Long Bright River

Long Bright River

Roman

eBook

9,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Long Bright River

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 23,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10454

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

27.01.2020

Verlag

C.H. Beck

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

10454

Erscheinungsdatum

27.01.2020

Verlag

C.H. Beck

Seitenzahl

414 (Printausgabe)

Dateigröße

3575 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

  • Ulrike Wasel
  • Klaus Timmermann

Sprache

Deutsch

EAN

9783406748851

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Familiendrama

Bewertung aus Ottnang am Hausruck am 03.02.2020

Bewertungsnummer: 1289923

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Sprachstil der Autorin ist leicht verständlich und mit ihrer ruhigen und unaufgeregten Erzählweise startete ich entspannt ins Buch. Allerdings fehlten mir mit zunehmender Lesedauer leider die fesselnden Wendungen. Klar, es gibt einige Enthüllungen, aber keine kam wirklich unerwartet oder war sonderlich überraschend. Die Geschichte wird aus Mickeys Perspektive erzählt. Man taucht durch den Schreibstil, der perfekt mit ihrer Wesensart harmoniert, völlig in ihre Persönlichkeit ein. Dies kreiert ein ganz besonderes Bild ihres Charakters und schafft eine Handlung, die sehr realitätsgetreu wirkt. So bekommt man einen sehr guten Einblick in die Lebensumstände des Stadtteils, was zum Nachdenken anregt. Leider standen die Mordermittlungen sehr stark im Hintergrund. Der Familiengeschichte an sich und der Beschreibung des Drogenmilieus und seiner Hintergründe wird sehr viel mehr Raum gewidmet. Fazit Ein ruhiges, unaufgeregtes Buch mit interessantem Schreibstil, das mich allerdings nur bedingt fesseln konnte. Als Familiendrama einzuordnen. Trotz der fehlenden Spannungselemente eine lockere und angenehme Lektüre.
Melden

Familiendrama

Bewertung aus Ottnang am Hausruck am 03.02.2020
Bewertungsnummer: 1289923
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Sprachstil der Autorin ist leicht verständlich und mit ihrer ruhigen und unaufgeregten Erzählweise startete ich entspannt ins Buch. Allerdings fehlten mir mit zunehmender Lesedauer leider die fesselnden Wendungen. Klar, es gibt einige Enthüllungen, aber keine kam wirklich unerwartet oder war sonderlich überraschend. Die Geschichte wird aus Mickeys Perspektive erzählt. Man taucht durch den Schreibstil, der perfekt mit ihrer Wesensart harmoniert, völlig in ihre Persönlichkeit ein. Dies kreiert ein ganz besonderes Bild ihres Charakters und schafft eine Handlung, die sehr realitätsgetreu wirkt. So bekommt man einen sehr guten Einblick in die Lebensumstände des Stadtteils, was zum Nachdenken anregt. Leider standen die Mordermittlungen sehr stark im Hintergrund. Der Familiengeschichte an sich und der Beschreibung des Drogenmilieus und seiner Hintergründe wird sehr viel mehr Raum gewidmet. Fazit Ein ruhiges, unaufgeregtes Buch mit interessantem Schreibstil, das mich allerdings nur bedingt fesseln konnte. Als Familiendrama einzuordnen. Trotz der fehlenden Spannungselemente eine lockere und angenehme Lektüre.

Melden

Philadelphia zwischen Drogen und Prostitution - die Geschichte zweier Schwestern

Lialuna am 02.02.2020

Bewertungsnummer: 1289385

Bewertet: eBook (ePUB)

"Long Bright River" spielt in einem von der Drogen Krise erschütterten Stadteil Philadelphias und erzählt die Geschichte zweier Schwestern. Mickey ist Polizistin und wird jeden Tag mit dem Elend auf der Straße konfrontiert. Kacey ist selbst Teil dieses Elends, sie ist drogenabhängig und prostituiert sich. Als eine grausame Mordserie beginnt, macht Mickey sich immer mehr Sorgen um ihre Schwester, die seit einem Monat niemand mehr gesehen hat. Die Kapitel erzählen abwechselnd von "damals" in der Kindheit und Jugend der Protagonistinnen und "heute". Nach und nach erfährt der Leser, wie Mickey und Kacey aufgewachsen sind und wie sie wurden, was sie sind. "Long Bright River" ist ein spannender Krimi und ein nachdenkliches Familiendrama zugleich. Beide Seiten des Buches haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist aktuell und zugleich zeitlos. Sie zeigt, wie die Erlebnisse der Kindheit sich auf das ganze Leben auswirken und was die Sucht mit Menschen und ihren Familien macht. Liz Moore hat starke, lebendige Charaktere erschaffen. Ihr Stil ist ruhig und prägnant und dennoch intensiv und mitreißend. Das Buch hat mich gefesselt und zum nachdenken gebracht, ich konnte es stellenweisenkaum es aus der Hand legen. Eine klare Leseempfehlung von mir.
Melden

Philadelphia zwischen Drogen und Prostitution - die Geschichte zweier Schwestern

Lialuna am 02.02.2020
Bewertungsnummer: 1289385
Bewertet: eBook (ePUB)

