Die Alice-Romane

Alices Abenteuer im Wunderland. Durch den Spiegel und was Alice dort fand

Lewis Carroll

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Leporello

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Alices Abenteuer im Wunderland« – das ist eine Reise zu alten Bekannten: zum weißen Kaninchen und zur Herz-Königin, zum Hutmacher, zum Märzhasen und zur Haselmaus. »Wir alle hier sind verrückt«, bekommt Alice von der unvergesslichen Cheshire-Katze erklärt. Und nicht weniger verrückt sind die Gestalten, denen Alice »Hinter den Spiegeln« begegnet: Dem Muster einer Schachpartie folgend trifft sie auf lebende Blumen, Spiegelweltinsekten, Dideldum und Dideldei, Humpti Dumpti, Zimmermann und Walross – und wird am Ende selbst zur Königin gekrönt.

Lewis Carrolls »Alice« kann auf viele Arten gelesen werden, als Sprachsatire, als politische Allegorie, als Parodie der viktorianischen Kinderliteratur. Vor allem ist sie aber eins: eine unvergessliche Geschichte voller skurriler Figuren und wunderbarer Abenteuer. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Produktdetails

Verkaufsrang 41074
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Illustrator John Tenniel
Herausgeber Günther Flemming
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 328
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/2,2 cm
Gewicht 284 g
Übersetzer Günther Flemming
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020614-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

35 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Traumhaft schön und einzigartig! Ein echtes Schätzchen.

