Von Fuchsgeistern und Wunderlampen
Eine märchenhafte Anthologie Band 3

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

Eine märchenhafte Anthologie

14,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister.
Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr gefährliches Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche.
Taucht ein in schillernde Welten voller Wunder und magischer Gefahren. Christian Handel wurde in der Schneewittchen-Stadt Lohr am Main geboren, die im sagenumwobenen Spessart liegt. Inzwischen lebt er allerdings in Berlin und ist selbst davon überrascht, wie sehr er sich als Landpflanze im Großstadtdschungel wohl fühlt.

Er begeistert sich für Stoffe über starke Frauen, märchenhafte Motive und queere Themen. Außerdem ist er einer der größten Buffy-Nerds überhaupt.

Sein Debut ROSEN & KNOCHEN bezeichnet es selbst gern als “dunkles Märchen”..
Ava Reed wird schon immer von Büchern begleitet. Das Haus ohne etwas zu lesen verlassen? Unvorstellbar. Schließlich entdeckte sie auch das Schreiben und Bloggen (avareed.de) für sich und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Wenn sie nicht gerade wild in die Tasten tippt, geht sie ihrer Arbeit in einem Verlag nach. Ava Reed lebt mit ihrem Freund in Frankfurt am Main..
Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.

Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance..
Ich bin 1974 geboren und lebe mit meinem Mann und meinen beiden (fast immer) zauberhaften Töchtern in einem winzigen Dorf im… hohen Norden Deutschlands, in der Nähe von Lübeck. Außen an unserem Haus sieht man roten Backstein, innen in (mindestens) zwei Zimmern rosa Barbie-Höllen. Außerdem gehört zu meiner Familie (als männliche Verstärkung), ein leicht übergewichtiger graugetigerter Kater, der regelmäßig gegen vier Uhr nachts unser stoffbezogenes Bett zum Kratzbaum umfunktioniert. Schon als Kind ging die Fantasie häufig mit mir durch, nicht immer zur Freude meiner Umwelt … Als Jugendliche schrieb ich meine erste richtige Geschichte, es war ein Pferdeabenteuer. Vor einiger Zeit fand ich dann eines Morgens in der Zeitung einen guten Ratschlag: „Frönen Sie einer Leidenschaft. Diesen Monat schreiben Sie einen Roman.“ Obwohl sich das als nicht ganz so einfach wie gedacht entpuppte, war das Ergebnis der Liebesroman „Sang- & klanglos“, gefolgt von der „vierten Braut“..
Geboren 1978 in Sachsen-Anhalt, habe ich meine metaphorischen Zweige und Äste seit 2001 zum bergischen Land ausgestreckt. Ich schreibe, um mich selbst zu entführen – um durch nächtliche Wälder zu rennen, in die Tiefen des Universums einzutauchen, auf fremden Planeten Urlaub zu machen oder mit Walen zu tauchen. Und ich schreibe, um meine Leser zu entführen. Für eine Weile die Realität vergessen. Abtauchen. Eintauchen. Verführt werden.

In meinem Leben erlaube ich mir so viele Freiheiten wie möglich und gehöre zu den glücklichen Wesenheiten, die ihre wahre Liebe gefunden haben. Meinereiner glänzt durch Chaos, Unordnung, Zerstreutheit, Naturvernarrtheit, Vorliebe für Dresdner Stollen, Kaffee und sonstige Leckereien, sowie durch exorbitanten Hang zum Träumen und Fabulieren, dem sehnsüchtigen Streben nach Erfüllung und Freiheitsdrang in manchmal ungesundem Maße. Wo derselbe in der Realität an seine Grenzen stößt, muss mein Laptop ran. Denn im Geiste ist die Freiheit grenzenlos.

