• Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Teil I: Das Experiment
1 Die schlechtesten Atmer im Tierreich
2 Mundatmung

Teil II: Die vergessene Kunst und Wissenschaft des Atmens
3 Nase
4 Ausatmen
5 Langsam
6 Weniger
7 Kauen

Teil III: Atmen+
8 Gelegentlich mehr
9 Anhalten
10 Schnell, langsam und gar nicht


Epilog Ein letztes Keuchen

Mund zu
Durch die Nase atmen
Ausatmen
Kauen
Mehr atmen, zumindest manchmal
Luft anhalten
Auf die Atemtechnik kommt es an

Dank

Anhang
Atemtechniken
Kapitel 3: Abwechselnde Nasenlochatmung (Nadi Shodhana)
Kapitel 4: Koordinierte Atmung
Kapitel 5: Resonanzatmung (kohärente Atmung)
Buteyko-Atmung
Kapitel 7: Kauen
Kapitel 8: Tummo-Atmung
Kapitel 9/10: Sudarshan Kriya

Anmerkungen
Register

Breath - Atem

Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens | Über das richtige Atmen und Atemtechniken

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Breath - Atem

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Atmen heißt Leben - James Nestor bringt uns mit seinem Buch die verlorene Kunst des guten Atmens wieder näher

Die Atmung ist die einzige Körperfunktion, die der Mensch wirklich kontrollieren kann, bei der aber am meisten schief geht. Unsere Atmung kann uns helfen abzunehmen, unseren allgemeinen Gesundheitszustand positiv beeinflussen und sogar unser Leben verlängern. Wer richtig atmet, ist selbstbewusster und kann sich besser fokussieren.

James Nestors Leben gestaltete sich einst ziemlich chaotisch: Ihm ging es gesundheitlich schlecht, er war gestresst, lebte in einem baufälligen Haus und erholte sich von seiner dritten Lungenentzündung. Das alles änderte sich schlagartig, nachdem er einen Kurs für Sudarshan-Kriya-Atmung besuchte.

Wie viele andere Menschen machte sich Nestor bis zu diesem Zeitpunkt wenig Gedanken über diesen alltäglichen, aber lebensspendenden Akt. Schon nach der ersten Sitzung fühlte er sich jedoch wesentlich besser. Indem er sich einfach nur auf eine langsame Sauerstoffzufuhr durch die Nase konzentrierte, schlief er in der folgenden Nacht so gut wie schon lange nicht mehr.

Atmen Sie einmal tief durch und lassen Sie sich anschließend von Autor James Nestor in seinem Buch „Breath – Atem“ zeigen, wie es richtig geht.

Zehn Jahre hat James Nestor akribische Nachforschungen betrieben, Experteninterviews auf der ganzen Welt geführt, verschiedene Atemtechniken und die Auswirkung von Atembeschwerden am eigenen Körper getestet. Er bringt uns das Wissen von Schwimmtrainern ebenso nahe wie das von indischen Mystikern und strengen russischen Kardiologen, um zu zeigen, was die Atmung in unserem Körper auslösen kann.

„Breath – Atem: Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atems“ ist eine aufschlussreiche Odyssee durch die spannende und gelegentlich etwas seltsam anmutende Welt des Atmens.

»Rund 10 000 Atemzüge braucht es, sein Buch durchzulesen, sagt James Nestor. Die Mühe lohnt – nicht nur wegen der erstaunlichen Fakten und Geschichten zu Atmen und Gesundheit. Dazu ist das Buch auch ein Selbstversuch und gerade deshalb so überzeugend.« ― P.M.