CorniHolmes am 17.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als ich hörte, dass der Mixtvision Verlag dieses Jahr ein prachtvoll illustriertes Bilderbuch im Großformat von „Alice im Wunderland“ herausbringen wird, war meine Freude riesig. „Alice im Wunderland“ zählt zu meinen absoluten Lieblingsklassikern – in meinen Bücherregalen stehen mittlerweile die verschiedensten Ausgaben dieses beliebten Werkes. Der Mixtvision-Schmuckband durfte in meiner Sammlung natürlich auf gar keinen Fall fehlen. „Alice im Wunderland“ begleitet und fasziniert mich seit meiner Kindheit. Sei es über die japanische Anime-Serie, die Disney-Zeichenverfilmung, die unterschiedlichsten Hörspielfassungen und Buchausgaben – ich habe die kleine Alice nun schon viele Male in das kuriose Wunderland begleitet. Mein letzter buchiger Aufenthalt ist sogar noch gar nicht so lange her: Erst im vergangenen Jahr habe ich die Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag gelesen, bei der sich es sogar um dieselbe Übersetzung handelt wie bei der Mixtvision-Version. Wenn ihr nun aber denken solltet, dass ich mich beim erneuten Durchschmökern der Geschichte gelangweilt habe, habt ihr definitiv falsch gedacht! Dank der fantastischen Bilder von Valeria Docampo habe ich Lewis Carrolls bekannten Kinderbuchklassiker auf eine vollkommen neue Art und Weise kennenlernen und erleben dürfen und mich dabei nur noch mehr in dieses zeitlose Werk verliebt. In meinen Augen ist dem Mixtvision Verlag mit seiner Bilderbuchausgabe von „Alice im Wunderland“ ein wahres Meisterwerk gelungen. Das Buch ist so unglaublich schön gestaltet; das Cover ist der reinste Hingucker und im Innenteil kommen wir nahezu auf jeder Doppelseite in den Genuss einer ganzseitigen farbigen Illustration der Künstlerin Valeria Docampo. Von den Bildern könnte ich euch ohne Ende etwas vorschwärmen, sie stecken voller Magie und Fantasie und erwecken die einzigartigen Figuren aus Lewis Carrolls wundersamer Welt auf eine bisher nie dagewesene und großartige Weise zum Leben. Für mich war es einfach nur das pure Vergnügen mich von den vielen kunterbunten Illustrationen in mein geliebtes Wunderland entführen zu lassen und neu entdecken zu dürfen. Meiner Ansicht nach ist es Valeria Docampo vortrefflich gelungen, den besonderen Charme der Erzählung mit ihrer Interpretation einzufangen und in Szene zu setzen. Ihre ausdrucksstarken und teils etwas abstrakten Zeichnungen passen einfach nur perfekt zu dieser skurrilen Geschichte. Auf den Inhalt brauche ich, glaube ich, vermutlich gar nicht groß eingehen, oder? Ich meine: Wer ist nicht schon zusammen mit der aufgeweckten Alice dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt, ist der einmaligen Grinsekatze, der rauchenden Raupe, dem verrückten Hutmacher oder der Herzkönigin begegnet und war bei der wohl bizarrsten Teeparty und dem merkwürdigsten Croquetspiel aller Zeiten dabei? Also ich gehe wirklich sehr davon aus, dass die meisten von euch die Story kennen und schon die Bekanntschaft mit den vielen liebenswert-schrägen Figuren aus Lewis Carrolls völlig verdrehter Welt gemacht haben. Und solltet ihr dem Wunderland tatsächlich noch keinen Besuch abgestattet haben, kann ich euch nur ans Herz legen dies unbedingt noch zu ändern. „Alice im Wunderland“ ist eindeutig nicht ohne Grund zu so einem namhaften Klassiker geworden. Wobei vermutlich schon dazu gesagt sein muss, dass er nicht jedermanns Sache sein wird. Die Geschichte ist wirklich ziemlich abstrus und ausgefallen. Ich jedenfalls liebe sie und kann gar nicht oft genug in sie eintauchen. Was die deutsche Übersetzung dieser Ausgabe angeht, habe ich euch ja bereits erzählt, dass sie mir schon bekannt war. Auch dieses Mal kann ich mich nur positiv zu ihr äußern. Meiner Meinung nach hat Christian Enzensberger den Text wunderbar in Deutsche übertragen. Die Sprache ist leicht und flüssig und genau richtig modern. Für mich hat sich der Schreibstil erneut sehr angenehm lesen lassen und in meinen Augen eignet er sich auch prima zum Vorlesen. Kinder, die aufmerksame Zuhörer sind, sollten den Geschehnissen ohne Schwierigkeiten folgen können und garantiert unheimlich viel Freude dabei haben, die vielen märchenhaften Bilder zu betrachten und sich von ihnen verzaubern zu lassen. Fazit: Der Mixtvision Verlag hat mit seiner großformatigen Neuausgabe des Kinderbuchklassikers „Alice im Wunderland“ einen echten Buchschatz herausgebracht, der in keinem guten Bücherregal fehlen darf und für Alice-Fans und Schmuckausgaben-Liebhaber*innen ganz klar ein absolutes Must-Have ist. Die Gestaltung des Buches ist einfach nur ein Traum und die vielen fantasievollen und magischen Bilder von Valeria Docampo machen die wohlvertraute Geschichte von Lewis Carrolls berühmten Klassiker zu einem ganz neuen und unvergesslichen Erlebnis. Ich bin total verliebt in dieses Schätzchen und habe zauberhafte Lesestunden damit verbracht. Von mir gibt es nur zu gerne 5 von 5 Sternen!

Traumhaft schön und einzigartig! Ein echtes Schätzchen.