Details

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    31.10.2018

  • Herausgeber Christian Handel
  • Verlag Drachenmond Verlag GmbH
  • Seitenzahl

    480

  • Maße (L/B/H)

    21,2/15,1/4,2 cm

  • Gewicht

    558 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-95991-800-8

Weitere Bände von Eine märchenhafte Anthologie

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Von der heißen Wüstenlandschaft zur kalten Provinz

Stephanie Korf am 05.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhaltsangabe: Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister. Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr gefährliches Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche. Taucht ein in schillernde Welten voller Wunder und magischer Gefahren. Cover: Das Cover ist einfach genial. Man hat direkt das Gefühl in eine Tausend und Einer Nacht Geschichte zu fallen. Es passt auch sehr gut zu den Geschichten und die Aufmachung von Innen ist einfach künstelrisch. Spannung/Story: Verschiedenste Autoren haben sich hier zusammen geschlossen und eine wirklich traumhafte Märchen-Sammlung geschaffen. Die verschiedenen Adaptionen entführen eine in bekannte und unbekannte Gefilde. Mitreißen, Spannend und Emotional werden hier Kindergeschichten in Erzählungen für Erwachsene verwandelt. Manche Adaptionen haben mich mehr umgehauen als andere, aber dennoch hatte ich viel Spaß beim lesen. Ich bin in die heiße Wüste gewandert, habe den kältesten Winter überlebt, habe gegen Monster gekämpft und mit Prinzessinnen auf ihre große Liebe gehofft. Es ist wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die nur auf wenigen Seiten einen so sehr gepackt und mitgerissen hat. Über Vertrauen und Verrat, Freundschaft und Liebe, Hass und Feindseligkeit ist hier alles dabei. Fazit: Eine wunderbare Mischung, wo für jeden das richtige dabei ist.

5/5

Von der heißen Wüstenlandschaft zur kalten Provinz

Stephanie Korf am 05.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhaltsangabe: Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister. Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr gefährliches Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche. Taucht ein in schillernde Welten voller Wunder und magischer Gefahren. Cover: Das Cover ist einfach genial. Man hat direkt das Gefühl in eine Tausend und Einer Nacht Geschichte zu fallen. Es passt auch sehr gut zu den Geschichten und die Aufmachung von Innen ist einfach künstelrisch. Spannung/Story: Verschiedenste Autoren haben sich hier zusammen geschlossen und eine wirklich traumhafte Märchen-Sammlung geschaffen. Die verschiedenen Adaptionen entführen eine in bekannte und unbekannte Gefilde. Mitreißen, Spannend und Emotional werden hier Kindergeschichten in Erzählungen für Erwachsene verwandelt. Manche Adaptionen haben mich mehr umgehauen als andere, aber dennoch hatte ich viel Spaß beim lesen. Ich bin in die heiße Wüste gewandert, habe den kältesten Winter überlebt, habe gegen Monster gekämpft und mit Prinzessinnen auf ihre große Liebe gehofft. Es ist wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die nur auf wenigen Seiten einen so sehr gepackt und mitgerissen hat. Über Vertrauen und Verrat, Freundschaft und Liebe, Hass und Feindseligkeit ist hier alles dabei. Fazit: Eine wunderbare Mischung, wo für jeden das richtige dabei ist.

4/5

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 02.12.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Fuchsgeistern und Wunderlampen“ ist die 3. Märchenanthologie im Drachenmondverlag erschienen und nachdem mir die 2. Ausgabe „In Hexenwäldern und Feentürmen“ gut gefallen hatte, habe ich nicht lange überlegen müssen, ob ich auch bei dieser Anthologie wieder zugreife. Leider hat das Buch nun fast ein Jahr in meinen SuB im Dornröschenschlaf gelegen, bis ich es nun endlich befreit habe und innerhalb weniger Tage hatte ich die Geschichtensammlung verschlungen. Dieses Mal spannen die insgesamt 17 Kurzgeschichten einen Bogen übers Morgen- und Abendland und entführen daneben in den fernen Orient. Die Geschichten setzen dabei ganz unterschiedliche Schwerpunkte und nicht immer kennt man dabei die Märchen, die als Ausgangsbasis bzw. Inspirationsquelle gedient haben. Mich hat diese teilweise Unkenntnis nicht gestört, wobei ich dann auch wieder erstaunt war, wie viele Märchen mir aus meinen schon länger zurückliegenden Kinder- und Jugendtagen, in denen ich nicht nur deutsche Märchen sondern Geschichten aus der ganzen Welt mit Begeisterung verschlungen habe, noch in Erinnerung geblieben sind. Wie ich es schon von der vorherigen Anthologie kenne, kommen die Adaptionen überwiegend recht düster daher und Happy Ends sucht man auch oft vergebens. Und auch wenn nicht jede Kurzgeschichte meinen ganz persönlichen Lesegeschmack getroffen hat, habe ich die gesamte Sammlung nichtsdestotrotz wieder gern gelesen und es genossen mich von den Geschichten auf ihre ganz unterschiedlichen, aber immer ausgesprochen unterhaltsamen, Erzählpfade ziehen zu lassen. Ein großes Kompliment will ich an dieser Stelle auch noch an den Verlag für die Gestaltung des Buches los werden. Das Buch ist äußer- und innerlich ein wahrer Augenschmaus! 4 Bewertungssterne gibt es von mir für die Märchenadaptionen.

