Damals, am Meer

Roman

detebe Band 24568

Marco Balzano

(37)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Damals, am Meer

    Diogenes

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    12,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Damals, am Meer

    ePUB (Diogenes)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,99 €

    ePUB (Diogenes)

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Männer auf einer Reise quer durch Italien – von Mailand, wo die Familie lebt, zurück nach Apulien, wo Großvater Leonardos Wohnung langsam in der salzigen Luft verwittert. Was für den alten Mann die Heimat ist, ist für den Vater die Erinnerung an die Jugend und für den Sohn ein Feriendomizil. Doch wo fühlen sie sich zu Hause? Diese Frage muss jeder für sich beantworten.

Marco Balzano, geboren 1978 in Mailand, ist zurzeit einer der erfolgreichsten italienischen Autoren. Er schreibt, seit er denken kann: Gedichte und Essays, Erzählungen und Romane. Neben dem Schreiben arbeitet er als Lehrer für Literatur an einem Mailänder Gymnasium. Mit seinem Roman ›Das Leben wartet nicht‹ gewann er den Premio Campiello, mit ›Ich bleibe hier‹ war er nominiert für den Premio Strega. Er lebt mit seiner Familie in Mailand.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.10.2021
Verlag Diogenes
Seitenzahl 240
Maße (L) 18/11,3 cm
Gewicht 204 g
Auflage 1
Originaltitel Il figlio del figlio
Übersetzer Maja Pflug
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24568-4

Weitere Bände von detebe

Buchhändler-Empfehlungen

Auf in den Süden...

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Drei Generationen machen sich auf die Reise, die Vergangenheit zu verkaufen. Großvater, Sohn, Enkel leben alle schon lange in Mailand und die Sommerwohnung im Süden braucht niemand mehr so richtig, sie soll verkauft werden. Der Autor erzält behutsam und schnörkellos vom gegenseitigen Verstehen, dass sich trotz aller Unterschie hier in der Familie einstellt.

Wo bin ich zu Hause?

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Heimat ist ein Ort, den jeder für sich selbst definiert und oft ist dieser Fixpunkt heute bei der nachfolgende Generation schon wieder ein ganz anderer. In Blazanos Roman machen sich die Männer aus drei Generationen auf in den Süden Italiens, den sie vor Jahren verlassen haben. Sie folgten damals der Arbeit nach Mailand.. Nun wollen sie die Wohnung verkaufen, die die Familie noch immer in dem Ort am Meer besitzt und für die keiner mehr so richtig Verwendung zu haben scheint. Und dennoch fällt das Loslassen nicht leicht, da doch so jeder seine eigenen Erinnerungen an dieses "damals, am Meer" hat. Ein Roman, wie ein Sommerregen: leicht, warm und doch behaftet mit den Erinnerungen an vergangene Tage, Wochen, Jahre. Sollten Sie auf der Suche nach schöner Sommerlektüre sein, greifen Sie hier gerne zu.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
15
22
0
0
0

Heimat
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Balzanos Schreibstil gefällt mir. Man spürt die Hitze Süditaliens. Heimat suchend, Verbundenheit zur Familie zur Heimat wird in seinen Büchern großgeschrieben. Schön zu Lesen.

Damals, am Meer
von Daniela Bechtel aus Frankenthal (Pfalz) am 07.11.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein tolles Buch, welches ich zur Rubrik der leisen Romane zähle. In einem poetischen Schreibstil wird die Geschichte dreier Generationen erzählt. Großvater, Vater u. Sohn fahren gemeinsam im Auto nach Sizilien um dort die Wohnung der Großeltern zu verkaufen. Auf dieser Reise entdecken sie Gemeinsamkeiten die sie sich bisher nie ... Ein tolles Buch, welches ich zur Rubrik der leisen Romane zähle. In einem poetischen Schreibstil wird die Geschichte dreier Generationen erzählt. Großvater, Vater u. Sohn fahren gemeinsam im Auto nach Sizilien um dort die Wohnung der Großeltern zu verkaufen. Auf dieser Reise entdecken sie Gemeinsamkeiten die sie sich bisher nie eingestanden haben. Langsam überwinden die drei Männer die Grenzen ihrer verschiedenen Welten. Ein gelungenes Familienportrait.

Damals, am Meer
von einer Kundin/einem Kunden aus Lingen am 18.09.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Buchtitel hielt was er versprach. Ich erwartete ein Buch mit Tiefgang, unsentimentalen Emotionen und das bekam ich. Eine bewegende Geschichte, drei Männer in einem Fiat, Vater, Sohn und Enkel auf dem Weg nach Süditalien um ein Haus zu verkaufen, zu dem jede der drei Personen eine verschiedene Beziehung hat.


  • artikelbild-0