CorniHolmes am 17.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als ich hörte, dass der Mixtvision Verlag dieses Jahr ein prachtvoll illustriertes Bilderbuch im Großformat von „Alice im Wunderland“ herausbringen wird, war meine Freude riesig. „Alice im Wunderland“ zählt zu meinen absoluten Lieblingsklassikern – in meinen Bücherregalen stehen mittlerweile die verschiedensten Ausgaben dieses beliebten Werkes. Der Mixtvision-Schmuckband durfte in meiner Sammlung natürlich auf gar keinen Fall fehlen. „Alice im Wunderland“ begleitet und fasziniert mich seit meiner Kindheit. Sei es über die japanische Anime-Serie, die Disney-Zeichenverfilmung, die unterschiedlichsten Hörspielfassungen und Buchausgaben – ich habe die kleine Alice nun schon viele Male in das kuriose Wunderland begleitet. Mein letzter buchiger Aufenthalt ist sogar noch gar nicht so lange her: Erst im vergangenen Jahr habe ich die Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag gelesen, bei der sich es sogar um dieselbe Übersetzung handelt wie bei der Mixtvision-Version. Wenn ihr nun aber denken solltet, dass ich mich beim erneuten Durchschmökern der Geschichte gelangweilt habe, habt ihr definitiv falsch gedacht! Dank der fantastischen Bilder von Valeria Docampo habe ich Lewis Carrolls bekannten Kinderbuchklassiker auf eine vollkommen neue Art und Weise kennenlernen und erleben dürfen und mich dabei nur noch mehr in dieses zeitlose Werk verliebt. In meinen Augen ist dem Mixtvision Verlag mit seiner Bilderbuchausgabe von „Alice im Wunderland“ ein wahres Meisterwerk gelungen. Das Buch ist so unglaublich schön gestaltet; das Cover ist der reinste Hingucker und im Innenteil kommen wir nahezu auf jeder Doppelseite in den Genuss einer ganzseitigen farbigen Illustration der Künstlerin Valeria Docampo. Von den Bildern könnte ich euch ohne Ende etwas vorschwärmen, sie stecken voller Magie und Fantasie und erwecken die einzigartigen Figuren aus Lewis Carrolls wundersamer Welt auf eine bisher nie dagewesene und großartige Weise zum Leben. Für mich war es einfach nur das pure Vergnügen mich von den vielen kunterbunten Illustrationen in mein geliebtes Wunderland entführen zu lassen und neu entdecken zu dürfen. Meiner Ansicht nach ist es Valeria Docampo vortrefflich gelungen, den besonderen Charme der Erzählung mit ihrer Interpretation einzufangen und in Szene zu setzen. Ihre ausdrucksstarken und teils etwas abstrakten Zeichnungen passen einfach nur perfekt zu dieser skurrilen Geschichte. Auf den Inhalt brauche ich, glaube ich, vermutlich gar nicht groß eingehen, oder? Ich meine: Wer ist nicht schon zusammen mit der aufgeweckten Alice dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt, ist der einmaligen Grinsekatze, der rauchenden Raupe, dem verrückten Hutmacher oder der Herzkönigin begegnet und war bei der wohl bizarrsten Teeparty und dem merkwürdigsten Croquetspiel aller Zeiten dabei? Also ich gehe wirklich sehr davon aus, dass die meisten von euch die Story kennen und schon die Bekanntschaft mit den vielen liebenswert-schrägen Figuren aus Lewis Carrolls völlig verdrehter Welt gemacht haben. Und solltet ihr dem Wunderland tatsächlich noch keinen Besuch abgestattet haben, kann ich euch nur ans Herz legen dies unbedingt noch zu ändern. „Alice im Wunderland“ ist eindeutig nicht ohne Grund zu so einem namhaften Klassiker geworden. Wobei vermutlich schon dazu gesagt sein muss, dass er nicht jedermanns Sache sein wird. Die Geschichte ist wirklich ziemlich abstrus und ausgefallen. Ich jedenfalls liebe sie und kann gar nicht oft genug in sie eintauchen. Was die deutsche Übersetzung dieser Ausgabe angeht, habe ich euch ja bereits erzählt, dass sie mir schon bekannt war. Auch dieses Mal kann ich mich nur positiv zu ihr äußern. Meiner Meinung nach hat Christian Enzensberger den Text wunderbar in Deutsche übertragen. Die Sprache ist leicht und flüssig und genau richtig modern. Für mich hat sich der Schreibstil erneut sehr angenehm lesen lassen und in meinen Augen eignet er sich auch prima zum Vorlesen. Kinder, die aufmerksame Zuhörer sind, sollten den Geschehnissen ohne Schwierigkeiten folgen können und garantiert unheimlich viel Freude dabei haben, die vielen märchenhaften Bilder zu betrachten und sich von ihnen verzaubern zu lassen. Fazit: Der Mixtvision Verlag hat mit seiner großformatigen Neuausgabe des Kinderbuchklassikers „Alice im Wunderland“ einen echten Buchschatz herausgebracht, der in keinem guten Bücherregal fehlen darf und für Alice-Fans und Schmuckausgaben-Liebhaber*innen ganz klar ein absolutes Must-Have ist. Die Gestaltung des Buches ist einfach nur ein Traum und die vielen fantasievollen und magischen Bilder von Valeria Docampo machen die wohlvertraute Geschichte von Lewis Carrolls berühmten Klassiker zu einem ganz neuen und unvergesslichen Erlebnis. Ich bin total verliebt in dieses Schätzchen und habe zauberhafte Lesestunden damit verbracht. Von mir gibt es nur zu gerne 5 von 5 Sternen!