4/5

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 02.12.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Fuchsgeistern und Wunderlampen“ ist die 3. Märchenanthologie im Drachenmondverlag erschienen und nachdem mir die 2. Ausgabe „In Hexenwäldern und Feentürmen“ gut gefallen hatte, habe ich nicht lange überlegen müssen, ob ich auch bei dieser Anthologie wieder zugreife. Leider hat das Buch nun fast ein Jahr in meinen SuB im Dornröschenschlaf gelegen, bis ich es nun endlich befreit habe und innerhalb weniger Tage hatte ich die Geschichtensammlung verschlungen. Dieses Mal spannen die insgesamt 17 Kurzgeschichten einen Bogen übers Morgen- und Abendland und entführen daneben in den fernen Orient. Die Geschichten setzen dabei ganz unterschiedliche Schwerpunkte und nicht immer kennt man dabei die Märchen, die als Ausgangsbasis bzw. Inspirationsquelle gedient haben. Mich hat diese teilweise Unkenntnis nicht gestört, wobei ich dann auch wieder erstaunt war, wie viele Märchen mir aus meinen schon länger zurückliegenden Kinder- und Jugendtagen, in denen ich nicht nur deutsche Märchen sondern Geschichten aus der ganzen Welt mit Begeisterung verschlungen habe, noch in Erinnerung geblieben sind. Wie ich es schon von der vorherigen Anthologie kenne, kommen die Adaptionen überwiegend recht düster daher und Happy Ends sucht man auch oft vergebens. Und auch wenn nicht jede Kurzgeschichte meinen ganz persönlichen Lesegeschmack getroffen hat, habe ich die gesamte Sammlung nichtsdestotrotz wieder gern gelesen und es genossen mich von den Geschichten auf ihre ganz unterschiedlichen, aber immer ausgesprochen unterhaltsamen, Erzählpfade ziehen zu lassen. Ein großes Kompliment will ich an dieser Stelle auch noch an den Verlag für die Gestaltung des Buches los werden. Das Buch ist äußer- und innerlich ein wahrer Augenschmaus! 4 Bewertungssterne gibt es von mir für die Märchenadaptionen.

Unsere Kund*innen meinen

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

von Trudi Canavan, Ava Reed, Laura Labas, Boris Koch, Krystyna Kuhn

4.5/5.0

15 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Alexandra Gerhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Gerhard

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese fantastische Anthologie lege ich besonders ans Herz, weil sie Geschichten namhafter Schriftsteller enthält, und weil meine Kollegin Frau Götte Teil des Autoren-Teams ist!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese fantastische Anthologie lege ich besonders ans Herz, weil sie Geschichten namhafter Schriftsteller enthält, und weil meine Kollegin Frau Götte Teil des Autoren-Teams ist!

Alexandra Gerhard
  • Alexandra Gerhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Manuela Schütt

Manuela Schütt

Thalia Cottbus - BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ob es altbekannte, unbekannte oder völlig neue Märchen sind, in dieser wunderschönen Anthologie sind 17 Märchen zusammen gebracht worden. Ob Baba Jaga, Hänsel und Gretel (in der Zukunft) oder japanische Dämonen, hier findet bestimmt jeder sein neues Lieblingsmärchen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ob es altbekannte, unbekannte oder völlig neue Märchen sind, in dieser wunderschönen Anthologie sind 17 Märchen zusammen gebracht worden. Ob Baba Jaga, Hänsel und Gretel (in der Zukunft) oder japanische Dämonen, hier findet bestimmt jeder sein neues Lieblingsmärchen.

Manuela Schütt
  • Manuela Schütt
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

von Trudi Canavan, Ava Reed, Laura Labas, Boris Koch, Krystyna Kuhn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0