»Rund 10 000 Atemzüge braucht es, sein Buch durchzulesen, sagt James Nestor. Die Mühe lohnt – nicht nur wegen der erstaunlichen Fakten und Geschichten zu Atmen und Gesundheit. Dazu ist das Buch auch ein Selbstversuch und gerade deshalb so überzeugend.« ("P.M.")
»Nestor hat eine wunderbar leichte und mitreißende Schreibart« ("BÜCHERmagazin")
»Ein faszinierendes Buch über das Atmen« ("Hannoversche Allgemeine")
»So gleicht dieses Buch einem spannenden Expeditionsbericht, hinein ins Nasenloch und weit darüber hinaus. In jedem Fall macht es Lust, mit dem eigenen Atem zu experimentieren.« ("Deutschlandfunk Kultur „Studio 9“")
»Das Ergebnis ist ein unterhaltsamer und durch viele Anregungen so interessanter Ratgeber, dass dem Leser streckenweise glatt die Luft wegbleiben könnte.« ("Wissen und Staunen")
»Ebenso interessantes wie amüsantes Buch« ("uniqua.at (A)")
»Dieses Buch kann Pranayama-Praktizierenden und Atem-Interessierten auf alle Fälle als ausgezeichneter Begleiter dienen und sie darin unterstützen, den Atem und seine Möglichkeiten auf Erfahrungsebene und ebenso wissenschaftlich zu verstehen und gleichsam mögliche Gefahren hinsichtlich der Atmung zu erkennen.« ("Yoga Aktuell")
»Interessanter Überblick« ("TV Media (A)")
»Fundiertes Sachbuch über die Bedeutung des Atmens und seine Wirkmechanismen.« ("Bibliotheksnachrichten")

Details

Verkaufsrang

1059

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.01.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

14,2/21,5/3,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1059

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.01.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

14,2/21,5/3,3 cm

Gewicht

448 g

Auflage

12

Übersetzer

Martin Bayer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-05851-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 29.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was Inder und Chinesen schon vor tausenden Jahren praktizierten, wird heute wiederentdeckt und empirisch auf die Füße gestellt. Bewußtes Atmen für die physische und psychische Gesundheit wirkt! Mir gefiel an diesem Buch, dass so viele unterschiedliche Aspekte beleuchtet werden.

Bewertung am 29.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was Inder und Chinesen schon vor tausenden Jahren praktizierten, wird heute wiederentdeckt und empirisch auf die Füße gestellt. Bewußtes Atmen für die physische und psychische Gesundheit wirkt! Mir gefiel an diesem Buch, dass so viele unterschiedliche Aspekte beleuchtet werden.

Must read!

Nina aus Stuttgart am 19.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe vorher noch nie ein wissenschaftliches Buch gelesen und muss zugeben, dass ich zuerst ein wenig Sorge hatte, mir würde beim Lesen langweilig werden. Dem war aber nicht so! Das Thema Atmen, wie es funktioniert und was wir dabei falsch machen ist in diesem Buch sehr interessant und leicht verständlich erklärt. Mochte es total gerne :)

Must read!

Nina aus Stuttgart am 19.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe vorher noch nie ein wissenschaftliches Buch gelesen und muss zugeben, dass ich zuerst ein wenig Sorge hatte, mir würde beim Lesen langweilig werden. Dem war aber nicht so! Das Thema Atmen, wie es funktioniert und was wir dabei falsch machen ist in diesem Buch sehr interessant und leicht verständlich erklärt. Mochte es total gerne :)

Unsere Kund*innen meinen

Breath - Atem

von James Nestor

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sonia Gehlen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonia Gehlen

Mayersche Eschweiler

Zum Portrait

4/5

Atem ist nicht gleich Atem - und er ist elementar wichtig für unsere Gesundheit.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir atmen scheinbar wie selbstverständlich und vor allem automatisch. Was aber nicht bedeutet, dass wir es auch richtig machen. Spitzensportler modulieren ihren Atem für mehr körperlliche Leistungsfähigkeit. Und Yogis wissen schon lange um die Möglichkeit, dem Körper mehr Energie zuzuführen über verschiedene Atemtechniken und gleichzeitig den Geist zur Ruhe zu bringen. Es gibt wissenschaftliche Studien zur (schlechten) Mundatmung und der Wirkung von Atemanhalten. Der Autor James Nestor unternimmt eine Abenteuerreise zur verlorenen Kunst des Atmens - mit manchmal wirklich wilden Selbstversuchen. Und er zeigt uns auf, dass es phänomenale Wirkungen auf den gesamten menschlichen Organismus gibt über die Atemregulation. Allein mit der tiefen Bauchatmung stimulieren wir unseren Vagusnerv und können so zur körperlichen Entspannung beitragen. Wissenschaftlich fundiert und sehr emphatisch erfahren wir erstaunliches über die wichtigste Selbstverständlichkeit in unserem Leben. Manchmal - besonders zu Anfang - könnten die Ausführungen etwas knapper ausfallen für meinen Geschmack. Aber das Thema ist so packend und überraschend, dass man kleine Längen klaglos in Kauf nimmt. Atme tief ein - Bauchdecke wölbt sich nach außen. Atme vollständig aus - Bauchdecke wölbt sich nach innen ;-)
4/5