"Long Bright River" spielt in einem von der Drogen Krise erschütterten Stadteil Philadelphias und erzählt die Geschichte zweier Schwestern. Mickey ist Polizistin und wird jeden Tag mit dem Elend auf der Straße konfrontiert. Kacey ist selbst Teil dieses Elends, sie ist drogenabhängig und prostituiert sich. Als eine grausame Mordserie beginnt, macht Mickey sich immer mehr Sorgen um ihre Schwester, die seit einem Monat niemand mehr gesehen hat. Die Kapitel erzählen abwechselnd von "damals" in der Kindheit und Jugend der Protagonistinnen und "heute". Nach und nach erfährt der Leser, wie Mickey und Kacey aufgewachsen sind und wie sie wurden, was sie sind. "Long Bright River" ist ein spannender Krimi und ein nachdenkliches Familiendrama zugleich. Beide Seiten des Buches haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist aktuell und zugleich zeitlos. Sie zeigt, wie die Erlebnisse der Kindheit sich auf das ganze Leben auswirken und was die Sucht mit Menschen und ihren Familien macht. Liz Moore hat starke, lebendige Charaktere erschaffen. Ihr Stil ist ruhig und prägnant und dennoch intensiv und mitreißend. Das Buch hat mich gefesselt und zum nachdenken gebracht, ich konnte es stellenweisenkaum es aus der Hand legen. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Long Bright River

von Liz Moore

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

4/5

Abseits des Mainstream

Bewertet: eBook (ePUB)

In 'Long Brigth River' macht sich die Streifenpolizistin Mickey Fitzpatrick auf die Suche nach ihrer drogenabhängigen Schwester Kacey, die seit geraumer Zeit verschwunden ist. Die Suche führt sie in die dunkelsten Ecken Kensingtons. Die Trostlosigkeit, von der Liz Moore erzählt, ist manchmal kaum auszuhalten. Gleichzeitig tötet ein Serienkiller eine junge Prostituierte nach der anderen. Mickey's Kollegen legen diese Fälle schnell ad acta und so ermittelt sie auf eigene Faust. Dieses Buch ist aber nicht nur ein reiner Krimi, sondern gleichzeitig die nicht leicht zu verdauende Familiengeschichte von Mickey und Kacey. Die geht unter die Haut. Die Story hat einen ganz eigenen Lesesog. Unbedingt will man wissen, was denn am Ende mit Kacey geschieht und wer die Prostituiertenmorde begangen hat.
4/5

Abseits des Mainstream

Bewertet: eBook (ePUB)

In 'Long Brigth River' macht sich die Streifenpolizistin Mickey Fitzpatrick auf die Suche nach ihrer drogenabhängigen Schwester Kacey, die seit geraumer Zeit verschwunden ist. Die Suche führt sie in die dunkelsten Ecken Kensingtons. Die Trostlosigkeit, von der Liz Moore erzählt, ist manchmal kaum auszuhalten. Gleichzeitig tötet ein Serienkiller eine junge Prostituierte nach der anderen. Mickey's Kollegen legen diese Fälle schnell ad acta und so ermittelt sie auf eigene Faust. Dieses Buch ist aber nicht nur ein reiner Krimi, sondern gleichzeitig die nicht leicht zu verdauende Familiengeschichte von Mickey und Kacey. Die geht unter die Haut. Die Story hat einen ganz eigenen Lesesog. Unbedingt will man wissen, was denn am Ende mit Kacey geschieht und wer die Prostituiertenmorde begangen hat.

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ines Böcker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ines Böcker

Thalia Recklinghausen – Palais Vest

Zum Portrait

5/5

Zwei Schwestern auf den Straßen von Philadelphia

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mickey und Kacey, zwei Schwestern aus Philadelphia. Während Mickey nach außen hin ein geordnetes Leben als Polizistin und alleinerziehende Mutter führt, lebt Kacey als drogenabhängige Prostituierte auf der Straße. Auch wenn die früher enge Verbindung der Schwestern abgebrochen scheint, als Kacey plötzlich spurlos verschwindet, begibt Mickey sich auf die rauen Straßen der Stadt und macht sich auf die Suche. Schon bald kommt sie ungeheuerlichen Machenschaften auf die Spur… Schonungslose ehrliches, unheimlich berührendes Porträt einer Stadt im Niedergang und ihrer Bewohner, die auf ihren Straßen um ihr kleines Stück vom Glück kämpfen und mit einer ganz normalen Heldin, die im Lauf der Geschichte über sich hinaus und dem Leser immer mehr ans Herz wächst.
5/5

Zwei Schwestern auf den Straßen von Philadelphia

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mickey und Kacey, zwei Schwestern aus Philadelphia. Während Mickey nach außen hin ein geordnetes Leben als Polizistin und alleinerziehende Mutter führt, lebt Kacey als drogenabhängige Prostituierte auf der Straße. Auch wenn die früher enge Verbindung der Schwestern abgebrochen scheint, als Kacey plötzlich spurlos verschwindet, begibt Mickey sich auf die rauen Straßen der Stadt und macht sich auf die Suche. Schon bald kommt sie ungeheuerlichen Machenschaften auf die Spur… Schonungslose ehrliches, unheimlich berührendes Porträt einer Stadt im Niedergang und ihrer Bewohner, die auf ihren Straßen um ihr kleines Stück vom Glück kämpfen und mit einer ganz normalen Heldin, die im Lauf der Geschichte über sich hinaus und dem Leser immer mehr ans Herz wächst.

Ines Böcker
  • Ines Böcker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Long Bright River

von Liz Moore

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Long Bright River