lesen wirklich auf jeder Seite Spaß gemacht hat, waren mir die Gefühle zwischen Hazel und Derek ein wenig zu schwach. Obwohl auf den beiden der Fokus liegt und durch die verschiedenen Erzählperspektiven von beiden die Gefühle deutlich werden, ist bei mir der Funke nicht ganz übergesprungen. Ihre Konflikte und die Gefühlachterbahn ist dabei aber trotzdem nachvollziehbar und authentisch gestaltet. Vielleicht haben an der Stelle die vier Pflegegeschwister und ihre Differenzen etwas zu viel Raum eingenommen und so weniger Platz für Hazel und Derek gelassen. Das bedeutet jedoch nicht, dass mir diese Richtung nicht gefallen hätte, denn ich habe sie durchaus gerne gelesen. Mir hat "Still missing you" gerade im Hinblick auf die Protagonisten und ihre unverblümten Charaktere sehr gut gefallen. Zwischen abwechslungsreichen Szenen und authentischem Drama findet sich eine Liebesgeschichte, der es an der ein oder anderen Stelle jedoch etwas an Tiefe gefehlt hat. Ich habe Hazel und Derek auf jeder Seite gerne verfolgt und es wurde nie langweilig mit den beiden. Der erste Teil hat bei mir die Lust auf mehr geweckt und ich freue mich schon auf die Geschichte von Amber, denn Band 1 lässt schon auf eine mindestens genauso holprige Liebesgeschichte hoffen.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michaela Haas

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michaela Haas

Mayersche Trier

Zum Portrait

4/5

Pause vom Alltag

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Entspannte Love-Story, sympathische Charaktere, schöne Atmosphäre = Alles was man braucht, um ein paar Stunden abzuschalten.
4/5

Pause vom Alltag

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Entspannte Love-Story, sympathische Charaktere, schöne Atmosphäre = Alles was man braucht, um ein paar Stunden abzuschalten.

Michaela Haas
  • Michaela Haas
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Still missing you

von Valentina Fast

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Still missing you