Romeo und Julia auf dem Dorfe

Romeo und Julia auf dem Dorfe

eBook

0,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Romeo und Julia auf dem Dorfe

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 1,50 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 2,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.06.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.06.2016

Verlag

Hofenberg

Seitenzahl

68 (Printausgabe)

Dateigröße

262 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783843058872

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr schön!

Bewertung am 13.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir wurde die Reclam relativ zufällig empfohlen und ich war begeistert. Es ist eine wunderschöne Geschichte, vielleicht nicht für jeden etwas, die mich zum tränen brachte. Kann ich nur empfehlen!

Sehr schön!

Bewertung am 13.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir wurde die Reclam relativ zufällig empfohlen und ich war begeistert. Es ist eine wunderschöne Geschichte, vielleicht nicht für jeden etwas, die mich zum tränen brachte. Kann ich nur empfehlen!

Großartig und auch heute noch aktuell

G. G. am 30.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Kleider machen Leute" ist für viele eine altbackene Schullektüre, aber nicht ohne Grund nach wie vor eine grandiose Novelle. Inhaltlich muss ich nicht viel dazu sagen, mehr hingegen über die Sprache und die Nachwirkung. Sprachlich ist es wirklich gut verfasst und noch relativ leicht verständlich - da gibt es andere Werke, die unglaublich zäh und komplex sind. Die Nachwirkung der Lektüre war aber auch ausschlaggebend für meine Bewertung, denn obwohl die Novelle aus dem Jahre 1874 stammt, ist die Aktualität des Themas wahnsinnig präsent. Egal, in welchem sozialen Umkreis man auch ist, "Kleider machen nun eben Leute" - oder man schlüpft (nun rein gedanklich gedacht) in die Kleidung der anderen (siehe Bewusstseinsindustrie von H.M. Enzensberger als Vergleich). Die Faszination dieser Novelle basiert auf der Verschachtelung des Äußeren und des Inneren - und ist auf so vieles übertragbar. Fazit: Ich habe die Lektüre relativ flott und gerne gelesen und finde es gut, dass es in der Schule thematisiert wird - ist nicht umsonst großartig und ein absolutes Muss für die deutschsprachige Literatur.

Großartig und auch heute noch aktuell

G. G. am 30.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Kleider machen Leute" ist für viele eine altbackene Schullektüre, aber nicht ohne Grund nach wie vor eine grandiose Novelle. Inhaltlich muss ich nicht viel dazu sagen, mehr hingegen über die Sprache und die Nachwirkung. Sprachlich ist es wirklich gut verfasst und noch relativ leicht verständlich - da gibt es andere Werke, die unglaublich zäh und komplex sind. Die Nachwirkung der Lektüre war aber auch ausschlaggebend für meine Bewertung, denn obwohl die Novelle aus dem Jahre 1874 stammt, ist die Aktualität des Themas wahnsinnig präsent. Egal, in welchem sozialen Umkreis man auch ist, "Kleider machen nun eben Leute" - oder man schlüpft (nun rein gedanklich gedacht) in die Kleidung der anderen (siehe Bewusstseinsindustrie von H.M. Enzensberger als Vergleich). Die Faszination dieser Novelle basiert auf der Verschachtelung des Äußeren und des Inneren - und ist auf so vieles übertragbar. Fazit: Ich habe die Lektüre relativ flott und gerne gelesen und finde es gut, dass es in der Schule thematisiert wird - ist nicht umsonst großartig und ein absolutes Muss für die deutschsprachige Literatur.

Unsere Kund*innen meinen

Kleider machen Leute

von Gottfried Keller

3.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Romeo und Julia auf dem Dorfe