Der Wal und das Ende der Welt
Artikelbild von Der Wal und das Ende der Welt
John Ironmonger

1. Der Wal und das Ende der Welt (Gekürzte Lesung)

Der Wal und das Ende der Welt

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2019)

Der Wal und das Ende der Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 13,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,39 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Johann Bülow

Spieldauer

10 Stunden und 1 Minute

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Johann Bülow

Spieldauer

10 Stunden und 1 Minute

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

27.03.2019

Verlag

Argon Verlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732417100

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

69 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Verblüffend

Bewertung am 07.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ironmonger versteht es die Dinge zu hinterfragen. Der Wal und das Ende der Welt ist eine anregende Geschichte basierend auf einem echten Systemkollaps. Empfehlenswert in unserer Zeit.

Verblüffend

Bewertung am 07.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ironmonger versteht es die Dinge zu hinterfragen. Der Wal und das Ende der Welt ist eine anregende Geschichte basierend auf einem echten Systemkollaps. Empfehlenswert in unserer Zeit.

Was für ein kluges Buch!

Bewertung am 01.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hätte es Corona nie gegeben, hätte ich mich beim Lesen gefragt, ob das nicht alles etwas absurd und völlig unrealistisch ist. Und dann steckt man plötzlich in der Pandemie und alles was je galt, gilt nicht mehr. Dieses Buch hat mich total beeindruckt. Gerade weil John Ironmonger es vor Corona geschrieben hat. Eine tolle Sprache, viele weise Sätze und sehr berührend! Ein Buch, dass man mehrmals lesen muss!

Was für ein kluges Buch!

Bewertung am 01.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hätte es Corona nie gegeben, hätte ich mich beim Lesen gefragt, ob das nicht alles etwas absurd und völlig unrealistisch ist. Und dann steckt man plötzlich in der Pandemie und alles was je galt, gilt nicht mehr. Dieses Buch hat mich total beeindruckt. Gerade weil John Ironmonger es vor Corona geschrieben hat. Eine tolle Sprache, viele weise Sätze und sehr berührend! Ein Buch, dass man mehrmals lesen muss!

Unsere Kund*innen meinen

Der Wal und das Ende der Welt

von John Ironmonger

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Celine Schüttler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Celine Schüttler

Thalia Frankenthal

Zum Portrait

5/5

Erkenne die Zusammenhänge!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

WIe hängen ein fremder Mann, ein gestrandeter Wal und eine globale Grippeepidemie zusammen? Im Beschaulichen Örtchen St. Piran geschieht selten etwas spannendes, so abelegen ist es. Wer hätte gedacht, das hier einmal der Dreh- und Angelpunkt einer globalen Krise liegen würde? Schon im Jahr 2015 schrieb John Ironmonger dieses Buch. Wie zutreffend seine Aussagen einmal sein würden, hätte ich nie zu glauben gewagt. Trotz des ernsten Themas wird die Geschichte nie zu schwermütig oder der erhobene Zeigefinger zu deutlich, im Gegenteil: sie spendet Hoffnung und Zuversicht. Einer der Gründe, weshalb das Buch während der Corona-Pandemie dauerhaft auf der Spiegel-Bestsellerliste vertreten war. Ironmonger verwebt die Schicksale seiner Protagonisten auf meisterhafte Art und weise, obwohl diese nicht unterschiedlicher sein könnten. Fazit: Dieses Buch tut einfach nur gut! Am besten direkt lesen und jedem schenken, der es noch nicht kennt!
5/5

Erkenne die Zusammenhänge!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

WIe hängen ein fremder Mann, ein gestrandeter Wal und eine globale Grippeepidemie zusammen? Im Beschaulichen Örtchen St. Piran geschieht selten etwas spannendes, so abelegen ist es. Wer hätte gedacht, das hier einmal der Dreh- und Angelpunkt einer globalen Krise liegen würde? Schon im Jahr 2015 schrieb John Ironmonger dieses Buch. Wie zutreffend seine Aussagen einmal sein würden, hätte ich nie zu glauben gewagt. Trotz des ernsten Themas wird die Geschichte nie zu schwermütig oder der erhobene Zeigefinger zu deutlich, im Gegenteil: sie spendet Hoffnung und Zuversicht. Einer der Gründe, weshalb das Buch während der Corona-Pandemie dauerhaft auf der Spiegel-Bestsellerliste vertreten war. Ironmonger verwebt die Schicksale seiner Protagonisten auf meisterhafte Art und weise, obwohl diese nicht unterschiedlicher sein könnten. Fazit: Dieses Buch tut einfach nur gut! Am besten direkt lesen und jedem schenken, der es noch nicht kennt!

Celine Schüttler
  • Celine Schüttler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Tobias Hartung

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Hartung

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Ein kleines Dorf, ein Wal, eine Epidemie und ein Bankangestellter

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich frage mich, wie man "Der Wal und das Ende der Welt" ohne die Corona Pandemie lesen und erleben würde. Wahrscheinlich muss ich da einfach mal Cassie fragen.. Ich liebe dieses Buch sehr! Der Butterfly Effekt trifft hier auf die Frage nach Menschlichkeit und Solidarität unter extremen Bedingungen. Vor allem der zeitweilige Perspektivwechsel im Zeilen-Tackt aber auch der positive Aufschwung haben mir besonders gut gefallen. Sehr empfehlenswert für Fans von David Mitchell oder Matt Haig's Mitternachtsbibilothek. Für mich persönlich so einer der besten Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe.
5/5

Ein kleines Dorf, ein Wal, eine Epidemie und ein Bankangestellter

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich frage mich, wie man "Der Wal und das Ende der Welt" ohne die Corona Pandemie lesen und erleben würde. Wahrscheinlich muss ich da einfach mal Cassie fragen.. Ich liebe dieses Buch sehr! Der Butterfly Effekt trifft hier auf die Frage nach Menschlichkeit und Solidarität unter extremen Bedingungen. Vor allem der zeitweilige Perspektivwechsel im Zeilen-Tackt aber auch der positive Aufschwung haben mir besonders gut gefallen. Sehr empfehlenswert für Fans von David Mitchell oder Matt Haig's Mitternachtsbibilothek. Für mich persönlich so einer der besten Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Tobias Hartung
  • Tobias Hartung
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Wal und das Ende der Welt

von John Ironmonger

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Wal und das Ende der Welt