Ganz großartig!

Bewertung aus Herne am 04.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Abgesehen von der wunderschönen Geschichte, verzaubert dieses Buch vor allem mit den vielen Extras und Illustrationen. Diese Ausgabe hebt sich natürlich sehr von allen anderen ab, da das Leseerlebnis für Kinder durch die kleinen Spielereien viel aufregender und reizvoll ist. Habe sofort zwei zum Verschenken gekauft!

Ganz großartig!

Bewertung aus Herne am 04.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Abgesehen von der wunderschönen Geschichte, verzaubert dieses Buch vor allem mit den vielen Extras und Illustrationen. Diese Ausgabe hebt sich natürlich sehr von allen anderen ab, da das Leseerlebnis für Kinder durch die kleinen Spielereien viel aufregender und reizvoll ist. Habe sofort zwei zum Verschenken gekauft!

Unsere Kund*innen meinen

Alice im Wunderland

von Lewis Carroll

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von A. Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Krüger

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

5/5

Eine wunderschöne und besodnere Ausgabe des Klassikers

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wow! Mich hat schon das Cover begeistert und auch auf den einzelnen Seiten ist die Geschichte wunderschön illustriert! Teils etwas abstrakt, aber im gesamten Buch so stimmig und auch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Auch einzelne Texte sind nicht einfach normal abgedruckt, sondern beispielsweise in Wellenform abgebildet. Wer den Klassiker vom Lewis Carroll kennt und mag, wird auch mit dieser Ausgabe seine Freude haben!
5/5

Eine wunderschöne und besodnere Ausgabe des Klassikers

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wow! Mich hat schon das Cover begeistert und auch auf den einzelnen Seiten ist die Geschichte wunderschön illustriert! Teils etwas abstrakt, aber im gesamten Buch so stimmig und auch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Auch einzelne Texte sind nicht einfach normal abgedruckt, sondern beispielsweise in Wellenform abgebildet. Wer den Klassiker vom Lewis Carroll kennt und mag, wird auch mit dieser Ausgabe seine Freude haben!

A. Krüger
  • A. Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Madelaine Nolte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Madelaine Nolte

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Traumhaft schön

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Hier haben wir eine wunderschöne Ausgabe mit fantastischen Illustrationen. Dieses Buch zieht einem mit seinem Design ins Wunderland. Wunderbar zum verschenken.
5/5

Traumhaft schön

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Hier haben wir eine wunderschöne Ausgabe mit fantastischen Illustrationen. Dieses Buch zieht einem mit seinem Design ins Wunderland. Wunderbar zum verschenken.

Madelaine Nolte
  • Madelaine Nolte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alice im Wunderland

von Lewis Carroll

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Alice-Romane
  • Alices Abenteuer im Wunderland
    I Abwärts im Kaninchenbau
    II Der Tränenteich
    III Ein Brocken-Rennen und eine lange Geschichte
    IV Bill und Unbill im Hause des Kaninchens
    V Ratschläge eines Raupentiers
    VI Ferkel und Pfeffer
    VII Eine verrückte Teegesellschaft
    VIII Das Krocketfeld der Königin
    IX Der Schildkrötensupperich und seine Lebensgeschichte
    X Die Hummer-Quadrille
    XI Wer stahl die Törtchen?
    XII Alice als Zeugin

    Durch den Spiegel und was Alice dort fand
    I Das Spiegelhaus
    II Der Garten der lebendigen Blumen
    III Spiegelweltinsekten
    IV Dideldum und Dideldei
    V Wolle und Wasser
    VI Humpti Dumpti
    VII Der Löwe und das Einhorn
    VIII »Es ist meine eigene Erfindung.«
    IX Königin Alice
    X Zum Kätzchen geschüttelt
    XI Aus Träumen gerüttelt
    XII Wer hat’s geträumt?

    Anmerkungen
    Zum Autor
    Nachwort: Alice und das Rätsel der Sphinx
    Zeittafel