Atem ist nicht gleich Atem - und er ist elementar wichtig für unsere Gesundheit.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir atmen scheinbar wie selbstverständlich und vor allem automatisch. Was aber nicht bedeutet, dass wir es auch richtig machen. Spitzensportler modulieren ihren Atem für mehr körperlliche Leistungsfähigkeit. Und Yogis wissen schon lange um die Möglichkeit, dem Körper mehr Energie zuzuführen über verschiedene Atemtechniken und gleichzeitig den Geist zur Ruhe zu bringen. Es gibt wissenschaftliche Studien zur (schlechten) Mundatmung und der Wirkung von Atemanhalten. Der Autor James Nestor unternimmt eine Abenteuerreise zur verlorenen Kunst des Atmens - mit manchmal wirklich wilden Selbstversuchen. Und er zeigt uns auf, dass es phänomenale Wirkungen auf den gesamten menschlichen Organismus gibt über die Atemregulation. Allein mit der tiefen Bauchatmung stimulieren wir unseren Vagusnerv und können so zur körperlichen Entspannung beitragen. Wissenschaftlich fundiert und sehr emphatisch erfahren wir erstaunliches über die wichtigste Selbstverständlichkeit in unserem Leben. Manchmal - besonders zu Anfang - könnten die Ausführungen etwas knapper ausfallen für meinen Geschmack. Aber das Thema ist so packend und überraschend, dass man kleine Längen klaglos in Kauf nimmt. Atme tief ein - Bauchdecke wölbt sich nach außen. Atme vollständig aus - Bauchdecke wölbt sich nach innen ;-)

Sonia Gehlen
  • Sonia Gehlen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Mkirech

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Mkirech

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Nicht mehr atemlos

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein hochinteressantes Buch über die Atmung und ihren Einfluss auf unser Wohlbefinden.In zahlreichen Selbstversuchen kommt der Autor zu erstaunlichen Erkenntnissen.Seine umfangreichen Recherchen zeigen die Wirksamkeit der richtigen Atemtechnik und wie wir davon profitieren können.James Nestor begibt sich bei seiner Spurensuche zurück in die Menschheitsgeschichte und nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise,die auch die Schattenseiten der modernen Welt zeigt.Spannend geschrieben,war das Buch für mich wirklich ein Gewinn.
5/5

Nicht mehr atemlos

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein hochinteressantes Buch über die Atmung und ihren Einfluss auf unser Wohlbefinden.In zahlreichen Selbstversuchen kommt der Autor zu erstaunlichen Erkenntnissen.Seine umfangreichen Recherchen zeigen die Wirksamkeit der richtigen Atemtechnik und wie wir davon profitieren können.James Nestor begibt sich bei seiner Spurensuche zurück in die Menschheitsgeschichte und nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise,die auch die Schattenseiten der modernen Welt zeigt.Spannend geschrieben,war das Buch für mich wirklich ein Gewinn.

Simone Mkirech
  • Simone Mkirech
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Breath - Atem

von James Nestor

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Breath - Atem
  • Einleitung

    Teil I: Das Experiment
    1 Die schlechtesten Atmer im Tierreich
    2 Mundatmung

    Teil II: Die vergessene Kunst und Wissenschaft des Atmens
    3 Nase
    4 Ausatmen
    5 Langsam
    6 Weniger
    7 Kauen

    Teil III: Atmen+
    8 Gelegentlich mehr
    9 Anhalten
    10 Schnell, langsam und gar nicht


    Epilog Ein letztes Keuchen

    Mund zu
    Durch die Nase atmen
    Ausatmen
    Kauen
    Mehr atmen, zumindest manchmal
    Luft anhalten
    Auf die Atemtechnik kommt es an

    Dank

    Anhang
    Atemtechniken
    Kapitel 3: Abwechselnde Nasenlochatmung (Nadi Shodhana)
    Kapitel 4: Koordinierte Atmung
    Kapitel 5: Resonanzatmung (kohärente Atmung)
    Buteyko-Atmung
    Kapitel 7: Kauen
    Kapitel 8: Tummo-Atmung
    Kapitel 9/10: Sudarshan Kriya

    Anmerkungen
    Register